Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Loratadin 10 Heumann 50 Tabletten

  • Bei Allergie
  • Nur 1 Tablette täglich
Heuschnupfen und Allergien aktiv abwehren! Juckreiz, Hautrötungen sowie tränende und... mehr
Produktinformationen "Loratadin 10 Heumann 50 Tabletten"
Heuschnupfen und Allergien aktiv abwehren!

Juckreiz, Hautrötungen sowie tränende und brennende Augen sind typische Symptome unter denen Allergiker jedes Jahr erneut leiden. Ursache der genannten Symptome ist die Freisetzung des Botenstoffes Histamin, welches durch allergieauslösende Stoffe wie beispielsweise Pollen hervorgerufen wird.

Das Antiallergikum Loratadin Heumann setzt an dieser Stelle an. Bei nur 1x täglicher Einnahme, unterdrückt es die Wirkung des Botenstoffes Histamin, der wesentlich an allergischen Entzündungsvorgängen beteiligt ist.

Vorteile
- Starke Wirksamkeit bei Heuschnupfen und chronischer Nesselsucht
- Lindert effektiv Symptome wie Nasenjucken, Augenbrennen, Rötung und Quaddeln der Haut
- Nur 1 Tablette täglich

Anwendungsgebiet
Zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache).Zum Einnehmen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren (ab 30 kg Körpergewicht).

Dosierung
Erwachsene und Kinder über 12 Jahren
1mal täglich 1 Tablette

Kinder von 2-12 Jahren in Abhängigkeit vom Körpergewicht
- unter 30 kg Körpergewicht: Die Tablette in der Dosisstärke von 10 mg ist für Kinder mit einem Körpergewicht unter 30 kg nicht geeignet. - über 30 kg Körpergewicht: 1mal täglich 1 Tablette

Zusammensetzung
1 Tabl. enthält
Loratadin 10 mg
Lactose-1-Wasser 71.3 mg
Magnesium stearat
Maisstärke

Hinweis
Enthält Lactose.

Quelle: Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG
Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Loratadin
42
GRATIS
Versand
Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten
(19)
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-2 Tage

34,88 €* 19,99 €
inkl. MwSt.
7
Lora-ADGC Antiallergikum 100 Tabletten Lora-ADGC Antiallergikum 100 Tabletten
(15)
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-2 Tage

9,71 €* 8,99 €
inkl. MwSt.
5
Loratadin Al 10 mg Tabletten 100  Tabletten Loratadin Al 10 mg Tabletten 100 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

18,70 €* 17,68 €
inkl. MwSt.
5
Loratadin Ratiopharm 10mg 50 Tabletten Loratadin Ratiopharm 10mg 50 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 50 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

17,53 €* 16,57 €
inkl. MwSt.
GRATIS
Versand
Loratadin 1a Pharma 100 Tabletten Loratadin 1a Pharma 100 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

22,17 €
inkl. MwSt.
GRATIS
Versand
Loratadin Stada 10 mg Tabletten 100  Tabletten Loratadin Stada 10 mg Tabletten 100 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

27,46 €
inkl. MwSt.
13
Loratadin 10 mg Heumann 20 Tabletten Loratadin 10 mg Heumann 20 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 20 Tabletten

Derzeit nicht lieferbar

6,45 €* 5,57 €
inkl. MwSt.
Produktdaten zu "Loratadin 10 Heumann 50 Tabletten"
weitere Informationen "Loratadin 10 Heumann 50 Tabletten"

Loratadin

- Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
- Nesselausschlag, mit Juckreiz, Rötung und Quaddeln der Haut, vor al lem wenn die Symptome chronisch sind
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwe ndung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nur einige Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetrete n ist.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schläfrigkeit, erhöhter Herzfreq uenz sowie zu Kopfschmerzen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in V erbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz nor mal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern u nd älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaige n Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeila ge abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. E r unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung von Histamin aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes zweitens verdrängt er Histamin von seinen Bindungsstellen. Histamin spielt als Gewebehormon und Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündu ngen und allergischen Reaktionen.
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgru ppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. - Kinder unter 30 kg Körpergewicht: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werde n.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitig en Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgera ten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige veror dnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Bei Kindern unter 12 Jahren:
- Kopfschmerzen
- Nerv osität
- Müdigkeit

Bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen:
- Appetitsteigerung
- Kopfschmerzen
- Schläfrigkeit
- Schlaflosigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behan dlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenw irkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten desw egen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apot heker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung sch on einige Zeit zurückliegt.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette
Loratadin,Lactose-1-Wasser,Magnesiumdistearat,Maisstärke
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Loratadin 10 Heumann 50 Tabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen