No Identifier

FAQ

Fragen zum Thema Beratung und Rezepte

Ich habe Fragen zu einem Produkt oder einem Anwendungsgebiet, an wen kann ich mich wenden?

Unser kompetentes pharmazeutisches Fachpersonal steht Ihnen gerne bei Fragen rund um Gesundheitsthemen, Medikamente und Anwendungsgebiete oder zur Einnahme von Arzneimitteln zur Verfügung. Nutzen Sie unsere kostenlose Testsieger-Beratungshotline 0800 – 455 6552, unter der Sie montags bis freitags von 8-16 Uhr eine umfassende Beratung von unseren freundlichen Experten erhalten können.

Ich arbeite den ganzen Tag und kann die telefonische Beratung nicht nutzen. Habe ich eine andere Möglichkeit?

Ja, auch dies ist kein Problem. Nutzen Sie einfach die pharmazeutische Beratung per Mail und senden Sie Ihre Frage an: info@volksversand.de. Wir antworten schnell und ausführlich.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unseren kostenlosen Rückrufservice zu nutzen, sodass für Sie keine längeren Wartezeiten entstehen und unser Beratungsteam Sie zur gewünschten Zeit zurückruft. Den Rückrufservice finden Sie hier.

Kann ich auch Rezepte einlösen?

Die Bestellung rezeptpflichtiger Medikamente ist bei der Volksversand Versandapotheke ganz einfach. Schicken Sie uns Ihr Rezept einfach zu. Dafür können Sie entweder telefonisch, per Mail oder auf postalischem Wege einen kostenlosen Freiumschlag anfordern. Oder Sie senden Ihr Rezept ausreichend frankiert an die folgende Adresse:

Volksversand Versandapotheke s.r.o
Bestellannahme
Postfach 600325
58139 Hagen

Damit Ihre Rezeptbestellung reibungslos verläuft, sollten folgende Angaben auf dem Rezept vermerkt sein:

  • Die vollständigen Daten des Patienten
  • das Ausstellungsdatum des Rezeptes (Kassenrezepte sind 4 Wochen gültig, Privatrezepte mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln 3 Monate)
  • die Unterschrift des ausstellenden Arztes inkl. des Arztstempels
  • Medikamentenname, Stärke, Darreichungsform, Menge

Sollten Sie von der gesetzlichen Zuzahlungsgebühr befreit sein, legen Sie bitte eine Kopie Ihrer aktuell gültigen Zuzahlungsbefreiung dem Rezept bei.

Die Lieferung der von Ihnen bestellten Medikamente wird von unserer Partnerapotheke, der Askanischen Apotheke, durchgeführt.

Wichtig: Aufgrund der Weiterleitung Ihrer Rezepte benötigen wir lt. neuer Datenschutzgrundverordnung Ihre Einverständniserklärung, dass wir Ihre Rezepte weiterleiten dürfen. Um Sie schnell beliefern zu können, fügen Sie diese am besten direkt Ihrer Rezeptbestellung an.

Gibt es Ausnahmen bei der Entgegennahme von Rezepten?

Ja. Die Belieferung von kühlpflichtigen Arzneimitteln, Tierarzneimitteln, Individualrezepturen, Importarzneimitteln, Hilfsmitteln (z.B. Inkontinenzprodukte, Diabetiker-Pens, Kompressionsstrümpfe) sowie Betäubungsmitteln ist leider nicht möglich. Auch T-Rezepte können wir nicht entgegennehmen.

Habe ich Vergünstigungen bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln?

Nein, rezeptpflichtige Arzneimittel dürfen aufgrund rechtlicher Grundlagen nicht rabattiert werden. Die fälligen Kosten belaufen sich auf die allgemeingültigen, gesetzlichen Zuzahlungen bzw. bei Privatrezepten auf den festgesetzten VK-Preis des Arzneimittels.

Kann ich meinen Gutschein bei einem Rezept einlösen?

Handelt es sich um verschreibungspflichtige Arzneimittel können leider keine Rabattaktionen und Gutscheine verrechnet werden. Bei den übrigen Arzneimitteln gelten unsere aktuellen Preisangebote, bei denen Ihr Gutschein auch eingesetzt werden kann.

Ist es möglich, eine Aufstellung meiner bestellten Arzneimittel zu erhalten?

Ja, Sie können über jeden beliebigen Zeitraum eine Gesamtübersicht über Ihre getätigten Bestellungen der freiverkäuflichen Arzneimittel erhalten. Sollten Sie eine Auflistung über Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente benötigen, so fragen Sie dies bitte gesondert mit an. Gerne setzen wir uns dann mit unserer Partnerapotheke in Verbindung.

Fallen für eine Lieferung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln Versandkosten an?

Nein, hierfür fallen keine Versandkosten an. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns erlauben, bei einer zusätzlichen Bestellung von freiverkäuflichen Arzneimitteln unter 18€ Bestellwert eine Handlingpauschale von 2,95€ zu erheben.

8
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular