Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod 10 Stück

  • Zäpfchen sind leicht und ohne Applikator einzuführen
  • Schnell wirksam
  • Sehr gute Verträglichkeit
  • Keine Resistenzentwicklung bekannt
Antiseptika greifen direkt die Erreger einer Infektion, wie Bakterien, Pilze oder Viren, an.... mehr
Produktinformationen "Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod 10 Stück"
Antiseptika greifen direkt die Erreger einer Infektion, wie Bakterien, Pilze oder Viren, an. Bekannt sind sie häufig als Desinfektionsmittel z. B. für Hände oder zur Wunddesinfektion. Vagisan sept ist ein lokales Antiseptikum für die Vagina bei Scheideninfektionen. Ein Vorteil ist, dass es vor Ort die Wirkung entfaltet und nicht über die Blutbahn zum Infektionsherd vordringen muss. Damit ist eine sehr schnelle Wirkung möglich.

Die desinfizierende Wirkung von Vagisan sept entsteht durch den Wirkstoff Povidon-Iod, eine besser verträgliche Komplexform des Iods. Gerade bei der Operationsvorbereitung und Wunddesinfektion wird die gute Verträglichkeit und das breite Wirkspektrum von Povidon-Iod geschätzt. Daher ist Povidon-Iod einer der weltweit am meisten eingesetzten Wirkstoffe bei gynäkologischen Operationen. Vagisan sept Vaginalzäpfchen haben durch den Wirkstoff die für Iod-Präparate typische schokoladenbraune Farbe.

- bekämpft die Ursache der Infektion lokal in der Scheide
- Zäpfchen sind leicht und ohne Applikator einzuführen
- schnell wirksam
- sehr gute Verträglichkeit
- keine Resistenzentwicklung bekannt

Anwendung
Führen Sie 1-mal täglich jeweils 1 Vaginalzäpfchen möglichst tief in die Vagina ein. Die Vaginalzäpfchen können bequem ohne Applikator eingeführt werden. Sie sollten dies bevorzugt am Abend tun, da das Antiseptikum dann wirken kann, während Sie schlafen. Da das Vaginalzäpfchen in der Scheide schmilzt, ist es ratsam, zur Vermeidung von Flecken in der Unterwäsche, eine Slipeinlage zu tragen. Tritt dennoch eine Wäscheverschmutzung ein, so lässt sich diese normalerweise mit warmem Wasser und Seife wieder entfernen.

Die Behandlung sollte nicht während der Menstruation durchgeführt werden. Während der Behandlung sollten Sie keine Tampons benutzen.

Falls notwendig, vor allem bei Candida albicans-Infektion, können Sie auch 2 Vaginalzäpfchen täglich anwenden, eins morgens und eins abends. Die Dauer der Behandlung hängt von der Besserung Ihrer Beschwerden ab. Sie soll aber nicht mehr als 10 Tage betragen. Sollte jedoch innerhalb von 10 Tagen keine Besserung der Symptome eintreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Zusammensetzung
Ein Vaginalzäpfchen enthält 200 mg Povidon-Iod [Poly(1-vinyl-2-pyrrolidon)-Iod-Komplex] mit einem mittleren Molekulargewicht von 44.000 und einem verfügbaren Iodgehalt von 10 % in Neutralfettgrundlage.
Die sonstigen Bestandteile sind: Hartfett, Natriumacetat, hochdisperses Siliciumdioxid (E551), mittelkettige Triglyceride.

Die Zäpfchen sind frei von Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffen.

Quelle: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Produkteigenschaften: Ohne Farbstoffe
Produktdaten zu "Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod 10 Stück"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod 10 Stück". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen