Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Eisentabletten Abz 50 mg 50 Filmtabletten

  • Zum Ausgleich eines Eisenmangels
  • Unterstützt bei Symptomen wie Müdigkeit, Blässe und einem geschwächten Immunsystem
  • Für Erwachsene und Kinder ab 25 kg Körpergewicht geeignet
Eisentabletten Abz 50 mg 50 Filmtabletten
Artikelnummer:
2456515
PZN:
06683721
Inhalt:
50 Filmtabletten
Marke:
Inhalt 50 Filmtabletten
AVP* 7,54 € 7,08 € 6
P 70 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln
In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(235)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(58)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
40
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(855)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 8,35 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (278,33 € / 1 l)
29
GRATIS
Versand
Vitamin B Komplex ratiopharm 60 Kapseln
(116)
Vitamin B Komplex ratiopharm
Nahrungsergänzung mit B Vitaminen
UVP 23,95 € 16,99 €
Inhalt 60 Kapseln
0.027 kg (629,26 € / 1 kg)
20
Buscopan 20 Dragees
(41)
Buscopan
Bei krampfartigen Schmerzen
AVP* 12,19 € 9,69 €
Inhalt 20 Überzogene Tabletten
24
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(17)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,79 €
Inhalt 20 Tabletten
22
Iberogast Advance 20 ml
(15)
Iberogast Advance
Bei Magenbeschwerden
AVP* 12,97 € 9,99 €
Inhalt 20 ml Flüssigkeit
0.02 l (499,50 € / 1 l)
30
Voltaren Dolo 25 mg 20 überzogene Tabletten
(67)
Voltaren Dolo 25 mg
Bei leichten bis mäßig starken S...
AVP* 11,94 € 8,35 €
Inhalt 20 Überzogene Tabletten
13
Sinupret Saft 100 ml Sirup
(2)
Sinupret Saft
Bei Entzündungen der Nasennebenh...
AVP* 12,32 € 10,69 €
Inhalt 100 ml Sirup
0.1 l (106,90 € / 1 l)
28
Magnesium Verla N 200 Dragees
(28)
Magnesium Verla N Dragées
Bei Magnesiummangel
AVP* 18,10 € 12,99 €
Inhalt 200 magensaftresistente Tabl.
30
Aspirin Complex 20 Beutel Granulat
(185)
Aspirin Complex
Bei grippalen Infekten
AVP* 18,79 € 12,99 €
Inhalt 20 Beutel Granulat
38
Loperamid-ratiopharm akut 2 mg - 10 Filmtabletten
(27)
Loperamid-ratiopharm akut 2 mg
Bei akutem Durchfall
AVP* 5,20 € 3,19 €
Inhalt 10 Filmtabletten
40
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 180 ml
(315)
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
Bei Erkältungsbeschwerden
AVP* 24,49 € 14,69 €
Inhalt 180 ml Sirup
0.18 l (81,61 € / 1 l)
30
Iberogast Classic 20 ml
(27)
Iberogast Classic
Bei Magenbeschwerden
AVP* 12,97 € 8,99 €
Inhalt 20 ml Flüssigkeit
0.02 l (449,50 € / 1 l)
40
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 2 x 10 g
(50)
Bepanthen Augen- und Nasensalbe
Zur Wundheilung
AVP* 16,58 € 9,89 €
Inhalt 2 x 10 g Salbe
0.02 kg (494,50 € / 1 kg)
Eisentabletten Abz 50 mg 100 Filmtabletten
Eisentabletten Abz 50 mg Filmtabletten
Bei Eisenmangel
12,43 €
Inhalt 100 Filmtabletten
Zum Ausgleich eines Eisenmangels: Eisentabletten AbZ 50 mg Filmtabletten Kennen Sie diese... mehr

Produktinformationen "Eisentabletten Abz 50 mg 50 Filmtabletten"

Zum Ausgleich eines Eisenmangels: Eisentabletten AbZ 50 mg Filmtabletten
Kennen Sie diese Symptome? Sie fühlen sich müde, sind blass im Gesicht oder haben ein geschwächtes Immunsystem. Was erst einmal nach zu viel Stress oder wenig Schlaf klingt, kann auch die Folge eines Eisenmangels sein. Eisentabletten AbZ 50 mg Filmtabletten können einen aufgetretenen Eisenmangel ausgleichen. Das lebenswichtige Spurenelement hat einen großen Einfluss auf viele Funktionen des Körpers, weswegen eine ausreichende Eisenversorgung notwendig ist. Als wichtiger Bestandteil des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin spielt es eine entscheidende Rolle beim Sauerstofftransport.

Wie entsteht ein Eisenmangel?
Ein Eisenmangel kann verschiedene Ursachen haben. Frauen können zum Beispiel während der Menstruation Eisen verlieren, woraus langfristig ein Mangel entstehen kann. Doch auch eine hohe sportliche Aktivität oder einseitige Diäten können den Bedarf erhöhen. Langfristig kann dies dazu führen, dass die Eisenspeicher nicht ausreichend gefüllt sind. Eisentabletten AbZ 50 mg Filmtabletten können einen Mangel ausgleichen. Die Empfehlung für Erwachsene liegt bei 1-4 Filmtabletten täglich über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen. Bei Kindern ab 25 kg Körpergewicht beträgt die empfohlene Dosierung 1-3 Filmtabletten pro Tag. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, genug Eisen über die Ernährung aufzunehmen. Lebensmittel wie Sesam, Soja, Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse, Fisch oder Fleisch eignen sich hierfür besonders gut.

Anwendungsgebiete

Zur Behandlung von Eisenmangelzuständen.

Aktive Wirkstoffe

Jede Filmtablette enthält 151,118-154,553 mg getrocknetes Eisen(II)-sulfat, entsprechend 50 mg elementarem Eisen

Hilfsstoffe

Jede Filmtablette enthält 2,4 mg Lactose und 4,7 mg Saccharose.

Anwendung & Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt
Erwachsene nehmen 1- bis 4-mal täglich 1 Filmtablette Eisentabletten AbZ 50 mg ein, entsprechend 50-200 mg Eisen(II)-Ionen.
Kinder ab einem Körpergewicht von 25 kg nehmen 1- bis 3-mal täglich 1 Filmtablette Eisentabletten AbZ 50 mg ein, entsprechend 50-150 mg Eisen(II)-Ionen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Die Anwendung bei Kindern mit einem Körpergewicht unter 25 kg ist nicht vorgesehen.

Schwangerschaft & Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Eine Behandlung mit Eisentabletten AbZ 50 mg sollte nur nach einer sorgfältigen Nutzen-Risiko-Abwägung und Rücksprache mit Ihrem Arzt erfolgen und die hohe Dosierung von 4-mal 1 Filmtablette Eisentabletten AbZ 50 mg pro Tag nicht über einen längeren Zeitraum verordnet

werden. Auch während der Stillzeit sollte Eisentabletten AbZ 50 mg nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung und nach Rücksprache mit dem Arzt verordnet werden

Gegenanzeigen

Eisentabletten AbZ 50 mg darf NICHT eingenommen werden,
  • wenn Sie allergisch gegen Eisen oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie unter Blutarmut leiden, die durch Infektionen oder Krebserkrankungen verursacht ist, sofern nicht gleichzeitig ein Eisenmangel besteht.
  • wenn bei Ihnen eine Anhäufung von Eisen im Blut (erhöhte Eisenwerte) und Eisenverwertungsstörungen vorliegen.

Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker/-in, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Eisensalze wie Eisentabletten AbZ 50 mg
- vermindern die Aufnahme von
  • bestimmten Antibiotika (Tetracykline),
  • Penicillamin (Mittel gegen rheumatische Erkrankungen),
  • Levodopa (Parkinsonmittel),
  • Methyldopa (Mittel gegen Bluthochdruck),
  • Thyroxin (Schilddrüsenhormon) bei Patienten, die mit Thyroxin behandelt werden,
  • Zink.
- beeinflussen die Aufnahme von Chinolon-Antibiotika (z. B. Ciprofloxazin, Levofloxazin, Norfloxazin, Ofloxazin).
- können die Reizwirkung auf die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes verstärken, wenn sie gleichzeitig mit nicht-steroidalen Antirheumatika eingenommen werden (dazu gehören z. B. einige gebräuchliche Arzneimittel gegen Schmerzen, Fieber und Entzündungen, wie z. B. Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Diclofenac).

Die Aufnahme von Eisen wird durch die gleichzeitige Einnahme von folgenden Arzneimitteln herabgesetzt:
  • Cholestyramin (Mittel zur Senkung erhöhter Blutfettwerte)
  • Antacida (Magensäurebindende Calcium-, Magnesium-, Aluminium-Salze)
  • Calcium-, Magnesium- und Zink-Ergänzungspräparate
Sie sollten Eisentabletten AbZ 50 mg nicht innerhalb der folgenden 2-3 Stunden nach Einnahme einer der oben genannten Substanzen einnehmen.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in, bevor Sie Eisentabletten AbZ 50 mg einnehmen.
  • wenn Sie unter Entzündungen oder Geschwüren der Magen- Darmschleimhaut leiden. Sprechen Sie vor Einnahme von Eisentabletten AbZ 50 mg mit Ihrem Arzt. Er wird den Nutzen der Behandlung sorgfältig gegen das Risiko einer Verschlimmerung der Magen- Darmerkrankung abwägen.
  • wenn Sie zusätzlich diätetische oder andere Eisensalz-Ergänzungen verwenden. Um das Risiko einer möglichen Eisenüberdosierung zu vermeiden, sprechen Sie vor der Einnahme von Eisentabletten AbZ 50 mg mit Ihrem Arzt.
  • wenn Sie Schluckbeschwerden haben.
Aufgrund des Risikos von Mundgeschwüren (Mundulzera) und Zahnverfärbungen dürfen die Tabletten nicht gelutscht, zerkaut oder länger im Mund gelassen werden, sondern sollen unzerkaut mit Wasser geschluckt werden. Falls Sie diese Anweisung nicht befolgen können oder Schwierigkeiten beim Schlucken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie versehentlich eine Filmtablette verschluckt haben, informieren Sie bitte so schnell wie möglich Ihren Arzt. Der Grund dafür ist, dass nach dem Eindringen der Filmtablette in die Atemwege ein Risiko für die Bildung von Geschwüren und eine Verengung der Bronchien besteht. Dies kann zu anhaltendem Husten, blutigem Husten und/oder Kurzatmigkeit führen, selbst wenn das Verschlucken Tage oder Monate vor dem Auftreten der Symptome zurückliegt. Daher müssen Sie sofort untersucht werden, damit sichergestellt wird, dass die Tablette Ihre Atemwege nicht schädigt.

Kinder und Jugendliche
Dieses Arzneimittel ist nicht für die Anwendung bei Kindern unter einem Körpergewicht von 25 kg bestimmt.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blisterpackungen nach -Verwendbar bis-/-Verw. bis- angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über 25 °C lagern.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z. B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.

Pflichttext

Eisentabletten AbZ 50 mg Filmtabletten
Wirkstoff: Getrocknetes Eisen (II)-sulfat. Anwendungsgebiete: Behandlung von Eisenmangelzuständen. Warnhinweis: AM enth. Lactose, Saccharose u. weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Filmtbl., d. h., sie sind nahezu -natriumfrei-. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. 4/21.
Hersteller:

AbZ Pharma GmbH Graf-Arco-Str. D. 89079, Ulm

Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Eisen(II)-sulfat-1(4)-Wasser
Taxofit Eisen + Vitamin C 50 mg 40 Kapseln Taxofit Eisen + Vitamin C 50 mg 40 Kapseln
(1)
Bei Eisenmangel
Inhalt 40 Kapseln

Derzeit nicht lieferbar

8,99 €
inkl. MwSt.
GRATIS
Versand
Floradix Eisen 100 mg Forte 100 Filmtabletten Floradix Eisen 100 mg Forte 100 Filmtabletten
(1)
Bei Eisenmangel
Inhalt 100 Filmtabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

27,69 €
inkl. MwSt.
Eisensulfat Lomapharm 50 mg 100 Filmtabletten Eisensulfat Lomapharm 50 mg 100 Filmtabletten
Bei Eisenmangel
Inhalt 100 Filmtabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

10,64 €
inkl. MwSt.
weitere Informationen "Eisentabletten Abz 50 mg 50 Filmtabletten"

Eisen(II)-sulfat-1-Wasser

- Eisenmangel
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einer Ärztin, einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosieru ngserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, blutigem Erbrechen, Magenbeschwerden, Durchfall, Schläfrigkeit und K reislaufkollaps. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung u mgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgesch riebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in der Apothetheke nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine von Ärztin, vom Arzt verordnete Dosierung kann von de n Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach s einen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Eisen gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen und ist im Körper an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Wichtig ist Eisen zum Beispiel für die Bildung roter Blutkörperchen .
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Blutarmut m it Eisenverwertungsstörung, wie z.B.:
- Sideroachrestische Anämie
- Thalassämie
- Bleianämie
- Hämochroma tose (Eisenüberladung)
- hämolytische Anämie (Blutarmut aufgrund verkürzter Lebensdauer der roten Blutkörperchen)

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Magenschleimhautentzündung
- Geschwüre im Verdauungstrakt
- Entzündliche Darmerkrankungen, wie:
- Colitis ulcerosa
- Morbus Crohn

Welche A ltersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 25 kg Körpergewicht: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe i n der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wend en Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwanger schaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker/-in. Er wird Ihre besondere Ausg angslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das A rzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in. Der therapeutische Nu tzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
- Bauchschmerzen
- Übelkeit
- Erbrechen
- Appetitlosigkeit
- Durchfälle
- Verstopfung
- Schwarzfärbung des Stuhls, die unbedenklich ist

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sic h an Ihren Arzt oder Apotheker/-in.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichti gt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (EU-Nummer E 431)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
- Vorsicht bei Allergie gegen Kakao!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewür ze, ätherische Öle und Terpentinöl!
- Vorsicht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Sorbit o der Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.
- Es kann Arzneimittel geben, mit den en Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes ander e, das Sie bereits anwenden, der Ärztin, der Ärztin, dem Arzt oder in der Apotheke angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
- Kaffee, Cola-Getränke, Mate-Tee sowie gr üner und schwarzer Tee sollen während der Behandlung mit dem Medikament vermieden werden.
- Milch und Milchprodukte ( Quark, Joghurt, Käse), ebenso Mineralwasser, mit Kalzium angereicherte Getränke und Mineralstoffpräparate, sind innerhal b von 2 Stunden vor und 4 Stunden nach der Einnahme zu meiden.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette
Eisen(II)-sulfat-1-Wasser,Eisen(II)-Ion,Maltodextrin,Calcium(palmitat,st earat),Lactose-1-Wasser,Copovidon,Macrogol 4000,Talkum,Calciumcarbonat,Kakao-Butter,Magnesiumdistearat,Schellack,Titandi oxid,Cellulosepulver,Maisstärke,Carboxymethylstärke, Natrium Typ A,Natriumdodecylsulfat,Saccharose,Povidon K25,Eisenoxid e und -hydroxide
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Eisentabletten Abz 50 mg 50 Filmtabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen