Identifier Themenwelt

Bereit für den Sommer: Mit diesen Tipps werden Sie sommerfit

Der Sommer kommt immer so plötzlich? Finden wir auch! Was Sie tun können, um sich in kurzer Zeit fit für den Sommer zu machen, damit Sie sich rundum wohlfühlen und das schöne Wetter in vollen Zügen genießen können, verraten wir Ihnen in diesem Artikel. Darüber hinaus geben wir Ihnen die besten Tipps rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Sport und zeigen Ihnen, wie Sie selbst bei extremen klimatischen Bedingungen Ihre Gesundheit erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung Ihres persönlichen Sommerfit-Programms und ein paar wunderschöne Wochen!

Sport zum Abnehmen: Das richtige Training zählt

Sie wollen abnehmen und Ihren Body bikinifit machen? Dazu ist kein straffes Programm, kein tägliches Workout und keine harte Diät erforderlich. Mit der richtigen Motivation, ein paar effektiven Übungen und den besten Tipps schaffen Sie es in kurzer Zeit, sich wieder rundum wohl in Ihrer Haut zu fühlen. Sind Sie bereit für Ihr neues Ich?

Effektive Workouts zum Abnehmen und Wohlfühlen

Viele Menschen machen den Fehler, auf ein kurzfristiges Programm zum Abnehmen zu setzen. Die Folge ist der allseits gefürchtete Jojo-Effekt, bei dem die Pfunde schneller wieder auf den Hüften landen, als sie abgenommen wurden. Wichtig ist daher Kontinuität und Regelmäßigkeit: Wer gesund abnehmen möchte, sollte nicht nur von Zeit zu Zeit ein Workout machen oder zum Fitness-Training ins Studio gehen, sondern dauerhaft Sport treiben und mehr Bewegung in seinen Alltag integrieren. Dazu ist es natürlich nicht nötig, jeden Tag stundenlang joggen zu gehen oder täglich für den nächsten Marathon zu trainieren. Regelmäßiger sanfter Sport, gemäßigtes Laufen oder ein gezieltes Ganzkörper-Training pusht den Stoffwechsel, erhöht das allgemeine Wohlbefinden und steigert den Grundumsatz – die besten Voraussetzungen also, um auf gesunde Weise noch mehr Kalorien zu verbrennen und abzunehmen. Glauben Sie uns: Ist der Start erstmal gemacht, fällt es mit der Zeit umso leichter, die Übungen zu absolvieren und regelmäßig zu trainieren. Auf diese Weise werden Sie ganz automatisch fit für den Sommer.

HIIT: High Intensity Intervall Training

Wenn Sie in kürzester Zeit viele Kalorien verbrennen und den Stoffwechsel auf Hochtouren bringen wollen, ist ein High Intensity Intervall Training (z.B. 4x7 Minuten) ideal für Sie. Wie der Name bereits vermuten lässt, folgen dabei mehrere hoch intensive Intervalle aufeinander, in denen unterschiedliche Übungen für Bauch, Beine, Po, Rücken, Arme etc. durchgeführt werden. Das ist zwar sehr anstrengend, dafür aber auch sehr effektiv, es macht Spaß und ist noch dazu sehr zeitsparend: Nach wenigen Minuten haben Sie Ihr Tages-Ziel bereits erreicht und können sich wieder anderen Dingen widmen. Und das Beste daran: Für ein High Intensity Training müssen Sie weder ins Fitnessstudio noch in einen Personal Fitness Coach investieren. Spielen Sie ein geeignetes HIIT-Video im Internet ab, trainieren Sie mit und haben Sie einfach Spaß!

Unser Tipp:

Achten Sie darauf, dass Sie ein Video von einem erfahrenen Profi-Coach wählen, der alle Übungen korrekt ausführt und das Workout verständlich anleitet. Erscheint Ihnen das Video unprofessionell, suchen Sie lieber ein anderes – Ihre Gesundheit sollte schließlich auch beim Training immer an erster Stelle stehen.

 

Fitness ohne Überanstrengung

Sie wollen abnehmen, aber nicht allzu intensiv Sport treiben? Auch das ist kein Ausschlusskriterium, denn neben einer negativen Kalorienbilanz leistet jede Art von Bewegung einen Beitrag zum Wunschgewicht. Gerade bei hohen Temperaturen sollten Sie sich ohnehin nicht durch eine zusätzliche Belastung wie Sport oder eine schwere körperliche Arbeit schwächen, da Ihr Körper allein durch die Hitze enorm beansprucht wird. Jede körperliche Anstrengung erhöht den Energieumsatz und damit die Körperwärme. Daher ist es besser, wenn Sie auf Sport verzichten, das Fitness-Training in die frühen Morgenstunden verlegen oder ein Workout am Abend absolvieren. Doch natürlich können Sie auch auf andere Weise Aktivität in Ihren Tag integrieren, wenn Sie abnehmen möchten. Laufen Sie zum Beispiel kürzere Strecken oder nehmen Sie das Rad, anstatt mit dem Auto zu fahren, verabreden Sie sich mit Freunden zu einem Spaziergang, besuchen Sie einen Yoga-Kurs oder unternehmen Sie eine Fahrradtour – beim Thema Fitness ist erlaubt, was gefällt und Spaß macht! Denken Sie immer daran, dass bereits ein paar Minuten einen hohen Effekt haben können. Setzen Sie sich als Ziel, jeden Tag etwas mehr Aktivität in Ihr Leben zu bringen, belohnen Sie sich für Ihre Fortschritte und entwickeln Sie auf diese Weise echten Spaß an Ihrer neu gewonnenen Fitness!

 

Das beste Beauty-Programm für Ihr Wohlgefühl

Der Sommer steht bevor, Sie haben bereits etwas für Ihre Fitness getan, achten auf eine gesunde Ernährung und fühlen sich trotzdem nicht sommerfit? Keine Sorge, mit den nachstehenden Tipps können Sie sich Ihr ganz persönliches Beauty-Programm zusammenstellen und Ihren Körper in kurzer Zeit fit für den Sommer machen – Sie werden begeistert sein! Sämtliche Hilfsmittel rund um einen gesunden und gepflegten Sommer-Body können Sie übrigens schnell und günstig aus unserer Versandapotheke beziehen.

Thema Vorbräunen und Sonnenallergie

Um einem schmerzhaften und ungesunden Sonnenbrand vorzubeugen, kann es je nach Hauttyp ratsam sein, sich im Solarium auf sanfte Weise vorzubräunen. Neben einer schonenden Gewöhnung Ihrer Haut an die Sonnenstrahlen sorgt dies zudem für eine dezente Bräune, die Sie im Nu in Sommerlaune versetzt. Falls Sie eine Sonnenallergie haben, ist es jetzt an der Zeit, dem Auftreten von Symptomen vorzubeugen. Gängig sind beispielsweise Kalzium, Antihistaminikum, Betacarotin oder auch Fischölkapseln, Folsäure und einige homöopathische Mittel. Auch eine Bestrahlung beim Hautarzt kann Symptome vermindern.

Haarentfernung für Beine und Bikinizone

Sommerzeit bedeutet kurze Hosen, Röcke, Kleider und Bikini. Wer möchte da schon unerwünschte Härchen zeigen? Denken Sie daher rechtzeitig an die Haarentfernung an Beinen und in der Bikinizone, vereinbaren Sie gegebenenfalls einen Termin in einem Kosmetikstudio oder lassen Sie sich zu geeigneten Produkten rund um Rasur, Epilation und Co. beraten.

Zeigt her eure Füße … Sommerfit-Fußpflege

Während die Füße im Winter in dicken Socken, Schuhen oder Stiefeln stecken, werden sie im Sommer häufiger zur Schau gestellt. Ob in Sandalen, Flip Flops oder barfuß: Insbesondere in der Sommerzeit ist eine gute Fußpflege ein Muss. Decken Sie sich mit hochwertigen Pflegeprodukten wie Fußcremes, Peelings, Nagelscheren, Feilen, Fußbädern und Lotionen ein und machen Sie Ihre Füße sommerfit!

Sommergarderobe: Sommerlicher Shopping-Bummel

Die besten Sommertipps bringen natürlich nichts, wenn Sie nicht die passende Kleidung haben. Nehmen Sie die bevorstehende Ferien- und Urlaubszeit zum Anlass und planen Sie einen Shopping-Bummel mit Ihren besten Freunden! Kaufen Sie nach Herzenslust für den nächsten Urlaub ein, erweitern Sie Ihre Garderobe um Kleidung, die auch an einem heißen Tag im Büro ideal passt, oder wählen Sie das beste Outfit für einen Tag am Strand, im Park oder im Garten. Sie werden sehen: Mit den neuen Kleidungsstücken steigt die Vorfreude auf den Sommer um ein Vielfaches! Tipp: Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Tipps zur Kleidungswahl unten.

Sommerhaarschnitt für den ultimativen Sommerlook

All das genügt Ihnen noch nicht? Wie wär’s mit einem frischen Haarschnitt? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, seien Sie mutig und probieren Sie doch mal etwas Neues aus! Sie allein entscheiden, ob Sie Lust auf einen frechen Kurzhaarschnitt, eine wellige Löwenmähne oder einen toughen Pferdeschwanz in einer kräftigen Farbe haben.

 

Die besten Tipps für einen traumhaften Sommer

Der Sommer ist da und mit ihm die Vorfreude auf all die schönen Dinge, die Sie geplant haben. Damit Sie die bevorstehenden Wochen gesund und entspannt genießen können, haben wir nachfolgend die besten Tipps zu den Themen Ernährung, Sport bzw. Bewegung und zum richtigen Verhalten im Sommer für Sie zusammengefasst.

Die richtige Ernährung: Darauf kommt es an

Natürlich ist es während des gesamten Jahres wichtig, sich gesund zu ernähren. Doch gerade im Sommer, wenn die Temperaturen immer höher steigen, ist es ratsam, einige Tipps zu befolgen, um sich mit der nötigen Energie zu versorgen und Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Fit durch den Sommer mit leichten Speisen

Wir alle kennen das: Die Sonne lacht vom Himmel, das Thermometer zeigt weit über 30 Grad Celsius und es wird zu vielen Grillfesten und gemütlichen Stunden im Garten, auf der Terrasse und auf dem Balkon eingeladen. Da unser Körper bereits mit den hohen Temperaturen zu kämpfen hat, sollten wir unseren Kreislauf nicht noch zusätzlich durch eine ungünstige Speisenwahl belasten. Empfehlenswert ist der Verzicht auf schwer verdauliche, fettreiche und üppige Mahlzeiten, die schwer im Magen liegen und den Kreislauf auf diese Weise zusätzlich beeinträchtigen können. Greifen Sie lieber zu leichten Salaten, viel frischem Gemüse und Obst, anstatt fettige Wurstwaren, Speisen mit Käse und sahnehaltiges Essen zu verzehren, die ohnehin viele Kalorien enthalten. Dadurch tun Sie nicht nur Ihrer Figur etwas Gutes, sondern erhalten durch die frischebetonte, leichte Ernährung außerdem noch zusätzliche Energie.

Zusätzliche Tipps für die Sommerfit-Ernährung:

Inspiration für die Sommerküche

Sie wissen nicht, was Sie kochen bzw. zubereiten sollen? Lassen Sie sich inspirieren! Im Internet, in Kochbüchern und Zeitschriften gibt es eine Vielzahl an tollen Rezepten, Ideen und praktischen Tipps für jeden Tag, die sich in wenigen Minuten zaubern lassen und mit denen Sie eine gesunde Sommerfit-Ernährung kreieren können. Kalte Suppen, bunte Salate – gerade die kalte Küche bietet im Sommer viele Varianten, die fit machen und der ganzen Familie lecker schmecken. Das Beste daran: Diese sind schnell zubereitet und lassen mehr Zeit für ein paar Mußestunden im Freien.

Führen Sie eine Themen-Woche ein

Wie wäre es, wenn Sie jede Woche Ihren ganz persönlichen Speiseplan zu einem anderen Thema erstellen? Ob Barbecue-Woche, Mexiko-Woche oder Veggie-Woche: Nach verschiedenen Themen ausgerichtet macht die Sommerfit-Ernährung gleich noch mehr Spaß und sorgt dafür, dass Ihre Motivation dauerhaft erhalten bleibt.

Fit durch Mineralstoffe

Wer gesund isst, versorgt seinen Körper bereits mit vielen wichtigen Nährstoffen und leistet einen wertvollen Beitrag zu seiner Gesundheit. Gerade im Sommer verliert der Körper jedoch durch das zusätzliche Schwitzen wichtige Mineralien und Spurenelemente – und zwar nicht nur bei einem intensiven Fitness-Training oder einem anspruchsvollen Workout, sondern auch im normalen Alltag. Diese verlorenen Mineralien und Spurenelemente sollten Sie Ihrem Körper durch geeignete Mineraldrinks wieder zuführen, damit Ihre Reserven gut gefüllt sind und Sie genug Energie für den weiteren Tag haben.

Genug Flüssigkeit ist essenziell

Normalerweise braucht ein Mensch etwa 2 Liter Flüssigkeit pro Tag (alkoholfrei). An heißen Tagen können es aber durchaus 3-4 Liter sein, je nachdem, wie viel Sport Sie treiben und wie intensiv Ihre Bewegung ausfällt. Achten Sie daher immer darauf, genug zu trinken – natürlich ohne Alkohol! Am besten stellen Sie sich immer eine Flasche Wasser oder kalten, ungesüßten Tee in Reichweite und trinken regelmäßig ein Glas davon. So vermeiden Sie, dass Sie erst trinken, wenn ein Durstgefühl auftritt, und bleiben die ganze Zeit über optimal versorgt. Nach einem intensiven Workout bzw. nach dem Fitness-Training darf es ruhig auch mal ein isotonisches Getränk wie ein Radler sein (am besten alkoholfrei), um Ihre Energiereserven wieder aufzufüllen, sich zu erfrischen und das gute Gefühl nach dem Sport zu genießen.

Warum sollten Sie auf Alkohol verzichten?

Nach dem Genuss von Alkohol werden die Gefäße im Körper zusätzlich geweitet. Das bedeutet, dass dem Kreislauf durch den Alkoholgenuss noch weniger Blut zur Verfügung steht. Zusätzlich wird die Flüssigkeitsausscheidung über die Nieren angeregt, wodurch der Körper noch mehr Flüssigkeit und Mineralstoffe verliert. Aus diesem Grund sollten Sie an heißen Tage besser auf alkoholhaltige Getränke verzichten. Doch keine Sorge: Viele leckere Getränke gibt es inzwischen auch alkoholfrei – probieren Sie die zahlreichen köstlichen Sommerfit-Varianten!

Helle und luftige Kleidung tragen

Im Sommer ist es darüber hinaus empfehlenswert, zur hellen und vor allem luftigen Kleidung aus Naturfasern zu greifen. Diese Art von Kleidung kann Luft besser durchlassen und so einem Hitzestau vorbeugen. Bei direkter Sonneneinstrahlung sollten vor allem Kinder eine Kopfbedeckung tragen. Zu empfehlen sind Stoffe wie reine Baumwolle oder Leinen, weil sie die Haut atmen lassen. Polyester ist dagegen zu meiden.

Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung

Wann immer möglich, sollten Sie die direkte Sonneneinstrahlung in der Mittagshitze meiden, einen schattigen Platz aufsuchen und die Mittagszeit dort verbringen. Außerdem sollten Sie darauf achten, regelmäßig Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor zu benutzen, um einen Sonnenbrand zu vermeiden – dieser ist nicht nur unangenehm und sieht nicht gesund aus, sondern kann auch die Gesundheit gefährden.

Tagsüber keine Hitze in die Wohnung lassen

An heißen Tagen sollten Sie Ihre Wohnung bzw. Ihr Haus am besten morgens und abends gut durchlüften. Lassen Sie Rollläden und Jalousien tagsüber geschlossen, um die Wärme außerhalb der Wohnräume zu halten. Sobald die Sonne untergegangen ist, können Sie einmal querlüften und frische Luft hinein lassen.

Gönnen Sie sich eine kurze Abkühlung

Wenn Sie die Sommerhitze gar nicht mehr aushalten, können Sie zur schnellen Abkühlung kaltes Wasser über die Innenseite Ihrer Handgelenke laufen lassen oder ein kaltes Unterarm- und Fußbad nehmen. Durch den Kältereiz werden die Gefäße wenigstens für eine kurze Zeit enger, der Kreislauf wird dadurch wieder gestärkt und Ihre Energie kommt zurück. Wir wünschen Ihnen eine tolle Sommerzeit!

 


Bildquelle: yellowj - Fotolia

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
47
Calcium Sandoz Sun 2 x 20 Brausetabletten
(8)
Calcium Sandoz Sun 2 x 20 Brausetabletten
Ideale Ergänzung zum Sonnenschutz
UVP 17,98 € 9,49 €
Inhalt 2 X 20 Brausetabletten
188 g (5,05 € / 100 g)
Veet Kaltwachsstreifen Bikinizone und Achseln 16 Stück + 4 Tücher
Veet Kaltwachsstreifen Bikinizone und Achseln...
Zur Haarentfernung
4,29 €
Inhalt 16 Streifen
35
Scholl Velvet Smooth Express Pedi 1 Hornhautentferner blau
(1)
Scholl Velvet Smooth Express Pedi 1...
Zur Hornhautreduzierung
UVP 39,95 € 25,95 €
Inhalt 1 Stück
23
Avene Thermalwasser Spray 300 ml Spray
(15)
Avene Thermalwasser Spray 300 ml Spray
Für empfindliche Haut
UVP 10,90 € 8,39 €
Inhalt 300 ml Spray
300 ml (2,80 € / 100 ml)
50
Scholl Velvet Smooth elektronisches Nagelpflegesystem 1 Stück
(2)
Scholl Velvet Smooth elektronisches...
Zur Nagelpflege
UVP 39,95 € 19,95 €
Inhalt 1 Stück
Hornhaut Balsam Sanelan Best Age 30 ml
(3)
Hornhaut Balsam Sanelan Best Age 30 ml
Zur Hornhautreduzierung
7,99 €
Inhalt 30 ml Balsam
30 ml (26,63 € / 100 ml)
25
Fitnessarmband mit Herzfrequenzmessung
Fitnessarmband mit Herzfrequenzmessung
Für Ihre Fitness
79,99 € 59,99 €
Inhalt 1 Stück