Identifier Themenwelt

Aloe Vera und ihre Wirkung auf die Haut

Aloe Vera für eine schöne Haut

Die Haut als erster Schutzschild des Körpers ist täglich einer Vielzahl von Einflüssen und Belastungen ausgesetzt, welche ihre Barrierefunktion schädigen und somit die Gesundheit beeinträchtigen sowie eine vorzeitige Hautalterung und Falten begünstigen können. Doch unsere Haut fungiert gewissermaßen auch als Visitenkarte: Eine gepflegte Haut ohne Makel und Falten sorgt dafür, dass Sie frisch, jugendlich und gesund wirken. Um die Gesundheit und Schönheit der Haut zu erhalten und sie zum Beispiel bei Sonnenbrand sanft zu pflegen, hat sich unter anderem Aloe Vera durchgesetzt. Ihre Wirkung wird schon seit Jahrtausenden geschätzt und in den letzten Jahren wird Aloe Vera immer häufiger auch in der Kosmetik verwendet. Wir verraten Ihnen alles, was Sie über die Hautpflege mit Aloe Vera wissen sollten. Zudem erfahren Sie, wobei Aloe Vera, die dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe als eine der ältesten und bekanntesten Heilpflanzen der Welt gilt, genau helfen soll, wie sie ihre Wirkung entfaltet, aber auch welche Nebenwirkungen bei der Anwendung von Aloe Vera auftreten können.

 

Eine wahre Schatzkammer der Natur

Der Ruf der Aloe Vera Pflanze als Schatzkammer der Natur kommt nicht von ungefähr. Ihre Blätter enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, die als Grundlage für viele natürliche Arzneimittel und Mittel zur Hautpflege dienen. In den Bereichen Medizin und Kosmetik ist diese besondere und einzigartige Heilpflanze längst auf vielfältige Weise im Einsatz.

Dafür sorgt vor allem Acemannan. Acemannan wird im Zusammenhang mit der Aloe Vera auch als Aloverose bezeichnet und ist nach Meinung vieler Experten einer der wichtigsten Wirkstoffe, wenn es um die besonderen Kräfte bzw. positiven Eigenschaften der Aloe Vera geht. Bei Acemannan handelt es sich um ein Polysacharid, das für Knochen, Knorpel, Sehnen, Gelenke, Bänder, Gefäße, Zellen und natürlich die Haut unverzichtbar ist. Vera

Aufgrund ihrer vielfältigen Eigenstoffe kann Aloe Vera daher beispielsweise bei der Behandlung von Allergien, Entzündungen, Diabetes und Pilzbefall sowie zur Stärkung des Verdauungssystems rund um Leber, Niere und Darm zur Anwendung kommen.

Wichtig:Bevor Sie ein Medizin- oder Pflegeprodukt mit Aloe Vera verwenden, lesen Sie zunächst gründlich die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bezüglich möglicher Nebenwirkungen bei der Anwendung.

Aloe Vera in Beauty- und Pflegeprodukten

Eine besondere Qualität wird der Aloe Vera Pflanze im Bereich Beauty und Pflege der Haut zugeschrieben. So spenden beispielsweise Gels aus dem Saft der Blätter der Aloe Vera Pflanze der Haut wichtige Feuchtigkeit, halten sie geschmeidig und beugen unerwünschten Falten vor. Die regelmäßige Anwendung von Pflegeprodukten mit Aloe Vera Saft trägt zudem dazu bei, die Hautalterung zu verlangsamen und für mehr jugendliche Frische zu sorgen.

Tipp für Ihre Beauty-Routine: Kaufen Sie zum Beispiel ein Aloe Vera Gel aus unserer Online-Apotheke und ein reines Kokosöl, um Ihre Haut mit einem hervorragenden Hausmittel zu pflegen und Falten vorzubeugen. Wenn Sie beide Produkte kombinieren, können Sie aus nur zwei Zutaten eine natürliche Body Lotion zaubern. Wenn Sie kein Kokos mögen, können Sie anstelle von Kokosöl auch ein anderes pflanzliches Öl verwenden, zum Beispiel hochwertiges Olivenöl oder reine Sheabutter.

Aloe Vera zur Behandlung von Akne und Herpes

Aloe Vera ist seit vielen Jahren ein echter Klassiker in der Gesichtspflege, der sich insbesondere als Anti-Falten-Mittel einen Namen gemacht hat. Aber auch bei Akne und Herpes, die häufig im Gesicht auftreten und für die Betroffenen neben der physischen auch eine psychische Belastung darstellen, kann Aloe Vera mitunter helfen. Studien zufolge wirkt sich Aloe Vera mit ihren zahlreichen Inhaltsstoffen in vielfältiger Weise positiv auf die Gesundheit der Haut aus. Neben ihren vielen anderen förderlichen Eigenschaften wird im Kampf gegen Akne und Herpes vor allem ihre antiseptische, entzündungshemmende und kühlende Wirkung hervorgehoben, die Aloe Vera für eine Anwendung so empfehlenswert machen soll.

Hilft Aloe Vera gegen Sonnenbrand?

Ob zu Hause, am heimischen Badesee oder im Urlaub: wer sich schon einmal einen unangenehmen Sonnenbrand zugezogen hat, wird vielleicht schon einmal mit Aloe Vera als Mittel gegen Sonnenbrand in Kontakt gekommen sein und selbst erfahren haben, wie angenehm der Saft der Heilpflanze bei Verbrennungen wirkt. Das kühlende Aloe Vera Gel erzielt nach den Erfahrungen vieler Betroffenen eine schnelle und effektive Wirkung und spendet wertvolle Feuchtigkeit, was das Spannungsgefühl auf der Haut reduziert. Aufgrund seiner Eigenschaften ist der Saft der Aloe Vera Pflanze auch in vielen After Sun Lotionen enthalten, die Sie selbstverständlich auch im vielfältigen Sortiment unserer Online-Apotheke finden.

Tipp: Dank ihrer kühlenden, antiseptischen und feuchtigskeitsspendenden Eigenschaften kann Aloe Vera Gel bei Sonnenbrand eine große Wirkung zeigen – die verbrannte Haut am gesamten Körper profitiert enorm von der kühlenden Feuchtigkeit des Gels und schmerzt nach nur wenigen Minuten meist schon weniger.

Aloe Vera für schön glänzendes Haar

Nicht nur die Haut profitiert beispielsweise von einer Anti-Falten-Pflege mit Aloe, auch das Haar kann vom Saft der Aloe Vera Pflanze profitieren. Tatsächlich gibt Aloe Vera Gel Ihrem Haar die Feuchtigkeit und Frische zurück, die über den Tag mitunter verloren geht. Das Aloe Vera Gel aus unserer Online-Apotheke wird einfach nach der Haarwäsche auf das leicht getrocknete Haar aufgetragen und einmassiert. Das wirkt wohltuend auf Körper und Geist, versorgt das Haar mit wertvollen Nährstoffen und regeneriert gleichzeitig noch die Kopfhaut.

Aloe Vera als beliebtes Mittel bei Schuppenflechte

Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Hauterkrankung, die vor allem Erwachsene betrifft und in mehreren Schüben verläuft. Die Schuppenflechte gilt nach derzeitigem Forschungsstand der Medizin als eine nicht heilbare Krankheit; der Psoriasis kann nur durch eine geeignete Behandlung begegnet werden, um die Symptome zu lindern und die Schübe hinauszuzögern. Kühlende Gels und Cremes sollen die Haut beruhigen, wenn gerade keine cortisonhaltige Creme zur Anwendung kommen muss, die Wundheilung beschleunigen und die Haut geschmeidig halten. Aloe Vera soll zur Linderung der Symptome, wie etwa starkem Juckreiz beitragen und kann für die Hautpflege bei Schuppenflechte am ganzen Körper verwendet werden, allerdings sollten Sie zunächst auf einer kleinen Hautfläche die Hautverträglichkeit des Produktes testen.

Wirkt Aloe Vera bei Neurodermitis?

Neurodermitis gehört zu den häufigsten allergischen Hauterkrankungen, die auch viele Kinder betrifft. Es ist inzwischen ein echtes Volksleiden, das nach derzeitigem Stand der Medizin wie die Schuppenflechte nicht heilbar ist. Dennoch lässt sich Neurodermitis in der Regel lindern und das Ausbrechen weiterer Schübe kann mitunter lange hinausgezögert werden. Häufig haben die betroffenen Patienten bei einer erfolgreichen Therapie sogar jahrelang Ruhe und genießen eine beschwerdefreie Zeit. Wie auch bei Schuppenflechte ist die Wirksamkeit von Aloe Vera bei Neurodermitis nicht gesichert. Das kühlende Gel kann jedoch helfen den starken Juckreiz, mit dem eine Neurodermitis einhergeht, zu lindern.

Wichtig: Wenn Sie unter Neurodermitis oder Psoriasis leiden und bisher immer Beauty-Produkte ohne Aloe Vera verwendet haben, sollten Sie die Verträglichkeit von einem Aloe Vera Gel bzw. einer Creme am besten über ein paar Tage hinweg vorsichtig testen und auf jede kleine Veränderung Ihrer Haut achten. Alternativ fragen Sie bitte vor der Umstellung Ihren Arzt, ob er Ihnen eine Anwendung von Kosmetik empfiehlt, die Extrakte aus der Heilpflanze enthält.

Die Rolle von Aloe Vera als Medizinprodukt und in der Ernährung

Wie bereits erwähnt, kommt Aloe Vera nicht nur in der Kosmetik und bei Pflegeprodukten zum Einsatz. Auch in Medizinprodukten sowie Produkten zur Unterstützung einer gesunden Ernährung wird auf Aloe Vera zurückgegriffen.

Aloe Vera für eine verbesserte Wundheilung

In der Medizin durchaus anerkannt ist die äußere Anwendung von Aloe Vera Gel zur Förderung der Wundheilung. Kleinere Wunden können Sie mit Aloe Vera Gel kühlen und die verletzte Haut geschmeidig weich pflegen, um das Spannungsgefühl zu lindern – hier wirkt die Aloe ganz ähnlich wie gegen Falten. Haben Sie sich jedoch größere Wunden zugezogen, sollten Sie diese immer erst von einem Arzt untersuchen lassen, bevor Sie ein Gel oder eine Creme mit Aloe auftragen.

Aloe Vera als Arzneimittel bei Verstopfung

Aloe Vera enthält den Wirkstoff Aloin, der als effektives Abführmittel Anwendung findet. Allerdings ist die Einnahme von Aloin nicht frei von Nebenwirkungen, weshalb es nur kurzfristig eingenommen werden sollte. Zu diesen Nebenwirkungen gehört vor allem eine Verschiebung des Wasser- und Salzhaushalts. Das kann zu einem Flüssigkeitsmangel führen und in letzter Konsequenz auch die Funktion des Herzens beeinträchtigen. Wird Aloe Vera als Abführmittel verwendet, sollten Sie in jedem Fall darauf achten, ausreichend zu trinken, um dem Flüssigkeitsmangel vorzubeugen. Wenn Sie Aloe Vera zur Bekämpfung bei Verstopfung einsetzen wollen, sollten Sie auf Fertigarzneimittel wie Dragees oder Pillen aus Ihrer Online-Apotheke zurückgreifen, denn Trinkgele und Säfte haben keine ausreichende Wirkkraft gegen Verstopfung.

Aloe Vera als Teil einer gesunden Ernährung?

Aloe Vera wird häufig äußerlich angewendet, kann aber auch, wie erwähnt, oral eingenommen werden. Im Kampf gegen Diabetes, Sodbrennen, Reizmagen und Reizdarm sowie einen hohen Cholesterinspiegel kann Aloe Vera in manchen Fällen unterstützend wirken. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Das Harz und der Saft der Aloe Vera Pflanze sind nicht nur gesund, sondern auch leicht giftig und können bei zu hoher Konzentration schädlich wirken. Deshalb sollten Sie nur reines Aloe Vera Gel aus unserer Online-Apotheke verwenden und keinesfalls versuchen, Aloe Vera Saft in Eigenregie aus den Blättern der Pflanze zu gewinnen!

Aloe Vera Saft soll beim Abnehmen helfen

Neben der positiven Wirkung auf die Haut wird Aloe Vera Saft inzwischen vielerorts als echter Schlankmacher gefeiert. Dieses Lob soll Studien bzw. Erfahrungsberichten zufolge nicht ganz unbegründet sein, denn der Aloe Vera Saft soll den Körper von innen reinigen, den Stoffwechsel anregen und zum Fettabbau beitragen. Der vorgestellte Wirkstoff Aloin hilft außerdem beim Ausscheiden von Giftstoffen. Generell besitzt Aloe Vera verdauungsfördernde Enzyme und ist damit für eine gesunde Ernährung geeignet; allerdings gelten die bereits angesprochenen Nebenwirkungen auch hier, weshalb Sie von einer Diät mithilfe von Aloe Vera eher absehen sollten. Wird der Aloe Vera Saft falsch angewendet, übertrifft der Schaden oftmals den Nutzen – lediglich das Aloe Vera Gel aus unserer Online-Apotheke ist essbar, weil hier die Giftstoffe bereits ausgedünnt wurden.

Nebenwirkungen bei der Anwendung von Aloe Vera

Kein Mittel ohne Nebenwirkungen. Das trifft auch auf die beliebte Aloe Vera zu. Wie schon an verschiedenen Stellen erwähnt, sollten Sie vor allem bei der inneren Anwendung von Aloe Vera Vorsicht walten lassen und das Mittel nicht überdosieren. Neben der Beeinträchtigung des Salz-Wasser-Haushaltes und damit einhergehenden Störungen der Herz- und Muskelfunktionen, können sich auch krampfartige Magen-Darm-Beschwerden einstellen. Sie sollten bei auftretenden Beschwerden umgehend die Dosis des eingenommenen Mittels verringern. Sofern Sie weitere Medikamente einnehmen, kann die abführende Wirkung der Aloe Vera die Wirksamkeit dieser Medikamente verringern. Informieren Sie sich daher bei Ihrem Arzt oder Apotheker, ob eine gleichzeitige Einnahme ratsam ist. Da die Trockenextrakte der Aloe Vera zu einer Reizung der Darmschleimhäute führt, ist eine Einnahme von länger als 2 Wochen nicht angeraten. Sofern Sie blutzuckersenkende Medikamente einnehmen, sollten Sie vor der Einnahme von Aloe Vera Produkten mit ihrem Arzt sprechen, da diese ebenfalls den Blutzuckerspiegel senken können.

Präparate mit Aloe Vera sollten zudem nicht eingenommen werden, wenn Sie:

  • Bauchschmerzen ungeklärter Ursache,
  • Darmverschluss,
  • einer Blinddarmentzündung,
  • einer entzündlichen Darmerkrankung, wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn oder
  • starken Austrocknungserscheinungen, zum Beispiel nach einer länger anhaltenden Magen-Darm-Erkrankung leiden.

 

Auch in Schwangerschaft und Stillzeit ist von der Einnahme von Aloe Vera Produkten abzuraten.

Hintergrundwissen: Was ist Aloe Vera? Informationen über die berühmte Heilpflanze

Vielleicht haben Sie den Namen Aloe Vera schon einmal gehört, wissen aber nicht genau, was sich dahinter verbirgt. Bei der Aloe Vera handelt es sich um eine Pflanze, die bereits seit Jahrtausenden von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen als Heilpflanze verwendet wird. Sie wurde als eine Quelle ewiger Jugend und als Pflanze der Unsterblichkeit angesehen.

Unter den Heilpflanzen ragt sie hervor, weil sie über 160 verschiedene Wirkstoffe enthält. Diese Inhaltsstoffe sind im Wesentlichen in den Blättern der Pflanze enthalten und werden durch Auspressen gewonnen, um sie anschließend für die Hautpflege (etwa zur unterstützenden Wundheilung) oder für eine innerliche Behandlung nutzbar zu machen. Der Saft der Heilpflanze wird gewissermaßen als wahres Zauberwasser beworben, dessen heilende und pflegende Qualität schon von der berühmten ägyptischen Königin Kleopatra geschätzt wurde. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen nahezu täglich Aloe Vera Saft trinken wollen, um zusätzlich zu einer gesunden Ernährung von innen heraus etwas für ihre natürliche Schönheit zu tun und der Hautalterung mit einem pflanzlichen Mittel entgegenzuwirken.

Die Echte Aloe, die Aloe Vera, kann außerdem große Mengen Wasser speichern, sodass sie gut in heißer Umgebung überleben kann. Das Innere der Blätter der Aloe Vera Pflanze ist entsprechend wasserreich, was den Aloe Vera Saft zu einem hervorragenden Spender von Feuchtigkeit macht. Und gerade Feuchtigkeit ist etwas, das Haut und Haare meist dringend benötigen!

Merke: Die Aloe Vera ist ein bewährtes Mittel, das häufig dazu eingesetzt wird, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten und fördernd auf das Immunsystem einzuwirken. Wenn Sie wissen möchten, ob die Pflanze auch bei Ihren Beschwerden hilft oder sich zur Anwendung im Rahmen einer natürlichen Behandlung eignet, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt oder wenden sich an unser pharmazeutisches Beratungsteam. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie persönlich rund um unsere Arzneimittel, Kosmetik und die vielen anderen Produkte aus unserem Online-Sortiment!

Fazit

Aloe Vera ist heute in unzähligen Beauty- und Hautpflegeprodukten enthalten und wird schon seit Jahrtausenden als Hausmittel geschätzt. Kein Wunder: Die Blätter der Aloe Vera Pflanze sind eine wahre Schatzkammer voller wertvoller Wirkstoffe. Der Saft aus den Blättern der Aloe Vera Pflanze ist in so manchem Mittel enthalten, dass Sie bei der Beauty-Pflege Ihrer Haut unterstützt, diese feucht und geschmeidig hält und der Bildung von Falten vorbeugen kann. Auch häufige Hauterkrankungen wie Schuppenflechte (Psoriasis) können mit Aloe Vera teils eingedämmt werden. Zudem soll Aloe Vera das Immunsystem stärken und kann zur Behandlung von Akne, Herpes und sogar von Verbrennungen und Sonnenbrand eingesetzt werden. So sorgt Aloe Vera, bei richtiger Anwendung, ganz allgemein für ein besseres Wohlbefinden. Beim Kauf sollten Sie lediglich darauf achten, dass Sie Aloe Vera ausschließlich aus seriösen Quellen wie unserer Online-Apotheke beziehen und möglichst nur natürliche Inhaltsstoffe im Produkt Ihrer Wahl enthalten sind.

 


Bildquelle: ©lovelyday12 - stock.adobe.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
36
Aloe Vera Gel 200 ml
(11)
Aloe Vera Gel 200 ml
Zur Hautberuhigung
UVP 15,75 € 9,99 €
Inhalt 200 ml Gel
0.2 l (49,95 € / 1 l)
34
Aloe Vera Creme Pflegeset Tages und Nachtcreme 2 x 125 ml
(5)
Aloe Vera Creme Pflegeset Tages und Nachtcreme...
Feuchtigkeitsspendende Hautcreme
UVP 19,95 € 12,99 €
Inhalt 2 X 125 ml Creme
0.25 l (51,96 € / 1 l)
Aloe Vera Cool Gel 125 ml
Aloe Vera Cool Gel 125 ml
Kühlendes Gel
9,99 €
Inhalt 125 ml Gel
0.125 l (79,92 € / 1 l)
17
Kneipp Duschbalsam Aloe Vera 200 ml
(2)
Kneipp Duschbalsam Aloe Vera 200 ml
Duschgel
UVP 4,45 € 3,69 €
Inhalt 200 ml Duschgel
0.2 l (18,45 € / 1 l)
20
Herbamedicus Hand- und Nagelcreme mit Aloe Vera 125 ml
Herbamedicus Hand- und Nagelcreme mit Aloe Vera...
Zur Hand - und Nagelpflege
4,99 € 3,99 €
Inhalt 125 ml Creme
0.125 l (31,92 € / 1 l)