Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Argentum Nitricum Comp. Ampullen

  • Homöopathisches Arzneimittel
  • Zur Injektion
GRATIS
Versand
Argentum Nitricum Comp. Ampullen
Produkteigenschaften:
Anthroposophisch
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Argentum nitricum comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion.... mehr
Produktinformationen "Argentum Nitricum Comp. Ampullen"
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Argentum nitricum comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion.
Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung und Strukturierung aufbauender Stoffwechselprozesse bei infektiösen fieberhaften bis septischen, aber auch chronisch-rezidivierenden entzündlichen Erkrankungen, z.B. des Urogenitalsystems, im Kopf-Hals-Bereich, der Haut.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Argentum nitricum comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion

Zusammensetzung:1 Ampulle enthält: Argentum nitricum Dil. D19 aquos. 0,1 g (HAB, Vs. 5b), Chlorophyceae ferm 33e Dil. D2 0,1 g (HAB, Vs.33e), Echinacea pallida e planta tota ferm 33c Dil. D2 0,1 g (HAB, Vs. 33c), Eucalyptus globulus e foliis ferm 33d Ø 0,05g (HAB, Vs. 33d), Thuja occidentalis e summitatibus ferm 33e Dil. D2 0,1 g (HAB, Vs. 33e). Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke.

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung und Strukturierung aufbauender Stoffwechselprozesse bei infektiösen fieberhaften bis septischen, aber auch chronisch-rezidivierenden entzündlichen Erkrankungen, z.B. des Urogenitalsystems, im Kopf-Hals-Bereich, der Haut.

Gegenanzeigen:
Argentum nitricum comp. ist nicht anzuwenden bei:
Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler.Schwangerschaft und Stillzeit.Kindern unter 2 Jahren.Diabetes mellitus.
Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Argentum nitricum comp. nicht angewendet werden bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen).

Dosierung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet:
Kinder von 2 bis unter 6 Jahren bis 3mal wöchentlich bis 1mal täglich 0,5 ml intramuskulär injizieren.Kinder von 6 bis unter 12 Jahren 1 bis 3mal wöchentlich bis 1mal täglich 0,5 bis 1 ml intramuskulär injizieren. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 1 bis 3mal wöchentlich bis 1mal täglich 1 ml intramuskulär injizieren.
Bei Verwendung nur eines Teils des Ampulleninhalts ist der restliche Ampulleninhalt zu verwerfen.

Dauer der Anwendung:
Argentum nitricum comp. sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 10 Tage angewendet werden. Bei chronisch rezividierenden Verläufen ist nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eine längere Behandlung möglich.

Nebenwirkungen:
Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.

Inhalt:
10 x 1 ml

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
WALA Heilmittel GmbH
Dorfstraße 1
73087 Bad Boll/Eckwälden
Produkteigenschaften: Anthroposophisch
Hersteller:

WALA Heilmittel GmbH Dorfstr. D. 73087, Bad Boll / Eckwälden

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Argentum Nitricum Comp. Ampullen". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen