Identifier Unterkategorie

Pflaster

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 4 5 10 20 30 ... 50
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Leukosilk 5 m x 2,5 cm 1 Rolle Leukosilk 5 m x 2,5 cm 1 Rolle
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Pflaster
4,69 €
inkl. MwSt.
10
Hansaplast Classic Pflaster 1 m x 6 cm Hansaplast Classic Pflaster 1 m x 6 cm
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Pflaster
UVP 2,90 € 2,59 €
inkl. MwSt.
Sprühpflaster Sprühpflaster
Bei Wunden
Inhalt 40 ml
40 ml (14,98 € / 100 ml)
5,99 €
inkl. MwSt.
Pflaster selbsthaftend 3er Set Pflaster selbsthaftend 3er Set
Bei Wunden
Inhalt 3 Pflaster
4,99 €
inkl. MwSt.
Cutiplast Plus steril 5 x 7 cm Verband 5 Verband Cutiplast Plus steril 5 x 7 cm Verband 5 Verband
Zur Wundversorgung
Inhalt 5 Verband
3,29 €
inkl. MwSt.
13
Pflaster extrem wasserfest 2 x 20 Stück Pflaster extrem wasserfest 2 x 20 Stück
Bei Wunden
Inhalt 40 Pflaster
UVP 3,47 € 2,99 €
inkl. MwSt.
14
Hansaplast med Sensitive Pflaster 1 m x 6 cm Antibakteriell Hansaplast med Sensitive Pflaster 1 m x 6 cm...
Zur Wundversorgung.
Inhalt 1 Pflaster
UVP 4,95 € 4,25 €
inkl. MwSt.
Leukosilk Fixierpflaster 5 m x 1,25 cm 1 Pflaster Leukosilk Fixierpflaster 5 m x 1,25 cm 1 Pflaster
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Pflaster
3,69 €
inkl. MwSt.
Wundpflaster 4 Größen Wundpflaster 4 Größen
Bei Wunden
Inhalt 100 Pflaster
2,99 €
inkl. MwSt.
Fixomull stretch 2 m x 10 cm Fixomull stretch 2 m x 10 cm
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Stück
7,99 €
inkl. MwSt.
Blutstillendes Pflaster 2 m x 35 mm Blutstillendes Pflaster 2 m x 35 mm
Zur Blutstillung
Inhalt 2 m
2 lfm (5,00 € / 1 lfm)
9,99 €
inkl. MwSt.
9
Hansaplast Classic Pflaster Hansaplast Classic Pflaster
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Pflaster
UVP 3,95 € 3,59 €
inkl. MwSt.
11
Hansaplast Finger Strips 16 Stück Hansaplast Finger Strips 16 Stück
Zur Wundversorgung
Inhalt 16 Pflaster
UVP 3,95 € 3,49 €
inkl. MwSt.
20
Silberpflaster 3er Set 3 Größen Silberpflaster 3er Set 3 Größen
Bei Wunden
Inhalt 30 Stück
4,99 € 3,99 €
inkl. MwSt.
50
Sprühpflaster 2 x 40 ml Sprühpflaster 2 x 40 ml
Bei Wunden
Inhalt 80 ml Spray
80 ml (7,49 € / 100 ml)
11,98 € 5,99 €
inkl. MwSt.
7
Hansaplast Classic Pflaster 2 m x 6 cm Hansaplast Classic Pflaster 2 m x 6 cm
Zur Wundversorgung
Inhalt 1 Pflaster
UVP 4,95 € 4,59 €
inkl. MwSt.
Fingerverband 2 x 10 Stück Fingerverband 2 x 10 Stück
Zur Wundversorgung
Inhalt 20 Stück
2,99 €
inkl. MwSt.
Hühneraugenpflaster 2er Set Hühneraugenpflaster 2er Set
Bei Hühneraugen
Inhalt 2 X 6 Pflaster
3,99 €
inkl. MwSt.
14
Hansaplast Aqua Protect Handset 16 Pflaster Hansaplast Aqua Protect Handset 16 Pflaster
Zur Wundversorgung
Inhalt 16 Pflaster
UVP 3,95 € 3,39 €
inkl. MwSt.
14
Blutstillendes Pflaster selbstklebend 2er Set Blutstillendes Pflaster selbstklebend 2er Set
Zur Blutstillung
Inhalt 2 X 2 m
4 lfm (4,25 € / 1 lfm)
UVP 19,98 € 16,99 €
inkl. MwSt.
15
Hansaplast Selbsthaftender Fingerverband 5 m x 2,5 cm blau Hansaplast Selbsthaftender Fingerverband 5 m x...
Selbsthaftender Fingerverband
Inhalt 1 Pflaster
UVP 2,95 € 2,49 €
inkl. MwSt.
15
Hansaplast med Universalstrips 40 Stück Hansaplast med Universalstrips 40 Stück
Zur Wundversorgung
Inhalt 40 Pflaster
UVP 4,95 € 4,19 €
inkl. MwSt.
Hansaplast Fixierpflaster Sensitive 5 m x 2,5 cm 1 Rolle Hansaplast Fixierpflaster Sensitive 5 m x 2,5...
Zur Fixierung von Verbänden
Inhalt 1 Pflaster
3,79 €
inkl. MwSt.
14
Hansaplast Aqua Protect Xl Pflaster 6 x 7 cm 5 Pflaster Hansaplast Aqua Protect Xl Pflaster 6 x 7 cm 5...
Zur Wundversorgung
Inhalt 5 Pflaster
UVP 3,50 € 2,99 €
inkl. MwSt.
1 2 3 4 5 10 20 30 ... 50

Um den Heilungsprozess zu fördern und Narben vorzubeugen, sollten Sie jede Wunde versorgen. Pflaster schmiegen sich wie eine zweite Haut an. Sie verhindern, dass Keime und Reizungen der Haut die Regeneration behindern. Je nach Körperstelle und Art der Verletzung eignet sich ein anderer Wundschnellverband.

Wundpflaster schützen vor Infektionen und Hautreizungen

Behandeln Sie jede noch so kleine Verletzung. Als erstes reinigen Sie die Wunde von Schmutz, daran schließt sich die Wunddesinfektion an. Anschließend verarzten Sie mit einem Pflaster leichte oder nur schwach blutende Verletzungen wie Kratzer, Hautabschürfungen und andere oberflächliche Wunden. Der Verband hält Keime von der Verletzung fern. Das beugt einer Infektion vor, die den Heilungsprozess verlangsamen und sogar schwerwiegende Entzündungen hervorrufen kann.

Ein Pflaster dient zudem als Schutzbarriere, die die empfindliche Hautstelle vor mechanischen Reizen schützt. Wasserfeste Pflaster halten sogar Feuchtigkeit von der Wunde fern. Denn der Schorf – der körpereigene Schutzfilm – kann zu früh abfallen, wenn Kleidung oder anderes an der Wunde scheuert. Zudem bildet sich bei der Blutgerinnung ein Sekret, das zunächst nässt und später an der Hautoberfläche verkrustet. An dieser Kruste können sich leicht Schmutz und Keime ansammeln. Eine selbstklebende Wundauflage bedeckt die wunde Stelle und die saugfähige und zumeist antibakteriell beschichtete Innenseite nimmt Wundsekret auf. Da nur die Ränder auf der Haut haften, verklebt die Wunde nicht.

Pflaster für verschiedene Wunden, Körperstellen und für Groß und Klein

Pflaster gibt es in unterschiedlicher Breite und Länge, als fertige Strips zum sofortigen Bedecken der Wunde oder als Meterware zum Zurechtschneiden. In einem Pflasterset befinden sich Strips unterschiedlicher Größe und Form, um jede Wunde perfekt bedecken zu können. Darüber hinaus gibt es luftdurchlässige Vliesauflagen, wasserfeste Pflaster sowie spezielle Wundauflagen, um beispielsweise Brandverletzungen zu behandeln.

Augenpflaster etwa sind speziell geformt und beschichtet, um die empfindliche Haut rund um die Augen nicht zu reizen. Für den Mundbereich und die Schleimhäute gibt es ebenfalls Wundauflagen aus speziellem Material und mit einer besonderen Klebebeschichtung. Und Fingerpflaster sind sehr elastisch und lang geschnitten, damit sie sich komplett um den Finger wickeln lassen. Im Einzelnen werden folgende Pflasterarten unterschieden:

  • Heftpflaster: Sie bestehen aus wasserdichter Folie oder weichem Vlies und sind komplett mit einer Klebeschicht versehen. Sie werden üblicherweise als Fixierpflaster zur Befestigung von Kompressen oder Mullbinden verwendet.
  • Pflaster zur Narbenreduktion: Diese Wundauflagen verfügen über eine spezielle Beschichtung, die die Bildung neuer Hautzellen anregt. Dies soll der Narbenbildung vorbeugen.
  • Sprühpflaster: Sie bestehen aus einer Polymerlösung, die auf die wunde Stelle aufgesprüht wird. Nach kurzer Zeit bildet sich ein transparenter Schutzfilm, der Wasser und Keime abweist und trotzdem atmungsaktiv ist. Sehr vorteilhaft ist die einfache Anwendung eines Sprühpflasters, das sich selbst auf schwer erreichbare Körperstellen problemlos auftragen lässt. Beachten Sie die Packungsbeilage: Zur Versorgung von Verbrennungen, infizierten Wunden und Schleimhäuten eignet sich ein Pflasterspray nicht.
  • Pflaster für Brandwunden: Für leichte Verbrennungen gibt es antiseptisch wirkende Hydrokolloidpflaster und sterile Silberpflaster, die die Wunde sanft reinigen und die Zellneubildung fördern. Auch silikonhaltige Pflaster reduzieren die Narbenbildung.
  • Hautfreundliche Pflaster: Sie verfügen über eine hypoallergene Klebeschicht, die sich für Menschen mit empfindlicher Haut, Diabetes oder Hautkrankheiten eignet.
  • Wasserfeste Pflaster: Diese wasserundurchlässige Wundauflage ist das perfekte Duschpflaster, denn es bleibt auch bei längerem Kontakt mit Wasser sicher haften. Es schützt vor Infektionen und verhindert, dass Nässe die Regeneration der Haut verhindert – egal, ob Sie es bei der Körperhygiene oder beim Saubermachen tragen.
  • Wundnahtstreifen: Bei klaffenden Wunden oder Schnitten ist ein Wundnahtstreifen eine Alternative zur Wundschließung mittels Nadel und Faden. Die Streifen drücken die Hautränder zusammen und fördern die Vernarbung.
  • Elastische Pflaster: Diese anschmiegsamen und stark klebenden Wundauflagen passen sich der Bewegung von Körperstellen wie Ellenbogen- oder Kniegelenk an.
  • Kinderpflaster: Die Pflaster sind mit bunten Motiven bedruckt, damit das Kind den Schmerz rasch vergisst. Das fröhliche Design soll verhindern, dass das Kind die Wundauflage entfernt und den darunter befindlichen Schorf aufkratzt.

Wundauflagen bei Volksversand

Verzichten Sie nicht auf einen Vorrat an Pflastersets oder Sprühpflastern und vervollständigen Sie Ihren Medizinschrank sowie Ihre Reiseapotheke damit. Bei Volksversand Versandapotheke profitieren Sie von großzügigen Rabatten und weiteren Vorteilen.

Um den Heilungsprozess zu fördern und Narben vorzubeugen , sollten Sie jede Wunde versorgen. Pflaster schmiegen sich wie eine zweite Haut an. Sie verhindern, dass Keime und Reizungen der Haut die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Um den Heilungsprozess zu fördern und Narben vorzubeugen, sollten Sie jede Wunde versorgen. Pflaster schmiegen sich wie eine zweite Haut an. Sie verhindern, dass Keime und Reizungen der Haut die Regeneration behindern. Je nach Körperstelle und Art der Verletzung eignet sich ein anderer Wundschnellverband.

Wundpflaster schützen vor Infektionen und Hautreizungen

Behandeln Sie jede noch so kleine Verletzung. Als erstes reinigen Sie die Wunde von Schmutz, daran schließt sich die Wunddesinfektion an. Anschließend verarzten Sie mit einem Pflaster leichte oder nur schwach blutende Verletzungen wie Kratzer, Hautabschürfungen und andere oberflächliche Wunden. Der Verband hält Keime von der Verletzung fern. Das beugt einer Infektion vor, die den Heilungsprozess verlangsamen und sogar schwerwiegende Entzündungen hervorrufen kann.

Ein Pflaster dient zudem als Schutzbarriere, die die empfindliche Hautstelle vor mechanischen Reizen schützt. Wasserfeste Pflaster halten sogar Feuchtigkeit von der Wunde fern. Denn der Schorf – der körpereigene Schutzfilm – kann zu früh abfallen, wenn Kleidung oder anderes an der Wunde scheuert. Zudem bildet sich bei der Blutgerinnung ein Sekret, das zunächst nässt und später an der Hautoberfläche verkrustet. An dieser Kruste können sich leicht Schmutz und Keime ansammeln. Eine selbstklebende Wundauflage bedeckt die wunde Stelle und die saugfähige und zumeist antibakteriell beschichtete Innenseite nimmt Wundsekret auf. Da nur die Ränder auf der Haut haften, verklebt die Wunde nicht.

Pflaster für verschiedene Wunden, Körperstellen und für Groß und Klein

Pflaster gibt es in unterschiedlicher Breite und Länge, als fertige Strips zum sofortigen Bedecken der Wunde oder als Meterware zum Zurechtschneiden. In einem Pflasterset befinden sich Strips unterschiedlicher Größe und Form, um jede Wunde perfekt bedecken zu können. Darüber hinaus gibt es luftdurchlässige Vliesauflagen, wasserfeste Pflaster sowie spezielle Wundauflagen, um beispielsweise Brandverletzungen zu behandeln.

Augenpflaster etwa sind speziell geformt und beschichtet, um die empfindliche Haut rund um die Augen nicht zu reizen. Für den Mundbereich und die Schleimhäute gibt es ebenfalls Wundauflagen aus speziellem Material und mit einer besonderen Klebebeschichtung. Und Fingerpflaster sind sehr elastisch und lang geschnitten, damit sie sich komplett um den Finger wickeln lassen. Im Einzelnen werden folgende Pflasterarten unterschieden:

  • Heftpflaster: Sie bestehen aus wasserdichter Folie oder weichem Vlies und sind komplett mit einer Klebeschicht versehen. Sie werden üblicherweise als Fixierpflaster zur Befestigung von Kompressen oder Mullbinden verwendet.
  • Pflaster zur Narbenreduktion: Diese Wundauflagen verfügen über eine spezielle Beschichtung, die die Bildung neuer Hautzellen anregt. Dies soll der Narbenbildung vorbeugen.
  • Sprühpflaster: Sie bestehen aus einer Polymerlösung, die auf die wunde Stelle aufgesprüht wird. Nach kurzer Zeit bildet sich ein transparenter Schutzfilm, der Wasser und Keime abweist und trotzdem atmungsaktiv ist. Sehr vorteilhaft ist die einfache Anwendung eines Sprühpflasters, das sich selbst auf schwer erreichbare Körperstellen problemlos auftragen lässt. Beachten Sie die Packungsbeilage: Zur Versorgung von Verbrennungen, infizierten Wunden und Schleimhäuten eignet sich ein Pflasterspray nicht.
  • Pflaster für Brandwunden: Für leichte Verbrennungen gibt es antiseptisch wirkende Hydrokolloidpflaster und sterile Silberpflaster, die die Wunde sanft reinigen und die Zellneubildung fördern. Auch silikonhaltige Pflaster reduzieren die Narbenbildung.
  • Hautfreundliche Pflaster: Sie verfügen über eine hypoallergene Klebeschicht, die sich für Menschen mit empfindlicher Haut, Diabetes oder Hautkrankheiten eignet.
  • Wasserfeste Pflaster: Diese wasserundurchlässige Wundauflage ist das perfekte Duschpflaster, denn es bleibt auch bei längerem Kontakt mit Wasser sicher haften. Es schützt vor Infektionen und verhindert, dass Nässe die Regeneration der Haut verhindert – egal, ob Sie es bei der Körperhygiene oder beim Saubermachen tragen.
  • Wundnahtstreifen: Bei klaffenden Wunden oder Schnitten ist ein Wundnahtstreifen eine Alternative zur Wundschließung mittels Nadel und Faden. Die Streifen drücken die Hautränder zusammen und fördern die Vernarbung.
  • Elastische Pflaster: Diese anschmiegsamen und stark klebenden Wundauflagen passen sich der Bewegung von Körperstellen wie Ellenbogen- oder Kniegelenk an.
  • Kinderpflaster: Die Pflaster sind mit bunten Motiven bedruckt, damit das Kind den Schmerz rasch vergisst. Das fröhliche Design soll verhindern, dass das Kind die Wundauflage entfernt und den darunter befindlichen Schorf aufkratzt.

Wundauflagen bei Volksversand

Verzichten Sie nicht auf einen Vorrat an Pflastersets oder Sprühpflastern und vervollständigen Sie Ihren Medizinschrank sowie Ihre Reiseapotheke damit. Bei Volksversand Versandapotheke profitieren Sie von großzügigen Rabatten und weiteren Vorteilen.