Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Allergodil Akut Nasenspray 10 ml

  • Bei Heuschnupfen
  • Schneller Wirkungseintritt
  • Macht nicht müde
  • Ohne Konservierungsstoffe
Allergodil Akut Nasenspray 10 ml
Produkteigenschaften:
Alkoholfrei
Ohne Konservierungsmittel
Artikelnummer:
2131696
PZN:
03436979
Inhalt:
10 ml Nasenspray
Marke:
Inhalt 10 ml Nasenspray
AVP* 12,20 € 10,19 € 0.01 Liter (1.019,00 € / 1 Liter) 16
P 100 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

48
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(799)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
Bei Schnupfen
AVP* 13,50 € 6,99 €
Inhalt 2 X 15 ml Nasenspray
0.03 l (233,00 € / 1 l)
60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(83)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
11
Lora ADGC Antiallergikum 100 Tabletten
(15)
Lora ADGC Antiallergikum 100 Tabletten
Bei Allergie
AVP* 15,89 € 13,99 €
Inhalt 100 Tabletten
35
GRATIS
Versand
Voltaren Schmerzgel forte 150 g Gel
(484)
Voltaren Schmerzgel forte 150 g Gel
Entzündungshemmendes Schmerzgel
AVP* 29,64 € 18,99 €
Inhalt 150 g Gel
0.15 kg (126,60 € / 1 kg)
31
GRATIS
Versand
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
(33)
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g
Bei wunder, gereizter Haut
AVP* 17,56 € 11,99 €
Inhalt 100 g Salbe
0.1 kg (119,90 € / 1 kg)
19
Allergodil Akut Augentropfen 6 ml Augentropfen
Allergodil Akut Augentropfen 6 ml Augentropfen
Bei Allergie
AVP* 12,97 € 10,39 €
Inhalt 6 ml Augentropfen
0.0006 l (17.316,67 € / 1 l)
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(23)
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20...
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
42
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg 140 Sprühstöße 18 g
(4)
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg 140...
Bei allergischem Schnupfen
AVP* 22,24 € 12,79 €
Inhalt 18 g Nasenspray
0.018 kg (710,56 € / 1 kg)
51
GRATIS
Versand
Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten
(19)
Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten
Bei Allergie
AVP* 40,72 € 19,95 €
Inhalt 100 Tabletten
29
Allergodil akut Duo 1 Kombipackung
Allergodil akut Duo 1 Kombipackung
Bei Allergie
AVP* 19,99 € 14,19 €
Inhalt 1 Kombipackung
34
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g
(18)
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g
Zur Wundheilung
AVP* 7,58 € 4,99 €
Inhalt 10 g Salbe
0.01 kg (499,00 € / 1 kg)
25
Vividrin Azelastin 0,5 mg je ml Augentropfen
Vividrin Azelastin 0,5 mg je ml Augentropfen
Bei Allergie
AVP* 12,97 € 9,69 €
Inhalt 6 ml Augentropfen
0.006 l (1.615,00 € / 1 l)
32
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(12)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,49 € 2,35 €
Inhalt 20 Tabletten
24
Vividrin iso EDO antiallergische Augentropfen 30 x 0,5 ml Einzeldosenpipetten
(5)
Vividrin iso EDO antiallergische Augentropfen...
Bei Allergie
AVP* 8,28 € 6,29 €
Inhalt 30 X 0.5 ml Augentropfen
0.015 l (419,33 € / 1 l)
28
GRATIS
Versand
Voltaren Schmerzgel 150 g Gel
(728)
Voltaren Schmerzgel 150 g Gel
Entzündungshemmendes Schmerzgel
AVP* 21,55 € 15,49 €
Inhalt 150 g Gel
0.15 kg (103,27 € / 1 kg)
10
Nasenspray AL 10 ml
(67)
Nasenspray AL 10 ml
Bei Schnupfen
AVP* 4,03 € 3,59 €
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (359,00 € / 1 l)
Azelastin ist ein hochwirksames Antihistaminikum der zweiten Generation zur Behandlung von... mehr

Produktinformationen "Allergodil Akut Nasenspray 10 ml"

Azelastin ist ein hochwirksames Antihistaminikum der zweiten Generation zur Behandlung von Heuschnupfen,1 erhältlich als Nasenspray und als Augentropfen. Allergodil ist auch als Kombipackung mit Nasenspray und Augentropfen erhältlich. Sowohl das Nasenspray als auch die Augentropfen werden direkt am Ort der Symptome aufgetragen, was bedeutet, dass Sie eine schnelle und wirksame Linderung der Symptome erfahren können.
  • Wirkt innerhalb von 15 Minuten2
  • Wirkt bis zu 12 Stunden3
  • Wirkt zielgenau auf Nasensymptome4
  • Ist gut verträglich und macht nicht müde8
  • Ist ohne Konservierungsmittel
1Horak F, Zieglmayer UP. Azelastine nasal spray for the treatment of allergic and nonallergic rhinitis. Expert Rev Clin Immunol. 2009;5(6):659-669. doi:10.1586/eci.09.38.
2Ellis AK, Zhu Y, Steacy LM, Walker T, Day JH. A four-way, double-blind, randomized, placebo-controlled study to determine the efficacy and speed of azelastine nasal spray, versus loratadine, and cetirizine in adult subjects with allergen-induced seasonal allergic rhinitis. Allergy Asthma Clin Immunol Off J Can Soc Allergy Clin Immunol. 2013;9(1):16. doi:10.1186/1710-1492-9-16.
3Greiff L, Andersson M, Svensson C, Persson CG. Topical azelastine has a 12-hour duration of action as assessed by histamine challenge-induced exudation of alpha 2-macroglobulin into human nasal airways. Clin Exp Allergy J Br Soc Allergy Clin Immunol. 1997;27(4):438-444.
4Meltzer E, Ratner P, Bachert C, et al. Clinically relevant effect of a new intranasal therapy (MP29-02) in allergic rhinitis assessed by responder analysis. Int Arch Allergy Immunol. 2013;161(4):369-377. doi:10.1159/000351404.
8Ratner PH, Findlay SR, Hampel F, van Bavel J, Widlitz MD, Freitag JJ. A double-blind, controlled trial to assess the safety and efficacy of azelastine nasal spray in seasonal allergic rhinitis. J Allergy Clin Immunol. 1994;94(5):818-825. doi:10.1016/0091-6749(94)90148-1.

Anwendungsgebiete

Allergodil akut Nasenspray wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.

Aktive Wirkstoffe

Der Wirkstoff ist Azelastinhydrochlorid. 1 Sprühstoß zu 0,14 ml enthält 0,14 mg Azelastinhydrochlorid.

Hilfsstoffe

Natriumedetat, Hypromellose, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat, Citronensäure, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser.

Anwendung & Dosierung

Die empfohlene Dosis beträgt: 2-mal täglich (morgens und abends) 1 Sprühstoß Allergodil akut Nasenspray pro Nasenloch (entspricht 0,56 mg Azelastinhydrochlorid/Tag).

Art der Anwendung
Die Anwendung von Allergodil akut Nasenspray soll bei aufrechter Kopfhaltung erfolgen.

Dauer der Anwendung
Die Dauer der Anwendung von Allergodil akut Nasenspray richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Beschwerden. Allergodil akut Nasenspray ist zur Langzeitbehandlung geeignet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Allergodil akut Nasenspray zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Allergodil akut Nasenspray angewendet haben, als Sie sollten
Allergodil akut Nasenspray wird lokal in der Nase angewendet. Aufgrund der geringen Wirkstoffmenge ist selbst auch bei extremer lokaler Überdosierung nicht mit Vergiftungserscheinungen zu rechnen. Sollten jedoch versehentlich größere Mengen verschluckt werden (z. B. der Inhalt der Flasche durch ein Kind), sollte auf jeden Fall der Arzt zu Rate gezogen werden. Erfahrungen beim Menschen nach Anwendung toxischer (sehr hoher, giftiger) Dosen von Azelastinhydrochlorid liegen nicht vor. Aufgrund tierexperimenteller Befunde ist bei extremer Überdosierung und Intoxikation (Vergiftung) jedoch mit zentralnervösen Erscheinungen (z. B. Unruhe, Erregung oder stark ausgeprägte, andauernde Müdigkeit oder Schläfrigkeit) zu rechnen. Die Behandlung sollte daher symptomatisch erfolgen.

Wenn Sie die Anwendung von Allergodil akut Nasenspray vergessen haben
Sollten Sie einmal die Anwendung von Allergodil akut Nasenspray vergessen haben, sind keine speziellen Maßnahmen erforderlich. Setzen Sie die Therapie mit der gleichen Dosierung zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt fort. Bei Bedarf können Sie Allergodil akut Nasenspray auch zwischen zwei vorgesehenen Zeitpunkten anwenden.

Wenn Sie die Anwendung von Allergodil akut Nasenspray abbrechen
Die Behandlung mit Allergodil akut Nasenspray sollte nach Möglichkeit regelmäßig bis zum Erreichen der Beschwerdefreiheit erfolgen. Sollten Sie die Anwendung von Allergodil akut Nasenspray unterbrechen, so müssen Sie damit rechnen, dass sich bald wieder die typischen Symptome Ihrer Erkrankung zeigen.

Schwangerschaft & Stillzeit

Schwangerschaft
Obwohl es bis weit über den therapeutischen Dosierungsbereich hinaus aus tierexperimentellen Studien keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung gibt, entspricht es der gegenwärtigen allgemeinen Auffassung über den Arzneimittelgebrauch, Allergodil akut Nasenspray im ersten Drittel der Schwangerschaft nicht anzuwenden.

Stillzeit
Da ausreichende Erfahrungen noch nicht vorliegen, sollte Allergodil akut Nasenspray während der Stillzeit nicht appliziert werden

Gegenanzeigen

Allergodil akut Nasenspray darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Azelastinhydrochlorid oder einen der genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wechselwirkungen

nformieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bislang nicht beobachtet worden.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Kinder
Allergodil akut Nasenspray soll bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.

Anwendung von Allergodil akut Nasenspray zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und Getränken sind bisher nicht beobachtet worden. Generell sollte aber bei einer medikamentösen Behandlung auf die Einnahme alkoholischer Getränke verzichtet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Bei Anwendung von Allergodil akut Nasenspray sind in Einzelfällen Beschwerden wie Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Erschöpfung, Schwindel- oder Schwächegefühl, die auch durch das Krankheitsgeschehen bedingt sein können, möglich. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol und Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1 bis 10 Behandelte von 100): Bitterer Geschmack meist aufgrund unsachgemäßer Anwendung (zurückgeneigtem Kopf, s. Dosierungsanleitung), der zuweilen Übelkeit verursachen kann

Gelegentlich (1 bis 10 Behandelte von 1.000): Reizung der bereits entzündlich veränderten Nasenschleimhaut (Brennen, Kribbeln), Niesen, Nasenbluten

Selten (1 bis 10 Behandelte von 10.000): Übelkeit

Sehr selten (weniger als 1 Behandelter 10.000 Behandelten): Überempflindlichkeitsreaktionen, Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht, Abgeschlagenheit (Mattigkeit, Erschöpfung), Schwindel- oder Schwächegefühl, die auch durch das Krankheitsgeschehen selbst bedingt sein können

Gegenmaßnahmen
Die o. g. Nebenwirkungen treten in der Regel vorübergehend auf. Besondere Gegenmaßnahmen sind deshalb nicht zu ergreifen.Sollten Sie in Ihrem Mund nach der Anwendung von Allergodil akut Nasenspray einen bitteren Geschmack verspüren, so können Sie diesem mit einem alkoholfreien Getränk (z. B. Saft, Milch) entgegenwirken.

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Aufbewahrungsbedingungen
Nicht unter 8 °C lagern.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Allergodil akut Nasenspray soll nach Anbruch der Flasche nicht länger als 6 Monate verwendet werden.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie Folgendes bemerken:
Sollte Allergodil akut Nasenspray versehentlich längere Zeit unter +8 °C (z. B. im Kühlschrank) gelagert werden, beginnt der Wirkstoff von Allergodil akut Nasenspray teilweise auszukristallisieren. Diese Kristallbildung (-Ausflockung-) ist sichtbar, wenn die Flasche gegen das Licht gehalten wird. Diese Lösung sollte nicht verwendet werden.
Durch längere Lagerung (einige Stunden) der Lösung bei Raumtemperatur lösen sich die Kristalle jedoch wieder vollständig. Diese klare Lösung (keine Ausflockung mehr sichtbar) kann dann weiter verwendet werden.

Pflichttext

Allergodil® akut Nasenspray. 1 mg / ml Nasenspray, Lösung.
Wirkst.: Allergodil enthält Azelastinhydrochlorid.
Anw.: Allergodil akut Nasenspray ist ein Antiallergikum/Antihistaminikum. Zur symptomatischen Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Packungsbeilage beachten.
Apothekenpflichtig.
Stand: 02/2020
Produkteigenschaften: Alkoholfrei, Ohne Konservierungsmittel
Wirkstoffe: Azelastin hydrochlorid
Kundenbewertungen
Volksversand-Kunde 22.07.2015

Bei akuten allergischen reaktionen der Nasenschleimhaut. Hausstaubmilben Allergie. Hilft super, in kürzester Zeit ist die Nase wieder frei.

Bewertungen ansehen und selbst bewerten!
Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Azelastin hydrochlorid
Azela-Vision Md Sine 0,5 mg Pro ml Augentropfen Azela-Vision Md Sine 0,5 mg Pro ml Augentropfen
Bei Allergie
Inhalt 6 ml Augentropfen
0.006 l (1.581,67 € / 1 l)

Lieferzeit 1-3 Tage

9,49 €
inkl. MwSt.
Azelastin Hysan 1 Mg-Ml Nasenspray Azelastin Hysan 1 Mg-Ml Nasenspray
Bei Allergie
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (951,00 € / 1 l)

Derzeit nicht verfügbar

9,51 €
inkl. MwSt.
weitere Informationen "Allergodil Akut Nasenspray 10 ml"
Häufige Fragen & Antworten

Was ist Allergodil® akut und wofu?r wird es angewendet?
Allergodil® akut enthält den Wirkstoff Azelastin, ein sogenanntes Antihistaminikum. Antihistaminika verhindern die Wirkungen von Histaminen, die vom Körper im Zusammenhang mit einer allergischen Reaktion freigesetzt werden. Allergodil® akut Augentropfen können bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren zur Behandlung und Vorbeugung von durch Heuschnupfen bedingten Beschwerden am Auge (saisonale allergische Konjunktivitis) angewendet werden. Zudem kann Allergodil® akut zur Behandlung von ganzjährigen Allergien (nicht-saisonale allergische Konjunktivitis) gegen Hausstaubmilben und Tierhaare am Auge bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angewendet werden. Allergodil® akut ist nicht zur Behandlung von Infektionen des Auges geeignet. Allergodil® akut Nasenspray wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

Wie werden Allergodil® akut Augentropfen angewendet?
Sofern vom Arzt nicht anders angeordnet, werden Allergodil® akut Augentropfen bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren wie folgt angewendet:
morgens und abends ein Tropfen in jedes Auge. Wenn Kontakt zu Blüten-Pollen erwartet wird, können die Augentropfen auch vorbeugend angewendet werden. Bitte beachten, dass der Anwendungszeitraum von 6 Wochen nicht überschritten werden sollte.

Wie wird Allergodil® akut Nasenspray angewendet?
Allergodil® akut Nasenspray wird bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren 2-mal täglich (morgens und abends) mit je 1 Sprühstoß pro Nasenloch (entspricht 0,56 mg Azelastinhydrochlorid/Tag) eingebracht.

Wann macht Allergodil® akut Duo Sinn?
Allergodil® akut Duo ist eine praktische Kombipackung, welche die beiden Präparate Allergodil® akut Nasenspray und Allergodil® akut Augentropfen enthält. Allergodil® akut Duo ist besonders sinnvoll wenn neben einer allergischen Rhinitis auch eine allergische Konjunktivitis auftritt. Die Füllmengen beider Präparate sind darüber hinaus auf eine parallele Anwendung abgestimmt .
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Allergodil Akut Nasenspray 10 ml". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Volksversand-Kunde 22.07.2015

Bei akuten allergischen reaktionen der Nasenschleimhaut. Hausstaubmilben Allergie. Hilft super, in kürzester Zeit ist die Nase wieder frei.

Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen