Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ringer Lösung Plastik 10 X 1000 ml Infusionslösung

  • Infusionslösung
  • Mit Elektrolyten
GRATIS
Versand
Ringer Lösung Plastik 10 X 1000 ml Infusionslösung

Versandkostenfrei

Gratis Versand ab 18,00 €

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ringer-Lösung Elektrolyte, Infusionslösung.... mehr
Produktinformationen "Ringer Lösung Plastik 10 X 1000 ml Infusionslösung"
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Ringer-Lösung Elektrolyte, Infusionslösung.
Anwendungsgebiete: zur Flüssigkeits- und Elektrolytsubstitution bei ausg eglichenem Säure-Basen-Haushalt und bei leichter Azidose, als kurzfristiger intravasaler Volumenersatz, bei isotoner Deh ydratation, bei hypotoner Dehydratation und als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Ringer-Lösung Elektrolyte, Infusionslösung
Wirkstoffe: Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Calciumchlorid-Dihydrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes, Apothekers oder des medizinischen Fachpersonals an.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informati onen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. D ies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Si e sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Was in dieser Packungsbeilage steht:
  1. WAS IST RINGER-LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON RINGER-LÖSUNG BEACHTEN?
  3. WIE IST RINGER- LÖSUNG ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST RINGER-LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?
  6. INHA LT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST RINGER-LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

Ringer-Lösung ist eine Elektrolytlösung und wird angewendet zur Flüssigkeits- und Elektrolytsubstitution bei hypochloräm ischer Alkalose oder Chloridverlusten, als kurzfristiger intravasaler Volumenersatz, bei isotoner Dehydratation, bei hyp otoner Dehydratation und als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON RINGER-LÖSUNG BEACHTEN?

Ringer-Lösung darf nicht angewendet werden bei zu hoher Flüssigkeitsmenge im Körper (Hyperhydratationszuständen).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Ringer-Lösung bei Ihnen angewendet wird, insbesondere:
  • wenn Sie einen erhöhten Kaliu mgehalt im Blut (Hyperkaliämie) haben,
  • wenn Sie einen erhöhten Natriumgehalt im Blut (Hypernatriämie) haben,
  • wenn Sie einen erhöhten Chloridgehalt im Blut (Hyperchlorämie) haben,
  • wenn Sie Erkrankungen haben, die eine restriktive Natriumzufuhr gebieten (wie Herzinsuffizienz, generalisierte Ödeme, Lungenödem, Bluthochdruck, Eklampsie, s chwere Niereninsuffizienz).


Vorsicht ist geboten bei eingeschränkter Leistung von Nieren mit Neigung zu erhöhtem Kaliumgehalt im Blut. Bei Behandlun g der hypertonen Dehydratation ist eine zu schnelle Infusion unbedingt zu vermeiden (Achtung: Anstieg der Plasmaosmolari tät und der Plasmanatriumkonzentration). Kontrollen des Elektrolyt- und Flüssigkeitsstatus sind erforderlich.

Anwendung von RingerLösung zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewende t haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt. Zu Inkompatibilitäten siehe Abschnitt \"Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal bestimm t\".

Schwangerschaft und Stillzeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Vorsicht ist während der Schwangers chaft geboten, insbesondere bei Eklampsie.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Ringer-Lösung hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

3. WIE IST RINGER-LÖSUNG ANZUWENDEN?

Das Arzneimittel wird vom Arzt bei Ihnen mittels Infusion (Verabreichung direkt in die Vene) angewendet. Die Dosierung r ichtet sich nach Ihrem Bedarf an Flüssigkeit und Elektrolyten.

Maximale Tagesdosis:
Die maximale Tagesdosis ergibt sich aus Ihrem Flüssigkeits- und Elektrolytbedarf. Eine Flüssigkeitszufuhr von 40 ml pro kg Körpergewicht und Tag, entsprechend 5,88 mmol Natrium pro kg Körpergewicht und Tag und 0,16 mmol Kalium pro kg Körper gewicht und Tag, sollte bei Erwachsenen nicht überschritten werden.

Maximale Infusionsgeschwindigkeit:
Die maximale Infusionsgeschwindigkeit richtet sich nach Ihrem klinischen Zustand und wird im Normalfall die nachstehend angegebenen Werte nicht überschreiten: 5 ml pro kg Körpergewicht und Stunde bzw. 1,7 Tropfen pro kg Körpergewicht und Mi nute. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der Arzt.

Wenn eine größere Menge von Ringer-Lösung angewendet wurde, als es sollte:
Die Symptome einer Überdosierung sind:
  • Überwässerung
  • Störung en im Elektrolythaushalt
  • Hyperosmolarität
  • Induktion einer azidotischen Stoffwechsellage


Therapie bei Überdosierung:
  • Unterbrechung der Zufuhr
  • beschleunigte Ausscheidung über die Nieren
  • eine verringerte Zufuhr der entsprechenden Elektrolyte
< br />
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Selten (1 bis 10 Behandelte von 10.000):
Durch die Verabreichungsmethode verursachte Fieberreaktionen, Infektionen an der Injektionsstelle, lokale Schmerzen oder Reaktionen, Venenreizung, Blutgerinnsel in den Venen, von der Injektionsstelle ausgehende Venenentzündung.

Häufigkeit nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):
Bei der Anwendung der Lösung kann es zu einem erhöhten Chloridspiegel im Blut (Hyperchlorämie) kommen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die n icht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimi ttels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST RINGER-LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel unzugänglich für Kinder auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton o der auf dem Flaschenetikett nach \"verwendbar bis\" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezi eht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erfo rderlich. Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie Folgendes bemerken: die Lösung ist nicht klar und/ode r das Behältnis ist beschädigt. Das Arzneimittel ist zur einmaligen Anwendung und zum unmittelbaren Verbrauch nach Anbru ch bestimmt. Lösungen mit Zusatz von Medikamenten dürfen nicht gelagert werden. Nach Infusion nicht aufgebrauchte Restme ngen sind zu verwerfen und dürfen unter keinen Umständen für eine spätere Infusion gelagert werden. Das Arzneimittel dar f nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Ringer-Lösung enthält:
1000 ml Infusionslösung enthalten: Die Wirkstoffe sind: Natriumchlorid 8,60 g, Kaliumchlorid 0,30 g, Calciumchlorid-Dihy drat 0,33 g. Der sonstige Bestandteil ist: Wasser für Injektionszwecke.

Theoretische Osmolarität: 307 mosm/l
pH-Wert: 5,0 bis 7,5
Titrationsazidität bis pH 7,4: < 0,1 mmol/l
Molare Konzentration in mmol/l: Natrium 147, Kalium 4, Calcium 2,25, Chlorid 156.

Wie Ringer-Lösung aussieht und Inhalt der Packung:
Ringer-Lösung ist eine klare, von Schwebstoffen praktisch freie, farblose Lösung in Infusionsflaschen aus Plastik, liefe rbar in folgenden Packungen:
  • 10 x 500 ml (N2),
  • 10 x 1000 ml (N2).

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Berlin-Chemie AG
Glienicker Weg 125
12489 Berlin
Deutschland

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2018
Hersteller:

BERLIN-CHEMIE AG Glienicker Weg D. 12489, Berlin

Produktdaten zu "Ringer Lösung Plastik 10 X 1000 ml Infusionslösung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Ringer Lösung Plastik 10 X 1000 ml Infusionslösung". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen