Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sinupret Saft 100 ml Sirup

  • Bei Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Löst festsitzenden Schleim
  • Antivirale und antibakterielle Wirkung
  • Pflanzlich
Gratis Versand ab 18€

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Sparen Sie jetzt mit unseren Bundle-Angeboten:
Statt 19,04 €
Preis für alle 15,99 €
Sie sparen: 16
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandkosten
Anwendungsgebiete Akute und chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen Dosierung Falls... mehr
Produktinformationen "Sinupret Saft 100 ml Sirup"
Anwendungsgebiete
Akute und chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen

Dosierung
Falls nicht anders verordnet:
Kinder von 2 bis 5 Jahren: 2,1 ml als Einzeldosis; 6,3 ml als Tagesdosis (3mal 2,1 ml)
Kinder von 6-11 Jahren: 3,5 ml als Einzeldosis; 10,5 ml als Tagesdosis (3mal 3,5 ml)
Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren: 7,0 ml als Einzeldosis; 21,0 ml als Tagesdosis (3mal 7,0 ml).

Zusammensetzung
5 ml Saft enth.:
Enzianwurzel-Extrakt (1:11); Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V), Eisenkraut-Extrakt (1:11); Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V), Sauerampfer-Extrakt (1:11); Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V), Holunderblüten-Extrakt (1:11); Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V) , Primelblüten-Extrakt (1:11); Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V), Maltitol-Lösung (HST) 3.93 g , Kohlenhydrate (entspr.) (HST) 0.25 BE , Wasser, gereinigtes (HST) , Kirsch-Aroma (HST), Ethanol (HST)8Vol.%

Hinweis
Bei Beschwerden, die länger als 7-14 Tage andauern oder periodisch wiederkehren, ist ein Arzt aufzusuchen.
Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Arzt zu befragen.
Die Dauer der Anwendung beträgt, soweit nichts anders verordnet, 7-14 Tage.
Nach Anbruch 6 Monate haltbar.
enth:8 Vol% Ethanol

Quelle: Bionorica,PZNNR: 0605588
Hersteller:

Bionorica SE Kerschensteinerstr. D. 92318, Neumarkt

Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Enzianwurzel-Extrakt
Produktdaten zu "Sinupret Saft 100 ml Sirup"
weitere Informationen "Sinupret Saft 100 ml Sirup"
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel mit Wasser oder Tee verdünnen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1-2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

überdosierung?
Es sind keine überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigenAuswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen mehreren Pflanzen und wirkenals natürliches Gemisch. Sowohl die einzelnen Pflanzen für sich, als vor allem auch das Gemisch haben eine schleimlösende Wirkung.Was spricht gegen eine Anwendung?

- überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
- übelkeit
- Magenschmerzen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, diebei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!
- Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Primeln!
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
- Vorsicht ist geboten bei einer bekannten überempfindlichkeit gegenüber Sorbit oder Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.
Zusammensetzung bezogen auf 5 ml Saft
Enzianwurzel-Extrakt,Eisenkraut-Extrakt,Sauerampfer-Extrakt,Holunderblüten-Extrakt,Primelblüten-Extrakt,Maltitol-Lösung,Wasser, gereinigtes,Kirsch-Aroma,Ethanol
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sinupret Saft 100 ml Sirup"
eKomi-Benutzer 17.03.2016

ist gut

eKomi-Benutzer 23.01.2016

empfehlenswert,wenn man schlecht Tabletten schlucken kann. Wirkt gut bei Erkältungen.

Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen