Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück

  • Bei Verstopfung
  • Für eine leichtere Darmentleerung
  • Magensaftresistent
GRATIS
Versand
Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück
Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück
Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück
Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück
Artikelnummer:
3139771
PZN:
17483066
Inhalt:
100 magensaftresistente Tabl.
Marke:
Inhalt 100 magensaftresistente Tabl.
12,48 €* 10,89 € 12
GRATIS Versand
P 100 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

37
GRATIS
Versand
Vitamin B12 Tabs Medibond 120 Tabletten
(1)
Vitamin B12 Tabs Medibond 120 Tabletten
Unterstützend bei Vitamin B12 Ma...
UVP 15,95 € 9,95 €
Inhalt 120 Tabletten
0.048 kg (207,29 € / 1 kg)
38
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 2 x 10 g
(18)
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 2 x 10 g
Zur Wundheilung
14,36 €* 8,89 €
Inhalt 2 X 10 g Salbe
0.02 kg (444,50 € / 1 kg)
40
GRATIS
Versand
Utipro plus 2 x 30 Kapseln
(6)
Utipro plus 2 x 30 Kapseln
Bei Blasenbeschwerden
UVP 55,98 € 33,49 €
Inhalt 2 X 30 Kapseln
34
GRATIS
Versand
Vitamin B Komplex ratiopharm 120 Kapseln
(112)
Vitamin B Komplex ratiopharm 120 Kapseln
Nahrungsergänzung mit B Vitaminen
UVP 34,90 € 22,99 €
Inhalt 120 Kapseln
0.054 kg (425,74 € / 1 kg)
ASS 100 1A Pharma TAH 100 Tabletten
(42)
ASS 100 1A Pharma TAH 100 Tabletten
Zur Blutverdünnung
2,89 €
Inhalt 100 Tabletten
GRATIS
Versand
Lefax extra 50 Flüssigkapseln
(17)
Lefax extra 50 Flüssigkapseln
Bei Magen-Darm-Beschwerden
11,99 €
Inhalt 50 Kapseln
29
Espumisan Gold Perlen Gegen Blähungen 40 Stück
(19)
Espumisan Gold Perlen Gegen Blähungen 40 Stück
Bei Magen-Darm-Beschwerden
UVP 9,95 € 6,99 €
Inhalt 40 Stück
31
GRATIS
Versand
Iberogast Flüssigkeit 50 ml
(53)
Iberogast Flüssigkeit 50 ml
Bei Magen-Darm-Beschwerden
23,30 €* 15,99 €
Inhalt 50 ml Flüssigkeit
0.05 l (319,80 € / 1 l)
13
Schnupfen Endrine 0,1% Nasenspray 10 ml
(12)
Schnupfen Endrine 0,1% Nasenspray 10 ml
Bei Schnupfen
5,76 €* 4,99 €
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (499,00 € / 1 l)
23
Kodan forte farblos 250 ml Tinktur
(2)
Kodan forte farblos 250 ml Tinktur
Hautantiseptikum
UVP 10,50 € 7,99 €
Inhalt 250 ml Tinktur
0.25 l (31,96 € / 1 l)
36
Schlafsterne 20 Tabletten
(139)
Schlafsterne 20 Tabletten
Zur kurzfristigen Behandlung von...
7,50 €* 4,79 €
Inhalt 20 Tabletten
11
GRATIS
Versand
Baldriparan Stark für die Nacht 120 überzogene Tabletten
(20)
Baldriparan Stark für die Nacht 120 überzogene...
Bei Unruhe
UVP 44,99 € 39,99 €
Inhalt 120 Überzogene Tabletten
30
Simethicon-ratiopharm 85 mg 20 Kautabletten
(5)
Simethicon-ratiopharm 85 mg 20 Kautabletten
Bei Magen-Darm-Beschwerden
4,57 €* 3,19 €
Inhalt 20 Kautabletten
37
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(12)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
Bei Schmerzen und Fieber
3,17 €* 1,98 €
Inhalt 20 Tabletten
Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte... mehr

Produktinformationen "Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück"

Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Darmentleerung erfordern.

Verstopfung ist eine Verdauungsstörung, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann: Wenn der Stuhl fest und hart wird und die Entleerungsfrequenz sinkt, erfordert die Entleerung oft große Kraftanstrengung und kann manchmal schmerzhaft sein. Oft ist zudem die ausgeschiedene Stuhlmenge unvollständig.

Mögliche Ursachen gibt es viele: Zu wenig körperliche Bewegung, seelische Konflikte, Stress oder eine Unterdrückung des normalen Stuhlgangs können den Stuhlgang beeinflussen. Aber auch persönliche Ernährungsfehler können chronische Verstopfung hervorrufen - zum Beispiel, wenn zu wenig Obst und Gemüse auf dem Ernährungsplan stehen, oder wenn nicht ausreichend Flüssigkeit aufgenommen wird.

Hinweis: Suchen sie ihren Arzt auf, falls Sie unter chronischer Verstopfung leiden.

Anwendungsgebiete

Zur kurzfristigen Behandlung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern.

Aktive Wirkstoffe

Bisacodyl

Hilfsstoffe

Cellacefat, mikrokristalline Cellulose, Dextrin (aus Mais), Glucosesirup, Glycerol (mono,di,tri)alkanoat (C14-C18), Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Maisstärke, Montanglycolwachs, Rizinusöl, Sucrose, Hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, Titandioxid (E 171).

Anwendung & Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:

Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren mit chronischer Obstipation sollten nur auf ärztliche Anweisung behandelt werden.

Bei Kindern unter 2 Jahren sollte Bisacodyl nicht angewendet werden.

Kurzfristige Anwendung bei Obstipation Erwachsene und Kinder über 10 Jahren:
1-2 überzogene Tabletten (5-10 mg) täglich vor dem Zubettgehen zur Erzielung eines unmittelbaren Wirkungseintritts.

Kinder von 2-10 Jahren:
1 überzogene Tablette (à 5 mg) täglich vor dem Zubettgehen zur Erzielung eines unmittelbaren Wirkungseintritts.

Art der Anwendung
Die Einnahme der Tabletten erfolgt am besten unzerkaut abends oder morgens nüchtern mit reichlich Flüssigkeit. Die Einnahme am Abend führt nach ca. 10 Stunden zur Darmentleerung.

Die morgendliche Nüchterneinnahme führt nach ca. 6 Stunden zur Darmentleerung.

Dauer der Anwendung
Bisacodyl STADA® darf ohne ärztliche Anweisung nur kurzfristig (höchstens bis zu einer Woche) angewendet werden. Bei chronischer Verstopfung sollte der Arzt zu Rate gezogen werden.

Schwangerschaft & Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Seit der Einführung von Bisacodyl sind keine unerwünschten oder schädigenden Effekte während der Schwangerschaft bekannt geworden. Studien zur Anwendung während der Schwangerschaft wurden nicht durchgeführt. Daher soll Bisacodyl STADA®, wie alle Arzneimittel, während der Schwangerschaft nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden.

Es hat sich gezeigt, dass der Wirkstoff nicht in die Muttermilch übertritt. Bisacodyl STADA® kann daher während der Stillzeit angewendet werden.

Gegenanzeigen

Bisacodyl STADA® darf NICHT eingenommen werden
  • wenn Sie allergisch gegen Bisacodyl oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei Beschwerden wie z.B. Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Fieber. Dies können Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Darmverengung mit verschlechterter Darmpassage, Darmverschluss, akute Entzündung im Bauchbereich, akute, operativ zu behandelnde Bauchschmerzen wie z.B. Blinddarmentzündung) sein. Bei solchen Beschwerden sollten Sie unverzüglich ärztlichen Rat suchen.
  • von Kindern unter 2 Jahren. Bei Erkrankungen, die mit Störungen des Wasser- und Mineralsalzhaushaltes (z.B. erheblicher Flüssigkeitsmangel des Körpers) einhergehen, sollten Sie Bisacodyl STADA® nicht einnehmen.
  • Wechselwirkungen

    Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

    Neutralisierende Magenmittel (Antazida)
    Damit der Wirkstoff von Bisacodyl STADA® nicht vorzeitig freigesetzt wird, sollen neutralisierende Magenmittel (Antazida) nicht gleichzeitig mit Bisacodyl STADA® eingenommen werden.

    Wenn Sie ein Magenmittel benötigen, nehmen Sie es frühestens eine halbe Stunde nach Bisacodyl STADA® ein.

    Harntreibende Mittel, Hormone der Nebennierenrinde
    Der Wirkstoff Bisacodyl kann den Kaliumverlust durch andere Arzneimittel (z.B. harntreibende Mittel, Hormone der Nebennierenrinde) verstärken.

    Herzstärkende Mittel
    Die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arzneimitteln zur Stärkung der Herzfunktion (herzwirksame Glykoside) kann aufgrund von Kaliumverlusten verstärkt sein.

    Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

    Die Einnahme von Abführmitteln soll bei Verstopfung nur kurzfristig erfolgen.

    Bei chronischer Verstopfung sollten Sie vor der Einnahme Ihren Arzt um Rat fragen.

    Ein erhöhter Flüssigkeitsverlust kann zur Austrocknung (Dehydratisierung) führen. Dies kann unter bestimmten Umständen (z.B. bei Patienten mit beeinträchtigter Nierenfunktion oder bei älteren Menschen) gesundheitsschädliche Auswirkungen haben. In solchen Fällen sollte die Einnahme von Bisacodyl STADA® unterbrochen und nur unter ärztlicher Aufsicht fortgeführt werden.

    Patienten berichteten von Blutbeimengungen im Stuhl, diese wurden im Allgemeinen als schwach beschrieben und hörten von selbst wieder auf.

    Mögliche Nebenwirkungen

    Schwere allergische Sofortreaktion, Schwellung von Haut und Schleimhaut, Überempfindlichkeitsreaktionen, Wasserverlust, Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Blutbeimengung im Stuhl, Bauchbeschwerden, Beschwerden am Enddarm, Entzündung des Dickdarms, Schwindel, Synkope

    Aufbewahrung & Haltbarkeit

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

    Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

    Nicht über +25 °C lagern.

    Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

    Pflichttext

    Wirkstoff: Bisacodyl Zur kurzfristigen Behandlung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern. Enthält Glucose, Lactose und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel Stand: Juli 2020
    Hersteller:

    STADA Consumer Health Deutschland GmbH Stadastr. D. 61118, Bad Vilbel

    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Bewertungen und Erfahrungen zu "Bisacodyl Stada 5 mg magensaftresistent überzogene Tabletten 100 Stück". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
    Bewertung schreiben
    Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen