Identifier Themenwelt

Trockene Lippen: Ursachen, Pflege und Tipps für den Alltag

Fast jeder leidet hin und wieder unter trockenen Lippen

Ob im Sommer oder Winter: Trockene Lippen sind unangenehm. Sie fühlen sich spröde an, behindern uns beim Sprechen, bei der Nahrungsaufnahme, bei zwischenmenschlichen Kontakten und sehen zusätzlich noch unschön aus. Kaum ein Bereich des menschlichen Körpers ist so zart und empfindsam wie die Lippenhaut. Deshalb benötigen Lippen auch besonders viel Pflege und gegebenenfalls auch eine gezielte Behandlung. In diesem Ratgeber Ihrer Online-Apotheke verraten wir Ihnen, welche Ursache sich hinter trockenen Lippen verbergen kann und welche Hausmittel und Pflegeprodukte wirklich gegen spröde, rissige Lippen helfen.

 

Trockene Lippen treten in Sommer und Winter auf

Trockene Lippen werden häufig mit der kalten Jahreszeit in Verbindung gebracht. Tatsächlich ist es auch der Winter, in dem die Lippen vieler Menschen trocken, spröde, rissig und im Extremfall sogar blutig werden. Aber auch im Sommer, in der besonders heißen Jahreszeit, ist die richtige Lippenpflege ein nicht zu vernachlässigendes Thema. Denn extreme Witterungsbedingungen bedeuten immer eine besondere Belastung für die menschliche Haut – und die Lippenhaut ist davon meist besonders stark betroffen.

Die Lippenhaut besitzt keine Talgdrüsen

Normalerweise sorgen Talgdrüsen dafür, dass die Haut nicht trocken und rissig werden kann. Trockene Haut hängt oft mit einer Fehlfunktion dieser Drüsen zusammen: Es fehlt dann an dem wichtigen Fett, das die Haut feucht und geschmeidig hält. Bei den Lippen verhält sich die Sache aber anders, denn ausgerechnet die besonders dünne und damit empfindliche Lippenhaut besitzt überhaupt keine Talgdrüsen. Deshalb trocknet sie auch besonders schnell aus.

Merke: Da die empfindliche Lippenhaut keine Talgdrüsen besitzt, trocknet sie schnell aus – es entsteht ein Mangel an Fett und Feuchtigkeit.

Speichelfluss verstärkt das Austrocknen der Lippen

Trockene Lippen fühlen sich gespannt und unangenehm an. Deshalb befeuchten viele Betroffene ihre spröde Lippenhaut mit der Zunge. Auch wenn das zunächst wohltuende Feuchtigkeit spendet und gut tut, ist gerade das Befeuchten mit Speichel verkehrt und verstärkt die Ursachen für trockene Lippen mitunter noch. Was viele nicht wissen, ist, dass menschlicher Speichelfluss zum Austrocknen der Lippenhaut beiträgt. Deshalb leiden auch ältere Menschen mit schlecht sitzendem Zahnersatz oder zahnende Kinder besonders häufig unter trockenen Lippen.

Gut zu wissen: Speichel kann kurzfristig gegen das unangenehme Spannungsgefühl auf den Lippen helfen. Der Speichel verdunstet jedoch schnell, entzieht den Lippen dabei zusätzlich Feuchtigkeit und lässt die Haut auf diese Weise noch stärker austrocknen. Die Folge: Die rissigen, spröden Lippen leiden nur noch mehr, die Symptome verstärken sich.

Flüssigkeitsmangel ist die meistübersehene Ursache

Oft ist der Grund für trockene Lippen sehr banal und hat gar nichts mit Umwelteinflüssen zu tun, sondern hängt mit der Ernährung, genauer gesagt mit dem Trinken zusammen: Eine der häufigsten Ursachen trockener Lippenhaut ist schlichtweg Flüssigkeitsmangel. Ein Grund, an den viele Betroffenen erst gar nicht denken, wenn sie über die Ursache ihrer spröden Lippen nachdenken. Gerade im Winter, also in der kalten Jahreszeit, ist das fatal: Während die Kälte die Lippen von außen angreift, fehlt die Flüssigkeit von innen, da viele Menschen weniger Durst verspüren als im Sommer und weniger trinken als es für sie gesund wäre.

Was ist gesund? Sie fragen sich, wie viel Sie täglich trinken sollten, um alles richtig zu machen? Für eine gute Gesundheit wird im Schnitt eine Menge von täglich zwei bis drei Litern Flüssigkeit empfohlen, wobei Wasser oder ungesüßte Tees als besonders gesund gelten und zu bevorzugen sind. Aber auch das Trinken von Kaffee, Saftschorlen, Milch und anderen Getränken wird selbstverständlich in die Flüssigkeitsmenge eingerechnet.

Rissige, spröde Lippen? Psychische Probleme und Stress als Ursachen

Auch psychische Belastungen können trockene, rissige und spröde Lippen auslösen. Das liegt daran, dass der Körper in derartigen Ausnahmesituationen weniger wichtige Funktionen und Mechanismen zurückfährt, um mehr Reserven zur Bewältigung der besonderen Herausforderung zu haben. Dabei kommt dann auch die Haut bzw. die Lippenhaut zu kurz. Auch spezielle Behandlungen wie eine Chemotherapie stellen eine immense Belastung für den Körper dar und zählen zu den Ursachen für trockene Lippen.

Andere Ursachen als Umwelteinflüsse und Stress

Nicht immer führt ausschließlich das Wetter zu empfindlichen, trockenen und spröden Lippen: Trockene Lippen können unter Umständen auch ein Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein. Erscheinen die Lippen regelrecht aufgerissen, blutig oder sogar entzündet, dann ist der Besuch bei einem Arzt ratsam. Auch wenn sich die Symptome vor allem auf die Mundwinkel beschränken, ist genaues Hinsehen geboten. In diesem Fall handelt es sich sehr wahrscheinlich um mehr als einfach nur trockene Lippen und ein Experte sollte nach den möglichen Ursachen forschen.

Mundwinkel-Rhagaden können auf Diabetes weisen

Weisen die Mundwinkel auffällige Entzündungen auf, spricht der Mediziner von Mundwinkel-Rhagaden. Diese können auf Krankheiten wie Diabetes oder andere Stoffwechselstörungen verweisen. Es besteht auch einfach die Möglichkeit einer Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen wie Eisen, Vitamin C oder Vitamin B. Vor allem ein Mangel an Vitamin C führt häufig dazu, dass die Mundwinkel rissig werden, tief einreißen und Entzündungen begünstigen. Eine ärztliche Untersuchung ist in diesem Fall unumgänglich, doch gerade einem Mangel an Nährstoffen können Sie leicht mit geeigneten Präparaten zur Ergänzung der regulären Ernährung aus unserer Online-Apotheke abhelfen.

Wichtig: Trockene und spröde Lippen sind weitverbreitet und gelten inzwischen schon als Volksleiden. Zur Sorge besteht deshalb jedoch trotzdem kein Anlass! In den meisten Fällen handelt es sich bei den Ursachen um eine harmlose Reaktion auf Umwelteinflüsse wie Wind, Kälte, Nässe und Hitze oder eine leichte Unterversorgung mit einem bestimmten Vitamin oder Mineral wie beispielweise Eisen, Vitamin C oder Vitamin B.

Behandlung, Pflege und Schutz trockener Lippen

Trockene Lippen können sich bei einer Besserung der Umweltverhältnisse zwar von selbst wieder geben, es ist aber keine gute Idee, diese Entwicklung einfach abzuwarten und die Beschwerden auszusitzen, wenn sie die Gesundheit bzw. das Wohlbefinden beeinträchtigen. Denn trockene Lippen sind in der Regel nicht nur unangenehm und bisweilen schmerzhaft, sie sind auch ein Einfallstor für Keime und Krankheitserreger. Durch eine angemessene Lippenpflege können Sie präventiv auf Ihren Körper einwirken, Ihre Lippen bei der Regeneration unterstützen und mitunter schwerwiegenderen Erkrankungen effektiv vorbeugen.

Hausmittel gegen trockene, rissige Lippen

Eine gute Hautpflege ist auch schon mit einfachen Hausmitteln möglich und kann große Wirkung zeigen. Indem Sie Ihren Lifestyle und Ihre Beauty-Routinen clever gestalten, auf eine gute Fitness, einen ausgewogene Ernährungsweise und allgemein auf Ihre Gesundheit achten, können Sie trockene Lippen oft weitgehend vermeiden. Detaillierte Tipps für jeden Tag stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist wichtig

Die Ernährung spielt auch im Zusammenhang mit der Lippenpflege eine bedeutende Rolle: Trockene Lippen sind oft die Folge von einem Mangel an wichtigen Nährstoffen. Insbesondere Veganer und Vegetarier zeigen aufgrund des Fleischverzichts häufig Symptome eines zu niedrigen Eisenspiegels. Umfasst der natürliche Speiseplan nicht ausreichend Vitamine und Nährstoffe, können Nahrungsergänzungsmittel aus unserer Online-Apotheke eine gute und leicht zugängliche Lösung sein. Vor der Einnahme sollten Sie allerdings Ihren Arzt um Rat fragen, welches Präparat bei Ihnen voraussichtlich am besten hilft. Auch ist es wichtig zu wissen, ob das Risiko einer etwaigen Überversorgung besteht, damit Sie sich nicht täglich künstlich Vitamine oder Mineralstoffe zuführen, die Sie ohnehin schon über den Tag verteilt mithilfe leckerer Rezepte aufnehmen.

Richtig trinken: Viel und regelmäßig Flüssigkeit aufnehmen

Flüssigkeitsmangel ist eine der häufigsten Ursachen trockener Lippen. Daher ist die Flüssigkeitsaufnahme nicht nur im Sommer ein wichtiges Thema, auch bei trockenen Lippen sollte der Blick auf die Trinkmenge gelenkt werden: Wie bereits erwähnt, sollten Sie wenigstens zwei bis drei Liter pro Tag trinken. Dabei ist natürlich nicht von süßen Limonaden die Rede, die durch den hohen Anteil an Zucker möglicherweise noch zusätzlich zur Austrocknung der Haut beitragen, sondern von Wasser und ungesüßtem Tee. Auch eine Schorle darf es einmal sein. Auf Zucker und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden, zudem sollte Kaffee mehr dem Genuss als der Flüssigkeitsversorgung des Körpers dienen.

Hinweis: Kaffee hat noch einen weiteren Nachteil: Das enthaltene Koffein hemmt die Aufnahme wichtiger Nährstoffe und kann damit auch als Ursache für trockene und spröde Lippen infrage kommen. Aus diesem Grund sollte Kaffee nur in Maßen genossen werden. Ein guter Tipp in Ländern wie Deutschland, der Schweiz und Österreich hingegen ist Leitungswasser: Es steht immer zur Verfügung und ist für die Gesundheit normalerweise vollkommen unbedenklich.

Honig hilft gegen trockene und spröde Lippen

Honig ist ein bewährtes Naturheilmittel und kann auch gegen spröde und trockene Haut helfen. Honig besitzt eine antibakterielle und antiseptische Wirkung und kann damit positiv auf Entzündungen einwirken und potenziellen Infektionen vorbeugen. Er lässt sich auch ganz wunderbar als Grundlage für einen selbstgemachten Lippenbalsam verwenden. DIY-Rezepte für dieses Hausmittel finden Sie zum Beispiel im Internet.

Olivenöl und Avocado als Hautpflege: Kraftvoll gegen trockene Haut und Lippen

Zu den wirksamen Hausmitteln gegen trockene und spröde Lippen zählen auch Olivenöl und Avocado. Obwohl die Wirksamkeit wissenschaftlich nicht mit letzter Gewissheit belegt ist, gibt es viele Betroffene, die positiv über den Gebrauch von Olivenöl und Avocado berichten. Daher gelten sie neben Honig und Kamille als die beliebtesten Hausmittel für die Haut- und Lippenpflege. Wenn Sie wahlweise Avocado- oder Olivenöl oder auch Honig auf trockene Lippen auftragen und wie einen Lippenbalsam einige Minuten einwirken lassen, spüren Sie normalerweise schon nach kurzer Zeit eine Linderung Ihrer Symptome. Auch als Peeling für den Mund bzw. spröde Lippen können Honig und Olivenöl ihre wohltuende Wirkung entfalten.

Wichtig: Ein Peeling aus Honig oder Olivenöl mit Zucker und teilweise auch Quark kann Ihren trockenen Lippen gut tun. Praktische Rezepte zum Selbermachen finden Sie in großer Vielfalt im Internet. Allerdings sollten Sie vor dem Auftragen unbedingt darauf achten, dass Sie jegliche Reste von Lippenstift und Make-up entfernen. Nur dann kann das Peeling seine Wirkung entfalten. Vorsicht ist außerdem bei Herpes geboten – leiden Sie unter einer akuten Herpes-Infektion, sollten Sie auf ein Peeling verzichten.

Pflegeprodukte gegen trockene Lippen

Trockene Lippen sind ein bekanntes Problem, das auch vielfach von der Industrie aufgegriffen wurde. Inzwischen finden sich deshalb einige spezielle Pflegeprodukte auf dem Markt, mit denen Sie spröde und trockene Lippen wirksam bekämpfen können.

Hochwertiger Lippenbalsam hilft der Lippenhaut

Entgegen vieler Vorurteile sind die meisten Lippenstifte unbedenklich für trockene Lippen. Trotzdem ist ein spezieller Lippenbalsam sehr geeignet, um die empfindliche Lippenhaut zu pflegen und zu entspannen.

Bisabolol und Dexpanthenol sind bewährte Wirkstoffe

Pflegeprodukte mit Bisabolol oder Dexpanthenol beruhigen die Haut und halten sie feucht. Bisabolol ist ein Hauptbestandteil der echten Kamille, die sich ohnehin als äußerst hautfreundlich bewiesen hat. Produkte mit Kamille sind für die Hautpflege sehr gut geeignet und auch in vielfältiger Auswahl in unserer Online-Apotheke zu finden. Dexpanthenol wirkt befeuchtend und hat entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften.

Sonnenschutz ist auch für Lippenhaut wichtig

Dass nicht nur trockene Haut einen wirksamen Sonnenschutz benötigt, ist bekannt – gerade die empfindliche Lippenhaut wird bei diesen Maßnahmen aber oft übersehen. Die Sonnenstrahlung ist jedoch eine der häufigsten Ursachen für trockene Lippen im Sommer. Deshalb gilt: Auch und gerade auf die Lippen sollten Sie einen ausreichenden Sonnenschutz auftragen, damit die empfindliche Haut keinen Schaden nimmt.

Produkttipp: In unserer Online-Apotheke finden Sie ein umfangreiches Sortiment mit vielen Produkten zur Pflege trockener Lippen und spröder Haut. Entdecken Sie unser vielseitiges Angebot und bestellen Sie Ihre bevorzugten Produkte zum günstigen Preis online!

Fazit

Trockene Lippen sind keine Seltenheit. Meist sind die Ursachen jedoch harmlos und hängen zum Beispiel mit dem Wetter zusammen. In einigen seltenen Fällen kann sich auf diese Weise jedoch auch eine schwerwiegende Erkrankung äußern. Weil die Lippen über keinen wirksamen Eigenschutz verfügen, ist die richtige Lippenpflege besonders wichtig. Dabei helfen Hausmittel wie Honig, Olivenöl und Avocado. Möglichst wenig Zucker, Alkohol und Nikotin ist ebenfalls empfehlenswert – diese Einschränkung begünstigt allerdings nicht nur schöne Lippen, sondern kommt auch der allgemeinen Gesundheit zugute. Außerdem ist Schutz vor Wind und Wetter wichtig, beispielsweise in Form eines speziellen Lippenbalsams aus unserer Online-Apotheke.


Bildquelle: ©mantia82, adobe.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bepanthol Lippencreme 7,5 g Creme
(40)
Bepanthol Lippencreme 7,5 g Creme
Die richtige Pflege für raue, ri...
4,49 €
Inhalt 7.5 g Creme
0.001 kg (4.490,00 € / 1 kg)
7
Lippenbalsam 15 ml
(8)
Lippenbalsam 15 ml
Bei spröden Lippen
UVP 5,40 € 4,99 €
Inhalt 15 ml Balsam
0.015 l (332,67 € / 1 l)
12
Kneipp Lippenpflege Hydro Wasserminze und Aloe Vera 4,7 g Stift
Kneipp Lippenpflege Hydro Wasserminze und Aloe...
Bei trockenen Lippen
UVP 5,95 € 5,19 €
Inhalt 1 Stift
18
La Roche Posay Cicaplast Lippen B5 7,5 g Balsam
(1)
La Roche Posay Cicaplast Lippen B5 7,5 g Balsam
Bei spröden Lippen
UVP 6,50 € 5,29 €
Inhalt 7.5 g Balsam
0.001 kg (5.290,00 € / 1 kg)
17
Eucerin pH5 Lip Aktiv Stift 4.8 g
(7)
Eucerin pH5 Lip Aktiv Stift 4.8 g
Bei trockenen Lippen
UVP 4,25 € 3,49 €
Inhalt 4.8 g Stift
0.0048 kg (727,08 € / 1 kg)
22
Hyaluron Lippen-Volumenpflege Balsam Rose 7 ml
(5)
Hyaluron Lippen-Volumenpflege Balsam Rose 7 ml
Lippen-Volumenpflege
UVP 11,55 € 8,99 €
Inhalt 7 ml Balsam
0.007 l (1.284,29 € / 1 l)
Bepanthol Lipstick 4,5 g Stift
(10)
Bepanthol Lipstick 4,5 g Stift
Bei spröden Lippen
4,59 €
Inhalt 4.5 g Stift
0.004 kg (1.147,50 € / 1 kg)
16
Frei Öl Hydrolipid Lippenbalsam 8 ml
(1)
Frei Öl Hydrolipid Lippenbalsam 8 ml
Zur Lippenpflege
UVP 4,20 € 3,49 €
Inhalt 8 ml Balsam
0.008 l (436,25 € / 1 l)