Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten

  • Hemmt das Verklumpen von Blutplättchen
  • Tabletten teilbar
ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten
Produkteigenschaften:
Tabletten teilbar
Gratis Versand ab 18€

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Sparen Sie jetzt mit unseren Bundle-Angeboten:
Statt 12,16 €
Preis für alle 10,49 €
Sie sparen: 13
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anwendungsgebiete -instabile Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von... mehr
Produktinformationen "ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten"

Anwendungsgebiete
-instabile Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) zusätzlich zur Standardtherapie
-akuter Herzinfarkt als Teil der Standardtherapie
-Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe)
-nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder intervent ionellen Eingriffen z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA])
-Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind
Hinweis: ASS-ratiopharm® 100 TAH eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen.

Zusammensetzung
1 Tablette enthält: Wirkstoff: 100 mg Acetylsalicylsäure
Hilfsstoffe: Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Cellulosepulver

Verzehr- und Anwendungsempfehlung
bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen): Es werden Tagesdosierungen zwischen 75 und 300 mg Acetylsalicylsäure angewendet. Aufgrund der besseren Verträglichkeit wird eine Tagesdosis von 1 Tablette ASS-ratiopharm® 100 TAH (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure) empfohlen.
bei akutem Herzinfarkt: Es werden Tagesdosierungen zwischen 100 und 160 mg Acetylsalicylsäure angewendet. Es wird daher eine Tagesdosis von 1 Tablette ASS-ratiopharm® 100 TAH(entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure)empfohlen.
zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe): Es wird eine Tagesdosis von 3 Tabletten ASS-ratiopharm® 100 TAH (entsprechend 300mg Acetylsalicylsäure) empfohlen.
nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach ACVB, bei PTCA): Es werden Tagesdosierungen zwischen 100 und 300 mg Acetylsalicylsäure angewendet. Aufgrund der besseren Verträglichkeit wird eine Tagesdosis von 1 Tablette ASS-ratiopharm® 100 TAH pro Tag (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure) empfohlen.
zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind: Es werden Tagesdosierungen zwischen 30 und 300 mg Acetylsalicylsäure angewendet. Aufgrund der besseren Verträglichkeit wird eine Tagesdosisvon 1 Tablette ASS-ratiopharm® 100 TAH (entsprechend 100mg Acetylsalicylsäure) empfohlen.

Die Tabletten sollten möglichst nach der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. (Nicht auf nüchternen einnehmen!)
Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die 1. Tablette zerbissen oder zerkaut werden.
Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung mit ASS-ratiopharm® 100 TAH nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACV B) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein.

ASS-ratiopharm® 100 TAH ist zur längerfristigen Einnahme vorgesehen. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der behandelnde Arzt. Hinweis:Patienten, die an Asthma, Heuschnupfen oder an chron. Atemwegserkrankung leiden, sollten vor Anwendung den Arzt fragen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt fragen.

Quelle: Ratio 2010,PZNNR: 1343682
Produkteigenschaften: Tabletten teilbar
Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure
Hersteller:

ratiopharm GmbH Graf-Arco-Str. D. 89079, Ulm

Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Acetylsalicylsäure
40
Thomapyrin classic 20 Schmerztabletten Thomapyrin classic 20 Schmerztabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
7,25 €* 4,29 €
38
Neuralgin 20 Tabletten Neuralgin 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
5,97 €* 3,69 €
25
Aspirin Complex 10 Beutel Granulat Aspirin Complex 10 Beutel Granulat
Bei grippalen Infekten
Inhalt 10 Beutel Granulat
8,98 €* 6,69 €
35
Aspirin Plus C 40 Brausetabletten Aspirin Plus C 40 Brausetabletten
Bei Erkältung und Schmerzen
Inhalt 40 Brausetabletten
16,99 €* 10,95 €
26
Neuranidal N 20 Schmerztabletten Neuranidal N 20 Schmerztabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
4,49 €* 3,29 €
26
ASS 100 mg Hexal 100 Tabletten ASS 100 mg Hexal 100 Tabletten
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 Tabletten
4,05 €* 2,99 €
25
Titralgan gegen Schmerzen 20 Tabletten Titralgan gegen Schmerzen 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
3,99 €* 2,99 €
23
Ass 100 1A Pharma TAH 100 Tabletten Ass 100 1A Pharma TAH 100 Tabletten
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 Tabletten
3,38 €* 2,59 €
22
Doppel Spalt Compact 20 Tabletten Doppel Spalt Compact 20 Tabletten
Bei Schmerzen
Inhalt 20 Tabletten
7,89 €* 6,15 €
20
ASS Al 100 TAH 100 Tabletten ASS Al 100 TAH 100 Tabletten
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 Tabletten
2,87 €* 2,29 €
33
ASS AbZ Protect 100 mg 100 magensaftresistente Tabletten ASS AbZ Protect 100 mg 100 magensaftresistente...
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 magensaftresistente Tabl.
4,05 €* 2,69 €
26
Togal Classic Duo 30 Tabletten Togal Classic Duo 30 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 30 Tabletten
7,79 €* 5,69 €
20
ASS TAD 100 mg Protect 100 magensaftresistente Tabletten ASS TAD 100 mg Protect 100 magensaftresistente...
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 magensaftresistente Tabl.
3,78 €* 2,99 €
23
Melabon K 20 Tabletten Melabon K 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
5,45 €* 4,19 €
22
Temagin PAC Tabletten 20 Tabletten Temagin PAC Tabletten 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
4,49 €* 3,49 €
31
Ass Stada 500 mg 100 Tabletten Ass Stada 500 mg 100 Tabletten
Bei Schmerzen
Inhalt 100 Tabletten
8,76 €* 5,99 €
5
Ass Dexcel Protect 100 mg 100 magensaftresistente Tabletten Ass Dexcel Protect 100 mg 100...
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 magensaftresistente Tabl.
3,47 €* 3,29 €
18
Spalt Plus Coffein N 20 Tabletten Spalt Plus Coffein N 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
6,78 €* 5,53 €
18
Ass Gamma 75 mg 100 Tabletten Ass Gamma 75 mg 100 Tabletten
Zur Blutverdünnung
Inhalt 100 Tabletten
3,82 €* 3,11 €
18
Retortapyrin 20 Tabletten Retortapyrin 20 Tabletten
Bei leichten bis mäßig starken S...
Inhalt 20 Tabletten
4,30 €* 3,50 €
Produktdaten zu "ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten"
weitere Informationen "ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten"

Acetylsalicylsäure
Das Arzneimittel eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen.
- Blutverdünnung (Hemmung der Thrombozytenaggregation, d.h. der Verklebung der Blutplättchen), wenn Folgendes vorliegt:
- Vorbeugung und Langzeitbehandlung einerAngina pectoris (Hauptbeschwerde bei einer koronaren Herzkrankheit)
- Akuter Herzinfarkt
- Vorbeugung gegen einen Herzinfarkt
- Zustand nach arteriellen gefäßchiru
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalbin Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen, Verwirrtheitszuständen sowie zu Atemstörungen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.
Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes.
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Geschwüre im Verdauungstrakt
- Erhöhte Blutungsneigung
- Nierenversagen
- Leberversagen

Unter Umständen - sprechenSie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Asthma bronchiale
- Herzschwäche
- Eingeschränkte Nierenfunktion
- Eingeschränkte Leberfunktion
- Neigung zu Gichtanfällen

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Siemit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung beieiner Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
- Sodbrennen
- Übelkeit
- Erbrechen
- Durchfälle
- Bauchschmerzen
- Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich
- Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können
- Magenblutungen, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen.
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestenseinem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt.
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann dasArzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Geben Sie vor einer Operation - dazu zählen auch kleinere Eingriffe wie z.B. das Ziehen eines Zahnes - die Einnahme des Arzneimittels an, da die Blutungszeit verlängert sein kann.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auchfür Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
- Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum inkleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette
Acetylsalicylsäure,Maisstärke,Cellulose, mikrokristalline,Cellulosepulver
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ASS-ratiopharm 100 mg TAH 100 Tabletten"
eKomi-Benutzer 24.04.2018

Preisleistungsverhältnis ist ok.

Tanja Roiter 20.04.2018

***. anwendung: täglich morgens eine tablette

Susann Holzhäuser 27.03.2018

zur Blut verdunnung

eKomi-Benutzer 12.03.2018

Ich nehme das Produkt schon mehrere Jahre und bin sehr zufrieden damit.

eKomi-Benutzer 24.02.2018

ll. - L ebends-L änglich betr. Blutverdünnung

Stephan Schneider 13.02.2018

Nehme 1 Tablette am Morgen- wie verordnet\nBemerke keine Nebenwirkung

eKomi-Benutzer 28.01.2018

Dieses Produkt hat mein Arzt verordnet und ich nehme es immer. Hier ist es preiswert.

Klaus Wimmer 12.01.2018

Einnahme täglich 1x\n***

eKomi-Benutzer 20.12.2017

sehr gut

Mario Hinz 07.12.2017

Notwendiges Medikament\nPreis hier am günstigsten.

eKomi-Benutzer 07.12.2017

Alles bestens

eKomi-Benutzer 23.11.2017

Top Versandhaus. sehr zu empfehlen

eKomi-Benutzer 23.11.2017

Als Dauereinnehmer kann ich dieses Produkt nur ***.\nNach 17 Jahren ohne Nebenwirkungen.

eKomi-Benutzer 12.11.2017

Qualität gut und für Jeden der es benötigt zu empfehlen

Helena Päßler 20.10.2017

Brauche die ASS 100 TAH als Blutverdünner für meine Durchblutungsstörungen, nehme diese seit 2006 nach meiner ersten OP. Trotz regelmäßiger Einnahme mußte ich 2014 erneut operiert werden, da an gleicher Stelle die Arterie dicht war.

eKomi-Benutzer 06.10.2017

muss dieses Medikament. schon längere Zeit laut ärztlicher Verordnung\neinnehmen. habe damit keine Probleme.\n\n\n\n

eKomi-Benutzer 15.08.2017

Kann ich sehr empfehlen

eKomi-Benutzer 05.08.2017

vom Arzt verordnet und preiswerter als in einer normalen Apotheke.

eKomi-Benutzer 02.06.2017

kein kommentar

eKomi-Benutzer 11.05.2017

Ich nehme jeden Tag eine Tablette.\nIch vertrage die Tabletten ***.

eKomi-Benutzer 03.05.2017

Die ASS ist ein Blutverdünner mein Mann nimmt sie 1x pro Tag wegen Herzkrankheit

eKomi-Benutzer 15.04.2017

Das Produckt ist gut aber für meine \nMutter für das gleiche Produckt\nbezahle ich in der Apoteke das doppelte

eKomi-Benutzer 26.02.2017

Auf Empfehlung meines Arztes.

eKomi-Benutzer 13.01.2017

Wie immer alles super und schnelle Lieferung.

eKomi-Benutzer 05.01.2017

zur leichten Blutverdünnung bei Herzstents

eKomi-Benutzer 01.01.2017

wie vom Arzt verordnet

eKomi-Benutzer 30.10.2016

ASS 100 wird von mir seit meinem Infarkt zu Verhütung weiterer Ereignisse dieser Art genommen und scheint wirksam zu sein.

eKomi-Benutzer 12.06.2016

*****

eKomi-Benutzer 02.06.2016

gut

eKomi-Benutzer 01.06.2016

das Produkt wird täglich, bereits seit\nlanger Zeit eingenommen.Für mich ist die Qualität gut, mit Empfehlungen gehe\nich sparsam um.

eKomi-Benutzer 26.05.2016

Herz

eKomi-Benutzer 09.05.2016

bin sehr zufrieden

eKomi-Benutzer 31.03.2016

Das Produkt bekommt mir sehr gut

eKomi-Benutzer 19.03.2016

in ordnung

eKomi-Benutzer 04.03.2016

*****

eKomi-Benutzer 27.02.2016

gut

eKomi-Benutzer 27.01.2016

*****

eKomi-Benutzer 02.01.2016

Verordnung vom Arzt zur Blutverdünnung

eKomi-Benutzer 31.12.2015

*****

eKomi-Benutzer 13.11.2015

Verwendung erfolgt zur Blutverdünnung. Medikament ist seit Jahren bekannt

eKomi-Benutzer 19.10.2015

Ist gut verträglich

eKomi-Benutzer 19.08.2015

täglich 1 Tablette

eKomi-Benutzer 19.08.2015

gute Erfahrung

eKomi-Benutzer 18.08.2015

täglich

eKomi-Benutzer 18.08.2015

wie beschrieben

eKomi-Benutzer 15.08.2015

Ich nehme seit mehr als 10 Jahren diedes Medikament ein nach einem\nkleinen Schlaganfall,es ist gut ver-\nträglich.Danach hatte ich keine\nProbleme mehr.

eKomi-Benutzer 12.08.2015

Regelmäßiger Einkauf.

eKomi-Benutzer 06.08.2015

Vom Arzt verschrieben bekommen. Nehme es schon viele Jahre und die Verträglichkeit ist bestens.

eKomi-Benutzer 02.08.2015

****

eKomi-Benutzer 01.08.2015

Gute Qualität

eKomi-Benutzer 15.07.2015

Verwendung selbst\nempfelen ja\nQualität gut

Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen