Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Calcium Verla 600 mg 100 Filmtabletten

  • Zur Calciumtherapie
  • Bei Osteoporose
  • Leicht schluckbar
GRATIS
Versand
Calcium Verla 600 mg 100 Filmtabletten
Calcium Verla 600 mg 100 Filmtabletten
   
Produkteigenschaften:
Glutenfrei
Artikelnummer:
2085488
PZN:
01397867
Inhalt:
100 Filmtabletten
Marke:
Inhalt 100 Filmtabletten
AVP* 21,99 € 17,99 € 18
GRATIS Versand
P 170 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

28
Magnesium Verla N 200 Dragees
(31)
Magnesium Verla N Dragées
Bei Magnesiummangel
AVP* 18,10 € 12,99 €
Inhalt 200 magensaftresistente Tabl.
60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(253)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
18
Vigantol 1.000 I.E. Vitamin D3 200 Tabletten
(60)
Vigantol 1.000 I.E. Vitamin D3
Bei Vitamin-D-Mangel
AVP* 16,48 € 13,45 €
Inhalt 200 Tabletten
40
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(865)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 8,35 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (278,33 € / 1 l)
33
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
(180)
Bepanthen Wund- und Heilsalbe
Bei wunder, gereizter Haut
AVP* 19,39 € 12,99 €
Inhalt 100 g Salbe
0.1 kg (129,90 € / 1 kg)
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(69)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
24
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(19)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,79 €
Inhalt 20 Tabletten
34
GRATIS
Versand
Vitamin B Komplex ratiopharm 120 Kapseln
(116)
Vitamin B Komplex ratiopharm
Nahrungsergänzung mit B Vitaminen
UVP 39,96 € 25,99 €
Inhalt 120 Kapseln
0.054 kg (481,30 € / 1 kg)
33
GRATIS
Versand
Voltaren Schmerzgel forte 150 g Gel
(599)
Voltaren Schmerzgel forte
Entzündungshemmendes Schmerzgel
AVP* 29,88 € 19,99 €
Inhalt 150 g Gel
0.15 kg (133,27 € / 1 kg)
35
GRATIS
Versand
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 180 ml
(335)
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
Bei Erkältungsbeschwerden
AVP* 24,49 € 15,89 €
Inhalt 180 ml Sirup
0.18 l (88,28 € / 1 l)
13
GRATIS
Versand
Magnesium Verla 400 complex Kapseln 60 Stück
(15)
Magnesium Verla 400 complex
Bei Magnesiummangel
UVP 21,95 € 18,99 €
Inhalt 60 Kapseln
0.0724 kg (262,29 € / 1 kg)
31
Grippostad C 24 Kapseln
(758)
Grippostad C
Bei Erkältung
AVP* 16,37 € 11,29 €
Inhalt 24 Kapseln
45
GRATIS
Versand
ACC akut 600 mg Hustenlöser 40 Brausetabletten
(224)
ACC akut 600 mg Hustenlöser
Löst den Hustenschleim
AVP* 31,51 € 17,29 €
Inhalt 40 Brausetabletten
14
GRATIS
Versand
Magnesium Verla 300 uno 50 Beutel Granulat
(69)
Magnesium Verla 300 uno
Bei Magnesiummangel
UVP 20,95 € 17,99 €
Inhalt 50 Beutel Granulat
0.2 kg (89,95 € / 1 kg)
17
GRATIS
Versand
Biolectra Magnesium 400 mg ultra 100 Kapseln
(39)
Biolectra Magnesium 400 mg ultra
Bei Magnesiummangel
UVP 39,87 € 32,99 €
Inhalt 100 Kapseln
0.0812 kg (406,28 € / 1 kg)
14
GRATIS
Versand
Vigantolvit 2000 I.E. Vitamin D3 120 Weichkapseln
(22)
Vigantolvit 2000 I.E. Vitamin D3
Bei Vitamin-D-Mangel
UVP 17,99 € 15,35 €
Inhalt 120 Stück
0.0216 kg (710,65 € / 1 kg)
Die feste Form für feste Knochen Calcium ist ein lebenswichtiges Mineral und ist für eine... mehr

Produktinformationen "Calcium Verla 600 mg 100 Filmtabletten"

Die feste Form für feste Knochen
Calcium ist ein lebenswichtiges Mineral und ist für eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen im Körper verantwortlich. So brauchen Zähne und Knochen für ihre Festigkeit und Stabilität viel Calcium. Im Blut und Gewebe übernimmt Calcium wichtige Steuerfunktionen bei der Blutgerinnung, Immunabwehr und Übertragung von Nervenimpulsen. Da der menschliche Körper Calcium nicht selber produzieren kann, ist er auf eine regelmäßige Zufuhr von Calcium über die Nahrung angewiesen.
Deshalb ist es wichtig, dass vor allem in Zeiten erhöhten Calciumbedarfs auf eine ausreichende Versorgung mit Calcium geachtet wird, wie zum Beispiel während Wachstumsphase, Schwangerschaft, Stillzeit und im Alter. Ursachen für die Entstehung von Calciummangel können auch falsche Ernährung (z.B. Fleisch und süße Limonaden statt Gemüse und Milchprodukte) und Calciumverluste (z.B. bei Einnahme bestimmter Medikamente wie Cortisolpräparate, Entwässerungs- und Abführmittel usw.) sein.
Neben einer calciumreichen Ernährung (z. B. viel Milchprodukte) sind oft entsprechende Calciumpräparate unentbehrlich.
  • Calcium Verla® 600 mg ist ein Arzneimittel
  • Geschmacksneutrale Filmtabletten
  • Glutenfrei und ohne Lactose
  • Geeignet zur Langzeiteinnahme

Anwendungsgebiete

Calcium Verla® 600 mg findet Anwendung zur Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Calcium-Bedarf (z.B. Wachstumsalter, Schwangerschaft und Stillzeit) und zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Durch Einnahme von Calcium Verla® 600 mg kann die unzureichende Versorgung des Körpers mit Calcium ausgeglichen werden.

Aktive Wirkstoffe

1 Filmtablette enthält 600 mg Calcium

Hilfsstoffe

Stearinsäure, Magnesium stearat, Hypromellose, Carboxymethylstärke, Natrium Typ A, Paraffin, dünnflüssiges Cellulose, mikrokristalline, Povidon K25, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid

Anwendung & Dosierung

Erwachsene: 1 - 2 mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend 600 - 1200 mg Calcium).

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Jugendliche ab 12 Jahre:
1- bis 2-mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend 600 - 1200 mg Calcium).
Kinder ab 6 Jahre: 1-mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend 600 mg Calcium).
Kinder unter 6 Jahre: Die Anwendung in dieser Altersgruppe wird nicht empfohlen.

Schwangerschaft & Stillzeit

Das Arzneimittel kann in der üblichen, für Erwachsene empfohlenen Dosierung während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Gegenanzeigen

Das Arzneimitel darf nicht eingenommen werden,
  • wenn Sie allergisch gegen Calciumcarbonat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • bei zu hohen Calciumkonzentrationen im Blut (Hypercalcämie) oder im Urin (Hypercalciurie)
  • bei calciumhaltigen Nierensteinen oder Kalkablagerungen in den Nieren (Nephrocalcinose).

Wechselwirkungen

Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker/-in, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.
Folgende Arzneimittel beeinflussen die Wirkung dieses Präparats:
  • Vitamin D steigert die Aufnahme und damit die Wirkung von diesem Arzneimittel.
  • Bestimmte harntreibende Mittel (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die Calciumausscheidung. Bei gleichzeitiger Einnahme von diewem Präparat und solchen Arzneimitteln sollte deshalb der Calcium-Blutspiegel überwacht werden.
  • Wenn Sie Corticosteroide einnehmen, kann das u. a. die Aufnahme von Calcium verringern und die Calciumausscheidung erhöhen. Daher kann es notwendig sein, die Calcium-Dosis zu erhöhen.
  • Bei Einnahme von Protonenpumpenhemmern oder Antacida kann die Löslichkeit von Calciumcarbonat beeinträchtigt und die Bioverfügbarkeit von Calcium vermindert sein.
  • Um eine ausreichende Resorption von Calcium zu gewährleisten, sollte das Azneimittel in diesen Fällen zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden.
Das Präparat beeinflusst die Wirkung anderer Arzneimittel wie folgt:
  • Wenn durch die Einnahme des Präparates der Calcium-Blutspiegel steigt, wird die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arzneimitteln, die die Herzkraft steigern (herzwirksame Glykoside) erhöht und das Risiko von Herzrhythmusstörungen gesteigert. Eine strenge ärztliche Kontrolle einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle der Calciumkonzentration im Blut ist deshalb erforderlich.
  • Die Resorption und damit auch die Wirksamkeit von verschiedenen anderen Arzneimitteln (z. B. Levothyroxin, Tetracyclinen, Chinolonen, einigen Cefalosporinen, Ketoconazol, Eisen-, Zink-, Natriumfluorid-, Estramustin- und Bisphosphonatpräparaten) können durch die gleichzeitige Einnahme von dem Präparat vermindert sein. Zwischen der Einnahme von diesem Präparat und der Einnahme anderer Präparate sollte daher in der Regel ein Abstand von mindestens 2 Stunden eingehalten werden.
  • Calcium kann die Aufnahme von Phosphat durch Bildung schwer löslicher Salze vermindern.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei:
  • eingeschränkter Nierenfunktion (die Anwendung sollte nur bei laufender ärztlicher Kontrolle der Calcium- und Phosphatkonzentrationen im Blut und Urin sowie der Nierenfunktion erfolgen).
  • Erkrankungen bzw. unter Bedingungen, die das Auftreten einer Hypercalcämie begünstigen (z. B. primärer Hyperparathyreoidismus, bestimmte Tumorerkrankungen, Sarkoidose, Immobilisation). In solchen Fällen sollte der Calciumspiegel während der Anwendung von diesem Arzneimittel überwacht werden.
  • erniedrigter Phosphatkonzentration im Blut (bei Hypophosphatämie ist die Phosphatkonzentration im Blut durch den behandelnden Arzt zu überwachen).
Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn in Ihrer Familie calciumhaltige Nierensteine vorgekommen sind.
Durch die Einnahme des Präparats erhöht sich die Ausscheidung von Calcium im Urin. In den ersten Monaten nach Einnahmebeginn wird dadurch auch die Neigung zur Ausfällung von Calciumsalzen und unter Umständen zur Bildung von Steinen in Niere und Harnblase gesteigert. Dies kann durch eine reichliche Zufuhr von Flüssigkeit vermieden werden.
Ein Magnesiummangel kann zu einer verminderten Ausschüttung und Wirkung von Parathormon führen und so einen sekundären Calciummangel verursachen. Daher sollte der Magnesiumstatus vor Beginn einer Calciumtherapie überprüft werden und gegebenenfalls eine Magnesiumgabe erfolgen.
Bei der vorbeugenden Anwendung von dem Präparat sind alle Calciumquellen bei der Ernährung zu berücksichtigen, um Überdosierungen zu vermeiden. Dies sollte regelmäßig überprüft werden.

Bitte beachten Sie, dass die Einnahme von diesem Arzneimittel zusammen mit hohen Dosen Calcium und alkalischen Wirkstoffen (wie den in Antacida gebräuchlichen Carbonaten) aus anderen Quellen (z. B. Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder andere Arzneimittel) zu einem Milch-Alkali-Syndrom (Burnett-Syndrom) mit erhöhten Calciumwerten im Blut, einer Untersäuerung des Blutes (metabolischer Alkalose), Nierenversagen und Weichteilverkalkung führen kann. Bei Einnahme hoher Dosen sollte der Calciumspiegel in Serum und Urin kontrolliert werden.

Hohe Dosen von Calcium, insbesondere wenn zusätzlich Vitamin D eingenommen wird, können zu erhöhten Calciumwerten im Blut und infolgedessen zu Nierenfunktionsstörungen führen. In solchen Fällen sollte der Calciumspiegel im Serum und die Nierenfunktion kontrolliert werden.
Bei zu geringer Magensäureproduktion (Achlorhydrie) kann die Löslichkeit von Calciumcarbonat beeinträchtigt und die Bioverfügbarkeit von Calcium vermindert sein. Um eine ausreichende Resorption von Calcium zu gewährleisten, sollte das Arzneimittel in diesen Fällen zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden.

Kinder und Jugendliche
Bei Kindern unter 6 Jahren sollte das Präparat nicht angewendet werden, da bei Einnahme der Filmtabletten prinzipiell die Gefahr des -Sich-Verschluckens" bestehen könnte.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Selten (kann bis zu 1 von 1000 Behandelten betreffen) können Magen-Darm-Beschwerden wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auftreten.
Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut wie Juckreiz, Nesselsucht oder Hautausschlag sind möglich. Die Häufigkeit ist auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker/-in. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Keine Angaben

Pflichttext

Calcium Verla® 600 mg
Wirkstoff: Calcium. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung eines Calciummangels, wenn der Calciumbedarf nicht mit der Nahrung gedeckt werden kann; zur Behandlung eines Calciummangels; zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Hauptstraße 98
82327 Tutzing
Produkteigenschaften: Glutenfrei, Laktosefrei
Hersteller:

Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG Hauptstrasse D. 82327, Tutzing

Kundenbewertungen
Michael 06.08.2023

Gut verträglich

Calcium Verla 600 mg hat sich als äußerst wertvolles Präparat in unserer Familie erwiesen, insbesondere für meine Großmutter, die an Osteoporose leidet. Es trägt dazu bei, ihre Knochendichte zu erhalten und das Risiko von Frakturen zu minimieren.

Die Tabletten sind gut verträglich und führen zu keinen unerwünschten Nebenwirkungen. Dies macht sie zu einer sicheren Option für den regelmäßigen Gebrauch.

MaMo 30.07.2023

Sehr gut.

Da ich keine Nebenschilddrüsen mehr habe, muss ich täglich zusätzlich reines Calcium einnehmen. Calcium Verla ist da sehr praktisch für unterwegs, denn Brausetabletten kann ich nicht immer und überall auflösen.

Volksversand-Kunde 20.10.2017

Für alle die ein reines Calciumpräparat suchen.

Bewertungen ansehen und selbst bewerten!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Ihre Meinung zählt: Schreiben Sie jetzt eine Produktrezension und lassen Sie uns und andere Kunden wissen, wie zufrieden Sie mit dem Artikel waren und ob sie ihn weiterempfehlen würden. JETZT BEWERTEN!
Bewertungen und Erfahrungen zu "Calcium Verla 600 mg 100 Filmtabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Michael 06.08.2023

Gut verträglich

Calcium Verla 600 mg hat sich als äußerst wertvolles Präparat in unserer Familie erwiesen, insbesondere für meine Großmutter, die an Osteoporose leidet. Es trägt dazu bei, ihre Knochendichte zu erhalten und das Risiko von Frakturen zu minimieren.

Die Tabletten sind gut verträglich und führen zu keinen unerwünschten Nebenwirkungen. Dies macht sie zu einer sicheren Option für den regelmäßigen Gebrauch.

MaMo 30.07.2023

Sehr gut.

Da ich keine Nebenschilddrüsen mehr habe, muss ich täglich zusätzlich reines Calcium einnehmen. Calcium Verla ist da sehr praktisch für unterwegs, denn Brausetabletten kann ich nicht immer und überall auflösen.

Volksversand-Kunde 20.10.2017

Für alle die ein reines Calciumpräparat suchen.

Volksversand-Kunde 27.09.2017

*****.

Volksversand-Kunde 27.09.2017

*****

Volksversand-Kunde 20.11.2015

*****

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Für das Bepunkten Ihrer Bewertung gelten unsere Bedingungen.

Zuletzt angesehen