Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ferro Sanol 100 Überzogene Tabletten

  • Bei Eisenmangel
Ferro Sanol 100 Überzogene Tabletten
Artikelnummer:
2462448
PZN:
03028737
Inhalt:
100 Überzogene Tabletten
Marke:
Inhalt 100 Überzogene Tabletten
14,36 €
P 140 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(235)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
21
Vigantol 1.000 I.E. Vitamin D3 200 Tabletten
(59)
Vigantol 1.000 I.E. Vitamin D3
Bei Vitamin-D-Mangel
AVP* 16,48 € 12,99 €
Inhalt 200 Tabletten
45
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(855)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 7,65 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (255,00 € / 1 l)
24
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(17)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,79 €
Inhalt 20 Tabletten
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(58)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
33
GRATIS
Versand
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
(151)
Bepanthen Wund- und Heilsalbe
Bei wunder, gereizter Haut
AVP* 19,39 € 12,99 €
Inhalt 100 g Salbe
0.1 kg (129,90 € / 1 kg)
50
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg 50 Filmtabletten
(19)
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 21,80 € 10,89 €
Inhalt 50 Filmtabletten
ASS 100 1A Pharma TAH 100 Tabletten
(44)
ASS 100 1A Pharma TAH
Zur Blutverdünnung
3,05 €
Inhalt 100 Tabletten
18
Magnesium Verla Brausetabletten 50 Stück
(13)
Magnesium Verla Brausetabletten
Bei Magnesiummangel
AVP* 14,65 € 11,99 €
Inhalt 50 Brausetabletten
50
Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400 mg 50 Filmtabletten
(303)
Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400 mg
Bei Schmerzen
AVP* 11,84 € 5,89 €
Inhalt 50 Filmtabletten
20
GRATIS
Versand
B12 Ankermann 100 überzogene Tabletten
(23)
B12 Ankermann
Bei Vitamin B12 Mangel
AVP* 44,99 € 35,99 €
Inhalt 100 Überzogene Tabletten
26
GRATIS
Versand
Iberogast Sparset 2 x 20 ml
(53)
Iberogast
Bei Magen-Darm-Beschwerden
AVP* 25,94 € 18,99 €
Inhalt 2 x 20 ml Packung
0.04 l (474,75 € / 1 l)
50
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg 140 Sprühstöße 18 g
(11)
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg
Bei allergischem Schnupfen
AVP* 22,24 € 11,09 €
Inhalt 18 g Nasenspray
0.018 kg (616,11 € / 1 kg)
55
Hustenstiller-Ratiopharm Dextromethorphan 2 x 10 Kapseln
(40)
Hustenstiller-Ratiopharm Dextromethorphan
Bei Husten
AVP* 15,00 € 6,69 €
Inhalt 2 x 10 Kapseln
60
Sparset Diclo-ratiopharm Schmerzgel 2 x 100 g
(287)
Diclo-ratiopharm Schmerzgel
Entzündungshemmendes Schmerzgel
AVP* 28,98 € 11,59 €
Inhalt 2 x 100 g Gel
0.2 kg (57,95 € / 1 kg)
30
Baldrian-ratiopharm 60  Überzogene Tabletten
(4)
Baldrian-ratiopharm
Bei Unruhe
UVP 17,90 € 12,49 €
Inhalt 60 Überzogene Tabletten
Anwendungsgebiete: Eisenmangel, Eisenmangelanämie bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren... mehr

Produktinformationen "Ferro Sanol 100 Überzogene Tabletten"

Anwendungsgebiete: Eisenmangel, Eisenmangelanämie bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (mit mind. 20 kg Körpergewicht).

Dosierung
Erwachsene: anfangs 3 x täglich 1 bis 2 Dragées , später 1 bis 2 x täglich 1 Dragée
Kinder ab 6 Jahre( ab 20 kg Körpergewicht): 1 bis 2 x täglich 1 Dragée
Die Tabletten sollten unzerkaut mit ausreichend Wasser eingenommen werden.
Die Einnahme sollte entweder morgens nüchtern (ca. 1 Stunden vor dem Frühstück) oder in ausreichendem Abstand von etwa 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit erfolgen.

Hinweis
Enthält Lactose-Monohydrat, Sucrose u. Glucose.

Zusammensetzung
1 Tabl. enth.: Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex 225 mg
Eisen(II)-Ion (entspr.) 40 mg
Saccharose, Talkum, Calciumcarbonat, Maisstärke, Arabisches Gummi, sprühgetrocknet, Povidon K25, Magnesium stearat (pflanzlich), Glucose-Lösung, Gelatine, Lactose-1-Wasser, Glycerol 85%, Stearinsäure, Macrogol 6000, Montanglycolwachs, Siliciumdioxid, hochdisperses, Titandioxid

Quelle: UCB Pharma GmbH
Hersteller:

UCB Pharma GmbH Rolf-Schwarz-Schütte-Platz D. 40789, Monheim am Rhein

Kundenbewertungen
Volksversand-Kunde 28.04.2016

Nehme die Eisen Tabletten schon länger. Hält man sich an die Einnahme Verordnung sind sie gut verträglich und verursachen keine Magenprobleme.

Bewertungen ansehen und selbst bewerten!
Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex
weitere Informationen "Ferro Sanol 100 Überzogene Tabletten"

Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex
Es gibt verschiedene Ursachen einer Blutarmut. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Form der Blutarmut wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
- Eisenmangel
- Eisenmangelanämie (Blutarmut durch Eisenmangel)
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einer Ärztin, einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosieru ngserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, blutigem Erbrechen, Magenbeschwerden, Durchfall, Schläfrigkeit und K reislaufkollaps. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung u mgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgesch riebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in der Apothetheke nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine von Ärztin, vom Arzt verordnete Dosierung kann von de n Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach s einen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Eisen gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen und ist im Körper an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Wichtig ist Eisen zum Beispiel für die Bildung roter Blutkörperchen .
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Blutarmut m it Eisenverwertungsstörung, wie z.B.:
- Sideroachrestische Anämie
- Thalassämie
- Bleianämie
- Hämochroma tose (Eisenüberladung)
- hämolytische Anämie (Blutarmut aufgrund verkürzter Lebensdauer der roten Blutkörperchen)

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Magenschleimhautentzündung
- Geschwüre im Verdauungstrakt
- Entzündliche Darmerkrankungen, wie:
- Colitis ulcerosa
- Morbus Crohn

Welche A ltersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwan gerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigende n Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Ar zneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in. Der therapeutische Nut zen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
- Bauchschmerzen
- Übelkeit
- Erbrechen
- Appetitlosigkeit
- Durchfälle
- Verstopfung
- Schwarzfärbung des Stuhls, die unbedenklich ist

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sic h an Ihren Arzt oder Apotheker/-in.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichti gt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen arabisches Gummi (EU-Nummer E 414)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (EU-Nummer E 431)!
- Vors icht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Sorbit oder Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen- Darm-Beschwerden ausgelöst werden.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten de swegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Ap otheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung s chon einige Zeit zurückliegt.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette
Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex,Eisen(II)-Ion,Povidon K25,Glycerol 85%, Lactose-1-Wasser,Arabisches Gummi, sprühgetrocknet,Stearinsäure,Calciumcarbonat,Magnesiumdistearat,Talkum,Montanglycolwa chs,Titandioxid,Macrogol 6000,Siliciumdioxid, hochdisperses,Glucose-Lösung,Maisstärke,Saccharose,Gelatine
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Ferro Sanol 100 Überzogene Tabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Volksversand-Kunde 28.04.2016

Nehme die Eisen Tabletten schon länger. Hält man sich an die Einnahme Verordnung sind sie gut verträglich und verursachen keine Magenprobleme.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen