Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Curazink 20 Kapseln

  • Natürlicher Zellschutz
  • Kapselinhalt auch lösbar in Wasser
Curazink 20 Kapseln
Gratis Versand ab 18€

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendungsgebiete Zur Behandlung von klinisch gesicherten Zinkmangelzuständen, sofern sie... mehr
Produktinformationen "Curazink 20 Kapseln"
Anwendungsgebiete
Zur Behandlung von klinisch gesicherten Zinkmangelzuständen, sofern sie nicht durch Ernährungsumstellung behoben werden können.

Zusammensetzung
1 Tablette enthält: Wirkstoff: Zink-Histidin 94 mg (entspricht 15 mg Zink)

Verzehr- und Anwendungsempfehlung
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 1 Tablette täglich zu den Mahlzeiten ein. Die Kapsel zu den Mahlzeiten einnehmen. Bei Einnahmeproblemen kann der Inhalt der Kapseln in Flüssigkeit (z.B. Wasser, Fruchtsäfte) eingerührt werden. Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt befragen.

Quelle: Stada 2012,PZNNR: 0679380
Hersteller:

STADA GmbH Stadastr. D. 61118, Bad Vilbel

Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Histidin zink-2-Wasser
GRATIS
Versand
Zinkamin Falk 100 Hartkapseln Zinkamin Falk 100 Hartkapseln
(2)
Bei Zinkmangel
Inhalt 100 Stück

Lieferzeit 1-2 Werktage

23,37 €
inkl. MwSt.
weitere Informationen "Curazink 20 Kapseln"
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Zur Erleichterung der Einnahme können Sie die Kapsel öffnen und den Inhalt mit Wasser oder Tee gemischt einnehmen.

Dauer der Anwendung?
DieAnwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

überdosierung?
Bei einer überdosierung kann es unter anderem zu Kopfschmerzen, Erbrechen und metallischem Geschmack kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinenAnweisungen anwenden.Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Magengeschwür
- Eingeschränkte Nierenfunktion
- Nierenversagen

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte indieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
-Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben,die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Zink!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
Zusammensetzung bezogen auf 1 Kapsel
Histidin zink-2-Wasser,Zink-Ion,Magnesiumdistearat,Titandioxid,Natriumdodecylsulfat,Maisstärke,Gelatine,Wasser, gereinigtes
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Curazink 20 Kapseln". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Merle Weinert 23.03.2018

Täglich eine - soll die Abwehr stärken

eKomi-Benutzer 25.11.2015

Produkt ist eigentlich für alle gut \ndie Probleme mit Erkältungen haben

eKomi-Benutzer 07.10.2015

Dieses Produkt empfehle ich jedem, insbesomdere in der kalten Jahreszeit.

Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen