Identifier Themenwelt

Apfelessig: Gesund und schlank durch Essiggenuss

Apfelessig neu kennenlernen: Als gesundheitsförderndes Würzmittel

Mit Apfelessig würzen wir Salate, Suppen und Speisen. Und achten darauf, dass er bio und naturtrüb ist. Was nur wenige wissen: Apfelessig ist gesund und macht obendrein auch noch schlank. Hier die wichtigsten positiven Eigenschaften des Apfelessigs für Ihre Gesundheit: Seine Inhaltsstoffe regulieren Ihre Cholesterinwerte, er regt den Darm an, sorgt so für eine gut funktionierende Verdauung und er senkt den Blutzuckerspiegel. Damit verringert sich Ihr Risiko, an Diabetes zu erkranken. Zwei bis drei Teelöffel am Tag vor dem Frühstück eingenommen – so wirkt Apfelessig gesund und macht Sie obendrein schlank. Unser heimischer naturtrüber Apfelessig ist ein natürliches Heil- und Genussmittel. Der vergorene Apfelmost ist zwar sauer – aber er hat eine basische Wirkung und die ist wichtig für Ihr Basen-Säuren-Gleichgewicht.

Das gesunde Morgen-Ritual: Apfelessig trinken

Wenn Sie morgens aufstehen, dann sollten Sie jedes Mal dieses Ritual vollziehen: Verdünnen Sie zwei bis drei TL Apfelessig mit einem Glas lauwarmem Wasser (Leitungswasser oder Mineralwasser ohne Kohlensäure). Dieses Gemisch trinken Sie schnell in kleinen Schlucken auf nüchternen Magen. Etwa 20 Minuten wirken lassen und dann erst frühstücken. Wenn Ihnen dieser Trunk so früh am Morgen zu sauer ist, dann können Sie ihn mit einem Löffel Honig süßen. Schon nach wenigen Tagen werden Sie bemerken, welche positive Wirkung Apfelessig auf Ihren Stuhlgang hat – denn Ihre Verdauung wird schnell in Schwung kommen. Generell ist der Genuss von Apfelessig sehr gut für ihren Magen-Darmtrakt. Und wer am Morgen schon auf dem „Lokus“ war, der geht flott und erleichtert in den Tag. Der Grund: Ihr Verdauungsmechanismus reagiert sehr schnell auf die Inhaltsstoffe von naturtrübem Apfelessig.

Sie essen gerne deftig? Fettes Fleisch, Bratkartoffeln, Kassler oder scharf Gebratenes – dann hilft Apfelessig Ihnen bei der Verdauung. Sogar bei Reflux und Sodbrennen ist er ein Naturheilmittel: Er reguliert Ihren Basen-Säure-Haushalt, das schmerzhafte Brennen in der Speiseröhre lässt schnell nach.

Die gesunden Inhaltsstoffe, vor allem das Pektin

Im naturtrüben Bio-Apfelessig – und nur den sollten Sie verwenden – sind Wirkstoffe enthalten, die ihn so gesund machen, dass er einfach zu einem täglich eingenommenen Lebensmittel werden sollte. Die Äpfel kommen von Bäumen, die nicht mit chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden. So wird das Immunsystem weniger belastet. Zudem finden sich in der naturtrüben Essig-Variante mehr von den gesunden sekundären Pflanzenstoffen, die positiv auf das Herz-Kreislaufsystem einwirken

Unabhängig von der Bio-Qualität nehmen Äpfel beim Wachsen viele wichtige Mineralien auf, die wir dann im fertigen Apfelessig wiederfinden. Das sind: Magnesium, Schwefel, Kalium, Kalzium, Eisen, Silizium, Phosphor und Fluor. Dazu kommen die Vitamine B1, B2, B6, das wichtige Vitamin C, sowie Vitamin A und das Provitamin Beta-Karotin. Für die Verdauung, und um gesund und schlank zu bleiben, ist der Apfelessig-Wirkstoff Pektin sehr wichtig. Pektin ist ein unverdaulicher wasserbindender Wirkstoff, der Ihren Darm gesund hält und unerlässlich ist, wenn Sie schlank bleiben oder wieder werden wollen.

Mit Apfelessig Haut und Haare pflegen

Apfelessig ist nicht nur gut für Ihre Gesundheit und hält schlank – er macht auch schön, ist also eine Art Naturkosmetik. Das gilt vor allem für die Haut und die Haare. Durch schädliche Umwelteinflüsse oder altersbedingt ist Ihr Haar stumpf, spröde und unansehnlich geworden? Da können Sie durch Spülungen mit einer Wasser-Apfelessigmischung helfen. Denn die hat eine desinfizierende Wirkung. Sie tötet auf der Kopfhaut Pilze und Bakterien, verstopfte Poren und Talgdrüsen werden gereinigt und können wieder richtig funktionieren, die Haare wachsen besser. Nach einer Waschung mit Apfelessig verschwinden Schuppen und Juckreiz, gesplisstes Haar wird weich und schmiegsam. Da bei einer solchen Haarwäsche der pH-Wert der Kopfhaut reguliert wird, werden Ihre Haare wieder glänzend und luftig.

Noch ein Problem können Sie durch Apfelessig wieder in der Griff kriegen: Das sind Pickel. Die sind unschön. Nehmen Sie einen mit Apfelessig getränkten Wattebausch und nehmen Sie eine sanfte Reinigung Ihrer Haut vor. Dann passiert das mit Ihrer Haut: Die Säure des Apfelessigs zieht die Poren zusammen und trocknet bestehende Pickel aus. Gleichzeitig wird Ihre Haut desinfiziert, Keime und Pilze werden abgetötet. Die Haut kann nun abheilen. Der tägliche Genuss des Naturmittels Apfelessig regt zusätzlich Ihren Stoffwechsel an und fördert so die Entschlackung Ihres Körpers. Giftstoffe werden schneller abtransportiert, es kann dann keine unreine Haut mehr entstehen.

Mit Essig-Dampf besiegen Sie Pickel

Sie können sich dieses Essig-Dampfbad selbst herstellen: Einen Liter Wasser abkochen und dann auf etwa 80 Grad abkühlen lassen. Das Wasser mit sieben Löffeln naturtrübem Bio-Apfelessig mischen und in eine Schüssel geben, den Kopf über das dampfende Wasser-Essig-Gemisch beugen und ihn mit einem Handtuch abdecken. Über der Schüssel bleiben bis kein Dampf mehr aufsteigt. Danach tupfen Sie das Gesicht vorsichtig mit einem reinen Tuch ab.

So bekämpfen Sie mit Apfelessig Schweißgeruch und Juckreiz

Schon die Soldaten von Alexander dem Großen wussten vor über 2000 Jahren um die antibakterielle Wirkung von Essig: Sie wuschen Ihre Wunden damit aus. Das können Sie unbesorgt auch machen, wenn nichts anderes bei der Hand ist. Auch anderen Hautverletzungen können Sie mit Apfelessig zu Leibe rücken: Wenn Mückenstiche unerträglich jucken, dann tupfen Sie die Einstiche sorgfältig und sorgsam mit unverdünntem Apfelessig ab - das lindert den Juckreiz. Sogar einen Sonnenbrand können Sie damit behandeln: Tränken Sie ein sauberes Tuch und bedecken Sie die verbrannten Hautstellen.

Aber, das Naturheilmittel hat noch eine ganz andere Wirkung. Sehr viele Menschen leiden unter einem übel riechenden Schweiß. Der bildet sich vor allem an den Füßen, am Nacken, im Intimbereich und unter den Armen. Er wird durch bestimmte Bakterien verursacht. Die werden durch Essig-Waschungen abgetötet.

So hilft das Hausmittel Essig beim Abnehmen

Sie wollen mit Apfelessig gesund abnehmen? Kein Problem, denn er ist ein guter Schlankmacher. Er hilft nicht nur bei Verstopfung oder Blähungen, er hilft auch beim Abbau von überflüssigen Pfunden. Das hat mehrere Gründe:

  • Er kurbelt die Verdauung an, entlastet so Ihren Körper, die Nahrung wird schneller durch den Darm befördert.
  • Zur Verdauung brauchen Sie Magensäure, deren Bildung unterstützter Essig.
  • Die Fettverbrennung wird gefördert und beschleunigt, Fett setzt sich nicht im und am Körper ab, sondern wird schnell abtransportiert.
  • Da der Essig den Blutzuckerspiegel reguliert, verhindert er Heißhungerattacken
  • Das Wichtigste: Der regelmäßige Genuss von Apfelessig als Naturheilmittel erzeugt ein anhaltendes Sättigungsgefühl. Ihr Appetit wird gezügelt, Sie essen weniger – und so nehmen Sie ab. Wenn dann noch Sport dazu kommt, Sie weniger Kalorien zu sich nehmen und dafür mehr Kalorien verbrauchen, dann ist die Gewichtsabnahme garantiert.

 

Als Begleiter Ihres Diät-Programms können Sie sich für tagsüber diesen Drink mit Apfelessig selbst zubereiten: Mischen Sie einen Viertelliter stilles Mineralwasser mit drei EL Bio-Apfelessig (naturtrüb), 180 ml Bio-Apfelsaft (naturtrüb) und dem Saft einer Limette. In den Kühlschrank stellen und zwischendurch immer wieder ein Glas trinken. Dieser Mix ist stark basisch, verhindert Heißhungerattacken und führt zu langsamem Essen in kleinen Portionen. Genau das, was Sie bei einer Diät brauchen.

Probieren Sie einfach aus, inwiefern Apfelessig Ihre Gesundheit fördern bzw. Ihr allgemeines Wohlbefinden positiv beeinflussen kann und berichten Sie uns gern von Ihren Erfahrungen im Kommentarbereich.

 


Bildquelle: Pixabay

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
16
Apfelessig Kapseln 60 Kapseln
(2)
Apfelessig Kapseln 60 Kapseln
Zur Nahrungsergänzung
UVP 9,22 € 7,69 €
Inhalt 60 Kapseln
27.6 g (27,86 € / 100 g)
6
Hensel Apfelessig Naturtrüb Bio 750 ml
(1)
Hensel Apfelessig Naturtrüb Bio 750 ml
Apfelessig
UVP 3,25 € 3,05 €
Inhalt 750 ml Flüssigkeit
750 ml (0,41 € / 100 ml)
16
Apfelessig Bergland 60 Kapseln
Apfelessig Bergland 60 Kapseln
Nahrungsergänzungsmittel
UVP 13,95 € 11,62 €
Inhalt 60 Kapseln
Apfelessig Kapseln
Apfelessig Kapseln
7,50 €
Inhalt 60 Kapseln