Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Uralyt U Granulat 280 g

  • Bei Harnsteinleiden
GRATIS
Versand
Uralyt U Granulat 280 g
Artikelnummer:
3076205
PZN:
11653573
Inhalt:
280 g Granulat
Marke:
Inhalt 280 g Granulat
40,46 €* 35,87 € 0.28 kg (128,11 € / 1 kg) 11
GRATIS Versand
P 350 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

24
GRATIS
Versand
Thiocyn Bartserum 50 ml
(1)
Thiocyn Bartserum 50 ml
Unterstützt das Bartwachstum
UVP 22,50 € 16,99 €
Inhalt 50 ml Serum
0.05 l (339,80 € / 1 l)
Ikos BROW STYLER Brünett mit Microblading Effekt, 1,5 ml
Ikos BROW STYLER Brünett mit Microblading...
Augenbrauenstift mit Microbladin...
9,95 €
Inhalt 1 Stück
Hansaplast Classic Pflaster 1 m x 6 cm
(22)
Hansaplast Classic Pflaster 1 m x 6 cm
Zur Wundversorgung
2,99 €
Inhalt 1 Pflaster
Selbsthaftender Pflasterverband 2,5 cm x 4m gedehnt
(6)
Selbsthaftender Pflasterverband 2,5 cm x 4m...
Bei Wunden
1,99 €
Inhalt 1 Pflaster
Pflaster-Strips Aloe Vera 10 Stück, 2 Größen
(4)
Pflaster-Strips Aloe Vera 10 Stück, 2 Größen
Bei Wunden
1,99 €
Inhalt 10 Pflaster
25
Vomex A Dragees 50 mg 10 überzogene Tabletten
(25)
Vomex A Dragees 50 mg 10 überzogene Tabletten
Bei Übelkeit und Erbrechen
5,20 €* 3,89 €
Inhalt 10 Überzogene Tabletten
26
GRATIS
Versand
Bronchicum Elixir 250 ml Flüssigkeit
(10)
Bronchicum Elixir 250 ml Flüssigkeit
Bei Husten
18,10 €* 13,35 €
Inhalt 250 ml Flüssigkeit
0.25 l (53,40 € / 1 l)
40
Grippostad C 24 Kapseln
(669)
Grippostad C 24 Kapseln
Bei Erkältung
14,99 €* 8,89 €
Inhalt 24 Kapseln
40
GRATIS
Versand
Voltaren Schmerzgel 150 g Gel
(728)
Voltaren Schmerzgel 150 g Gel
Entzündungshemmendes Schmerzgel
19,49 €* 11,69 €
Inhalt 150 g Gel
0.15 kg (77,93 € / 1 kg)
21
GRATIS
Versand
Avene Couvrance Augenbrauen Korrekturstift, dunkelbraun 1,19 g Stift
(1)
Avene Couvrance Augenbrauen Korrekturstift,...
Augenbrauenstift
UVP 15,30 € 11,99 €
Inhalt 1.19 g Stift
0.001 kg (11.990,00 € / 1 kg)
36
GRATIS
Versand
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
(33)
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
Bei wunder, gereizter Haut
16,48 €* 10,49 €
Inhalt 100 g Salbe
0.1 kg (104,90 € / 1 kg)
30
Vomex A 40 mg Kindersuppositorien 10 Stück
(1)
Vomex A 40 mg Kindersuppositorien 10 Stück
Bei Übelkeit
4,88 €* 3,39 €
Inhalt 10 Kinder-Suppositorien
50
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(799)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
Bei Schnupfen
11,94 €* 5,95 €
Inhalt 2 X 15 ml Nasenspray
0.03 l (198,33 € / 1 l)
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Uralyt-U Granulat. Wirkstoff:... mehr

Produktinformationen "Uralyt U Granulat 280 g"

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Uralyt-U Granulat.
Wirkstoff: Kalium-Natrium-Hydrogencitrat (6:6:3:5). Anwendungsgebiete: zur Auflösung von Harnsäur esteinen und zur Metaphylaxe (Verhinderung einer erneuten Bildung) von Calcium- und Harnsäuresteinen, bzw. Mischsteinen aus Calciumoxalat/Harnsäure oder Calciumoxalat/Calciumphosphat.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Uralyt-U Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Wirkstoff: Kalium-Natrium-Hydrogencitrat (6:6:3:5)

Was in dieser Packungsbeilage steht:
  1. WAS IST URALYT-U UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON URALYT-U BEACHTEN?
  3. WIE IST URALYT-U EINZUNEHME N?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST URALYT-U AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WE ITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST URALYT-U UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Uralyt-U ist ein Alkalicitrat, Urolithiasismittel.

Anwendungsgebiete:
  • zur Auflösung von Harnsäurest einen.
  • zur Metaphylaxe (Verhinderung einer erneuten Bildung) von Calcium- und Harnsäuresteinen, bzw. Mischsteine n aus Calciumoxalat/Harnsäure oder Calciumoxalat/Calciumphosphat.


Hinweis:
Die Anwendung des Präparates sollte nur im Rahmen eines Gesamtkonzeptes der Metaphylaxe (z.B. Diät, vermehrte Flüssigkei tsaufnahme usw.) erfolgen.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON URALYT-U BEACHTEN?

Uralyt-U soll nicht angewendet werden bei akutem oder chronischem Nierenversagen, vom Arzt angeordneter kochsalzarmer Di ät, schweren Störungen des Säure-Basen-Haushalts (z.B. metabolische Alkalose, überhöhte Blut-Kalium-Werte (Hyperkaliämie )) sowie bei Harnwegsinfekten mit harnstoffspaltenden Bakterien. Uralyt-U darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überem pfindlich (allergisch) gegenüber KaliumNatrium-Hydrogencitrat, Gelborange S (E 110) oder einen der sonstigen Bestandteil e von Uralyt-U sind.

Bei Einnahme von Uralyt-U mit anderen Arzneimitteln:
Eine Erhöhung der extrazellulären Kaliumkonzentration vermindert die Wirkung von Herzglykosiden, eine Erniedrigung begün stigt die Entstehung von Herzrhythmusstörungen unter Herzglykosiden. Manche Arzneimittel gegen Bluthochdruck (z.B. Aldos teronantagonisten, Angiotensinrezeptorantagonisten (Sartane), kaliumsparende Diuretika, ACE-Hemmer) oder gegen chronisch en Schmerz (nichtsteroidale Antiphlogistika und periphere Analgetika) vermindern die Kaliumausscheidung im Urin. Es ist zu beachten, dass 10 g Uralyt-U (mittlere Tagesdosis) 1,72 g, entsprechend 44 mmol Kalium, enthalten. Bei Verordnung ein er natriumarmen Diät ist zu beachten, dass 10 g Uralyt-U (mittlere Tagesdosis) 1 g, entsprechend 44 mmol Natrium beziehu ngsweise 2,6 g Kochsalz enthalten. Eine gleichzeitige Gabe von citrat- und aluminiumhaltigen Substanzen (z.B. gegen Sodb rennen) kann zu einer erhöhten Aluminiumresorption führen; daher sollte bei erforderlicher Einnahme solcher Präparate ei ne zeitversetzte Verabreichung von mindestens 2 Stunden erfolgen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor ku rzem angewandte Arzneimittel gelten können. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einne hmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzuneh men/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Es liegen keine ausreichenden Daten über eine Anwendung an Schwangeren oder stillenden Frauen vor. Tierstudien erbrachte n keinen Hinweis auf eine fruchtschädigende Wirkung. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnahme v on Uralyt-U bitte Ihren behandelnden Arzt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Uralyt-U:
Dieses Arzneimittel enthält den Farbstoff Gelborange S (E 110), der bei Personen, die gegen diesen Stoff besonders empfi ndlich sind, allergieartige Reaktionen einschließlich Asthma hervorrufen kann. Die Allergie tritt häufiger bei Personen auf, die gegen 2-Acetoxybenzoesäure (Acetylsalicylsäure) allergisch sind.

3. WIE IST URALYT-U EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur Auflösung und Verhinderung der Neubildung von Harnsäuresteinen:
Die empfohlene Dosis beträgt: Täglich 4 gestrichene Messlöffel (= 10 g Granulat) in 3 Einzelgaben nach den Mahlzeiten ei nnehmen. Morgens und mittags jeweils 1 gestrichenen Messlöffel und abends 2 gestrichene Messlöffel nach den Mahlzeiten. Der pH-Wert des frischen Harns sollte in folgendem pH-Bereich liegen: Harnsäuresteine: 6,2 - 6,8. Bei pH-Werten unterhal b des angegebenen Bereichs ist die Tagesdosis um einen halben gestrichenen Messlöffel abends zu erhöhen. Bei pH-Werten o berhalb des angegebenen Bereichs ist die Tagesdosis um einen halben gestrichenen Messlöffel abends zu verringern. Die ri chtige Dosis ist dann gefunden, wenn der pH-Wert des frischen Harns vor der Einnahme von Uralyt-U stets innerhalb des an gegebenen Bereichs liegt. Zur Metaphylaxe von Harnsäuresteinen ist eine regelmäßige Kontrolle des Urin-pH-Wertes zu empf ehlen.

Zur Verhinderung der Neubildung von calciumhaltigen Nierensteinen:
Die empfohlene Dosis beträgt: Die Tagesdosis beträgt 2 - 3 gestrichene Messlöffel (= 5 - 7,5 g Granulat) und soll als ei nmalige abendliche Dosis eingenommen werden. Bei zu niedriger pH-Wert-Lage sind täglich 3 - 4,5 gestrichene Messlöffel ( = 7,5 - 11,25 g Granulat) in 2 - 3 über den Tag verteilten Dosen nach den Mahlzeiten einzunehmen. Es sollte ein pH-Wert von 7,0 angestrebt werden. Der pH-Wert sollte 6,2 nicht unterschreiten und 7,4 nicht überschreiten. Die Citrat- und/oder Harn-pH-Werte sollten regelmäßig kontrolliert werden und die individuelle Dosis (siehe oben) entsprechend angepasst wer den.

Art der Anwendung:
Das Granulat wird in einem Glas Wasser aufgelöst und getrunken.

Messung des pH-Wertes im Urin:
Unmittelbar vor jeder Einnahme wird ein Teststreifen des beiliegenden Indikatorpapiers unter Verwendung der beiliegenden Klammer mit frischem Urin benetzt. Der Farbton des feuchtenTeststreifens wird dann mit der Farbtafel verglichen und der entsprechende pH-Wert unter der übereinstimmenden Farbe abgelesen. Der so gefundene pH-Wert und die Zahl der jeweils ei ngenommenen Messlöffel Granulat sind in den Kontrollkalender einzutragen. Der Kontrollkalender ist zu jedem Arztbesuch m itzubringen.

Dauer der Anwendung:
Über die Dauer der Einnahme entscheidet der behandelnde Arzt. Sollten trotz der Einnahme von Uralyt-U die Beschwerden fo rtbestehen, sollte der Arzt aufgesucht werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Uralyt-U zu stark od er zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Uralyt-U eingenommen haben, als Sie sollten:
Eine unerwünschte Beeinflussung stoffwechselphysiologischer Parameter ist auch bei höherer als der empfohlenen Dosierung bei ausreichender Nierenfunktion nicht zu erwarten. Bei Überdosierung kann es zu Hyperkaliämie (Kalium-Plasmaspiegel >5 mmol/l) kommen, insbesondere bei gleichzeitiger Übersäuerung (Azidose) oder eingeschränkter Nierenfunktion. Eine eventu elle Überdosierung kann jederzeit durch Kontrolle des Urin-pH-Bereiches erkannt und durch Dosisverringerung korrigiert w erden. Gegebenenfalls ist ärztlicher Rat einzuholen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.


Mögliche Nebenwirkungen:
Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
Häufig kommt es zu meist leichten Magen- bzw. Bauchschmerzen. Selten tritt milder Durchfall oder Übelkeit auf.

Andere mögliche Nebenwirkungen:
Gelborange S (E 110) kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die n icht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimi ttels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST URALYT-U AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich a uf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Dose angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwende n.

Aufbewahrungsbedingungen:
Für die Haltbarkeit nach Öffnung des Behältnisses bestehen keine besonderen Einschränkungen. Die gebrauchsfertige Lösung sollte umgehend getrunken werden.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Uralyt-U enthält:
Der Wirkstoff ist: Kalium-Natrium-Hydrogencitrat. 1 Messlöffel mit 2,5 g enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Kali um-Natrium-Hydrogencitrat (6:6:3:5) 2,4 g. Die sonstigen Bestandteile sind: Aromastoff: Citronenöl, Farbstoff: Gelborang e S (E 110).

Wie Uralyt-U aussieht und Inhalt der Packung:
Originalpackungen mit 280 g hellorangefarbenenem Granulat. Die Packung enthält einen Messlöffel und Indikatorpapier.

Pharmazeutischer Unternehmer:
MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg
Telefon: (06172) 888-01
Telefax: (06172) 888-27 40
E-Mail: medinfo@medapharma.de

Hersteller:
Madaus GmbH
51101 Köln

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2015.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 06/2020
Hersteller:

Orifarm GmbH Fixheider Str. D. 51381, Leverkusen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Uralyt U Granulat 280 g". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandel te von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.