Identifier Unterkategorie

Zuckeraustauschstoffe: Natürliche Alternativen zum Haushaltszucker

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
24
Sukrin Kristallzucker 500 g Packung Sukrin Kristallzucker 500 g Packung
(1)
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 500 g Pulver
0.5 kg (14,98 € / 1 kg)

Lieferzeit 1-2 Tage

UVP 9,98 € 7,49 €
inkl. MwSt.
9
Stevia Tabs 300 Tabletten Stevia Tabs 300 Tabletten
Süßungsmittel
Inhalt 300 Tabletten
18.6 g (32,85 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 6,75 € 6,11 €
inkl. MwSt.
9
Stevia Flüssig Extrakt 100 ml Flüssigkeit Stevia Flüssig Extrakt 100 ml Flüssigkeit
Süßungsmittel
Inhalt 100 ml Flüssigkeit
100 ml

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 5,25 € 4,73 €
inkl. MwSt.
9
Stevia Tabs Nachfüllpackung 500 Tabletten Stevia Tabs Nachfüllpackung 500 Tabletten
Süßungsmittel
Inhalt 500 Tabletten
31 g (31,48 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 10,75 € 9,76 €
inkl. MwSt.
6
Sukrin Pluss Doppelte Süße Mit Ste Sukrin Pluss Doppelte Süße Mit Ste
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 250 g Pulver
250 g (3,74 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 9,98 € 9,36 €
inkl. MwSt.
9
Stevia 150 G Streupulver Stevia 150 G Streupulver
(1)
Süßungsmittel
Inhalt 150 g Pulver
150 g (6,51 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 10,75 € 9,76 €
inkl. MwSt.
Steviabase Dr. Jacob s 400g Pulver Steviabase Dr. Jacob s 400g Pulver
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 400 g Pulver
0.4 kg (29,88 € / 1 kg)

Lieferzeit 1-3 Tage

11,95 €
inkl. MwSt.
Stevia Edle Süße 250 Süßstofftabletten Stevia Edle Süße 250 Süßstofftabletten
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 250 Tabletten
15 g (46,33 € / 100 g)

Derzeit nicht lieferbar

6,95 €
inkl. MwSt.
Stevia Blätter Geschnitten 100 G Stevia Blätter Geschnitten 100 G
Mundhygiene
Inhalt 100 g
100 g

Lieferzeit 1-3 Tage

5,69 €
inkl. MwSt.
Stevia Edle Süsse Granulat Streusü Stevia Edle Süsse Granulat Streusü
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 100 g Granulat
150 g (6,63 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

9,95 €
inkl. MwSt.
15
Stevia Fluid Stevia Fluid
Inhalt 50 ml Flüssigkeit
50 ml (11,78 € / 100 ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 6,95 € 5,89 €
inkl. MwSt.
6
Stevia Extrakt Pulver Stevia Extrakt Pulver
Inhalt 15 g Pulver
15 g (40,60 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

UVP 6,50 € 6,09 €
inkl. MwSt.
Sukrin Choc Hazelnut Cream Zuckerfrei La Sukrin Choc Hazelnut Cream Zuckerfrei La
Unterstützend bei Diabetes
Inhalt 60 g Täfelchen
60 g (6,63 € / 100 g)

Derzeit nicht lieferbar

3,98 €
inkl. MwSt.
Sukrin Choc Milk Zuckerfrei Laktosefrei Sukrin Choc Milk Zuckerfrei Laktosefrei
Unterstützend bei Diabetes
Inhalt 60 g Täfelchen
60 g (6,63 € / 100 g)

Derzeit nicht lieferbar

3,98 €
inkl. MwSt.
Sukrin Choc Dark Zuckerfrei Laktosefrei Vegan 60 G Sukrin Choc Dark Zuckerfrei Laktosefrei Vegan 60 G
Unterstützend bei Diabetes
Inhalt 60 g Täfelchen
60 g (6,63 € / 100 g)

Derzeit nicht lieferbar

3,98 €
inkl. MwSt.
5
Steviasweet Tabs Steviasweet Tabs
Als Zuckerersatzstoff
Inhalt 300 Stück
18 g (36,28 € / 100 g)

Derzeit nicht lieferbar

UVP 6,90 € 6,53 €
inkl. MwSt.

Wer einen geeigneten Zuckerersatz sucht, hat heutzutage eine breit gefächerte Auswahl. Beliebt sind beispielsweise Süßstoffe wie Stevia. Sie sind deutlich süßer als herkömmlicher Haushaltszucker, und das, obwohl sie nahezu keine Kalorien haben. Alternativ gibt es auch sogenannte Zuckeraustauschstoffe. Sie sind ebenfalls sehr viel kalorienärmer als Zucker und zudem zahnfreundlicher. Doch was genau steckt hinter dem Begriff Zuckeraustauschstoffe? Welche gibt es und wie sind sie verwendbar?

Was sind Zuckeraustauschstoffe?

Der herkömmliche Haushaltszucker (Saccharose) beeinflusst den Blutzuckerspiegel in hohem Maße. Zuckeraustauschstoffe haben hingegen einen deutlich geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Der menschliche Körper baut sie unabhängig von Insulin ab. Deshalb eignen sie sich hervorragend für Diabetiker. Zumeist handelt es sich bei Zuckeraustauschstoffen um Zuckeralkohole wie Maltit, Mannit, Isomalt, Lactit, Sorbit, Xylit, Erythrit, Fructose, Inulin oder Isomaltulose. Zuckeraustauschstoffe gehören ebenso wie Süßstoffe zu den Süßungsmitteln unter den Lebensmittelzusatzstoffen. Hauptsächliche Quellen für Zuckeraustauschstoffe sind Obst und Gemüse.

Zuckeraustauschstoffe finden zum einen Verwendung als Zuckerersatz in privaten Haushalten – vorwiegend als Pulver. Ihr Volumen ähnelt herkömmlichem Zucker, sodass auch die Verarbeitung beim Kochen und Backen ähnlich einfach fällt. Zum anderen werden Zuckeraustauschstoffe bei der Herstellung von industriell gefertigten Süßigkeiten, Backwaren oder Desserts eingesetzt. Da sie als nicht kariesfördernd gelten, nutzen viele Hersteller Zuckeraustauschstoffe außerdem als Zuckerersatz in Kaugummis oder Zahncremes.

Das ist bei Zuckeraustauschstoffen zu beachten

Die Süßkraft von Zuckeraustauschstoffen ist nur halb so stark wie die von Haushaltszucker. Zwar haben die Austauschmittel nur halb so viele Kalorien, aber um dieselbe Süße wie mit gewöhnlichem Zucker zu erreichen, ist die doppelte Menge davon erforderlich. Wer jedoch zu große Mengen an Austauschstoffen zu sich nimmt, riskiert eine abführende Wirkung, denn sie regen die Darmtätigkeit an. Mögliche Folgen sind Durchfall, Blähungen oder gar das Reizdarmsyndrom. Hersteller von Lebensmitteln, die einen hohen Anteil an Zuckeraustauschstoffen (mehr als zehn Prozent) aufweisen, müssen ihre Produkte hierzulande mit dem Hinweis „Kann bei übermäßigem Konsum abführend wirken“ kennzeichnen.

Vorsicht ist zudem bei einer Fructoseintoleranz geboten. Ist eine entsprechende Unverträglichkeit bekannt, sollten Betroffene darauf achten, keine Fructose als Zuckeraustauschmittel zu verwenden. Aus Sorbit entsteht durch Stoffwechselprozesse ebenfalls Fructose. Betroffene sollten deshalb auch diesen Zuckerersatzstoff meiden.

Zuckeraustauschstoffe online bei Volksversand kaufen

In Ihrer Volksversand Versandapotheke finden Sie eine große Auswahl an Zuckeraustauschstoffen für den alltäglichen Bedarf. Dazu gehört zum Beispiel das vollkommen natürliche Sukrin. Es eignet sich wie herkömmlicher Zucker zur universellen Verwendung in der Küche und ist auch in Kombination mit Stevia erhältlich. Selbst Naschen mit Zuckeraustauschstoffen ist möglich. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tafel Haselnusscremeschokolade, Milchschokolade oder dunkler Schokolade mit Sukrin? Die Produkte sind laktose-, fructose- und glutenfrei und eignen sich auch für eine vegane Ernährungsweise.

Wer einen geeigneten Zuckerersatz sucht, hat heutzutage eine breit gefächerte Auswahl. Beliebt sind beispielsweise Süßstoffe wie Stevia. Sie sind deutlich süßer als herkömmlicher Haushaltszucker,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zuckeraustauschstoffe: Natürliche Alternativen zum Haushaltszucker

Wer einen geeigneten Zuckerersatz sucht, hat heutzutage eine breit gefächerte Auswahl. Beliebt sind beispielsweise Süßstoffe wie Stevia. Sie sind deutlich süßer als herkömmlicher Haushaltszucker, und das, obwohl sie nahezu keine Kalorien haben. Alternativ gibt es auch sogenannte Zuckeraustauschstoffe. Sie sind ebenfalls sehr viel kalorienärmer als Zucker und zudem zahnfreundlicher. Doch was genau steckt hinter dem Begriff Zuckeraustauschstoffe? Welche gibt es und wie sind sie verwendbar?

Was sind Zuckeraustauschstoffe?

Der herkömmliche Haushaltszucker (Saccharose) beeinflusst den Blutzuckerspiegel in hohem Maße. Zuckeraustauschstoffe haben hingegen einen deutlich geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Der menschliche Körper baut sie unabhängig von Insulin ab. Deshalb eignen sie sich hervorragend für Diabetiker. Zumeist handelt es sich bei Zuckeraustauschstoffen um Zuckeralkohole wie Maltit, Mannit, Isomalt, Lactit, Sorbit, Xylit, Erythrit, Fructose, Inulin oder Isomaltulose. Zuckeraustauschstoffe gehören ebenso wie Süßstoffe zu den Süßungsmitteln unter den Lebensmittelzusatzstoffen. Hauptsächliche Quellen für Zuckeraustauschstoffe sind Obst und Gemüse.

Zuckeraustauschstoffe finden zum einen Verwendung als Zuckerersatz in privaten Haushalten – vorwiegend als Pulver. Ihr Volumen ähnelt herkömmlichem Zucker, sodass auch die Verarbeitung beim Kochen und Backen ähnlich einfach fällt. Zum anderen werden Zuckeraustauschstoffe bei der Herstellung von industriell gefertigten Süßigkeiten, Backwaren oder Desserts eingesetzt. Da sie als nicht kariesfördernd gelten, nutzen viele Hersteller Zuckeraustauschstoffe außerdem als Zuckerersatz in Kaugummis oder Zahncremes.

Das ist bei Zuckeraustauschstoffen zu beachten

Die Süßkraft von Zuckeraustauschstoffen ist nur halb so stark wie die von Haushaltszucker. Zwar haben die Austauschmittel nur halb so viele Kalorien, aber um dieselbe Süße wie mit gewöhnlichem Zucker zu erreichen, ist die doppelte Menge davon erforderlich. Wer jedoch zu große Mengen an Austauschstoffen zu sich nimmt, riskiert eine abführende Wirkung, denn sie regen die Darmtätigkeit an. Mögliche Folgen sind Durchfall, Blähungen oder gar das Reizdarmsyndrom. Hersteller von Lebensmitteln, die einen hohen Anteil an Zuckeraustauschstoffen (mehr als zehn Prozent) aufweisen, müssen ihre Produkte hierzulande mit dem Hinweis „Kann bei übermäßigem Konsum abführend wirken“ kennzeichnen.

Vorsicht ist zudem bei einer Fructoseintoleranz geboten. Ist eine entsprechende Unverträglichkeit bekannt, sollten Betroffene darauf achten, keine Fructose als Zuckeraustauschmittel zu verwenden. Aus Sorbit entsteht durch Stoffwechselprozesse ebenfalls Fructose. Betroffene sollten deshalb auch diesen Zuckerersatzstoff meiden.

Zuckeraustauschstoffe online bei Volksversand kaufen

In Ihrer Volksversand Versandapotheke finden Sie eine große Auswahl an Zuckeraustauschstoffen für den alltäglichen Bedarf. Dazu gehört zum Beispiel das vollkommen natürliche Sukrin. Es eignet sich wie herkömmlicher Zucker zur universellen Verwendung in der Küche und ist auch in Kombination mit Stevia erhältlich. Selbst Naschen mit Zuckeraustauschstoffen ist möglich. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tafel Haselnusscremeschokolade, Milchschokolade oder dunkler Schokolade mit Sukrin? Die Produkte sind laktose-, fructose- und glutenfrei und eignen sich auch für eine vegane Ernährungsweise.