Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten

  • Bei Allergiebeschwerden
  • Nur 1x täglich
Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten
Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten
Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten
     
Artikelnummer:
2462216
PZN:
01653951
Inhalt:
50 Tabletten
Marke:
Inhalt 50 Tabletten
12,61 €
P 120 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(272)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
40
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(870)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 8,35 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (278,33 € / 1 l)
24
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(19)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,79 €
Inhalt 20 Tabletten
55
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg 50 Filmtabletten
(20)
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 21,80 € 9,79 €
Inhalt 50 Filmtabletten
32
Vividrin Azelastin 0,5 mg je ml Augentropfen
(1)
Vividrin Azelastin 0,5 mg / 1 ml
Bei Allergie
AVP* 13,24 € 8,99 €
Inhalt 6 ml Augentropfen
0.006 l (1.498,33 € / 1 l)
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(73)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
9
Prospan Hustensaft 100 ml Saft
(30)
Prospan Hustensaft
Bei Husten und Bronchitis
AVP* 9,47 € 8,59 €
Inhalt 100 ml Saft
0.1 l (85,90 € / 1 l)
22
Physiogel Scalp Care Mildes Shampoo 250 ml
(6)
Physiogel Scalp Care Mildes Shampoo
Zur Haarpflege
UVP 12,90 € 9,99 €
Inhalt 250 ml Shampoo
0.25 l (39,96 € / 1 l)
40
IbuHexal akut 400 mg 50 Filmtabletten
(62)
IbuHexal akut 400 mg
Bei Schmerzen
AVP* 12,91 € 7,69 €
Inhalt 50 Filmtabletten
50
Omep Hexal 20 mg 14 magensaftresistente Kapseln
(129)
Omep Hexal 20 mg
Bei Sodbrennen
AVP* 14,67 € 7,19 €
Inhalt 14 magensaftresistente Kapseln
34
GRATIS
Versand
Sparset Grippostad C Hartkapseln 2 x 24 Kapseln
(765)
Grippostad C
Bei Erkältung
AVP* 32,74 € 21,49 €
Inhalt 2 x 24 Kapseln
40
Synofen 500 mg - 200 mg 20 Filmtabletten
(9)
Synofen 500 mg - 200 mg
Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen
AVP* 10,98 € 6,55 €
Inhalt 20 Filmtabletten
17
Paracetamol plus Coffein axicur 350 mg - 50 mg 20 Tabletten
(1)
Paracetamol plus Coffein axicur 350 mg - 50 mg
Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und od...
AVP* 4,82 € 3,99 €
Inhalt 20 Tabletten
23
GRATIS
Versand
Arthri-Verlan 200 Tabletten
Arthri-Verlan
Nahrungsergänzungsmittel
UVP 27,10 € 20,69 €
Inhalt 200 Tabletten
0.092 kg (224,89 € / 1 kg)
22
Iberogast Classic 20 ml
(44)
Iberogast Classic
Bei Magenbeschwerden
AVP* 12,97 € 9,99 €
Inhalt 20 ml Flüssigkeit
0.02 l (499,50 € / 1 l)
36
GRATIS
Versand
Iberogast Classic 2 x 20 ml
(44)
Iberogast Classic
Bei Magen-Darm-Beschwerden
AVP* 25,94 € 16,59 €
Inhalt 2 x 20 ml Flüssigkeit
0.04 l (414,75 € / 1 l)
Linderung für Allergiegeplagte So vielfältig wie die Allergieauslöser (Allergene) und die... mehr

Produktinformationen "Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten"

Linderung für Allergiegeplagte
So vielfältig wie die Allergieauslöser (Allergene) und die Formen von Allergien, sind auch ihre Symptome. Wird das Allergen, wie bei einer Hausstaub- oder Pollenallergie, eingeatmet, treten vor allem Nasen- und Augenbeschwerden auf. Typisch sind dann juckende, brennende und gerötete Augen, lästiger Niesreiz und eine verstopfte oder laufende Nase. Darüber hinaus können Nahrungsmittel, Medikamente, bestimmte Stoffe aus dem Berufsleben oder Insektengift ebenfalls allergische Beschwerden hervorrufen. Hier kommen zu Juckreiz Körperreaktionen wie etwa Hautausschlag - bis hin zu Atemnot und allergischem Schock mit schweren Kreislaufproblemen. Allergien sollten ernst genommen werden, da sie sich zu schwereren Formen entwickeln können.

Mit einer Tablette LORATADIN AL täglich können jedoch die unangenehmen Symptome eines allergisch bedingten Schnupfens gelindert werden.

Bewährtes Antihistaminikum
Loratadin gehört zu der großen Gruppe der Antihistaminika. Diese schwächen die Wirkung des körpereigenen Botenstoffs Histamin ab oder heben die Wirkung sogar auf, indem sie gezielt Histamin-Rezeptoren besetzen. Auf diesem Weg können insbesondere allergiebedingter Juckreiz und Schnupfen seit Jahrzehnten gelindert werden. Bis heute stehen Antihistaminika in dem Ruf müde zu machen. Dieser Effekt ist mit den Antihistaminika der zweiten Generation - und so auch bei Loratadinpräparaten - weitestgehend nicht mehr vorhanden.

Anwendungsgebiete

LORATADIN AL wird zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei Nesselsucht unbekannter Ursache (chronische, idiopathische Urtikaria) eingesetzt

Aktive Wirkstoffe

1 Tablette enthält 10 mg Loratadin.

Hilfsstoffe

Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph.Eur.).

Anwendung & Dosierung

ERWACHSENE UND KINDER ÜBER 12 JAHRE
1-mal täglich 1 Tablette LORATADIN AL (entspr. 10 mg Loratadin/Tag).

KINDER UND JUGENDLICHE
Kinder von 2 bis 12 Jahren Bei einem Körpergewicht von über 30 kg: 1-mal täglich 1 Tablette LORATADIN AL (entspr. 10 mg Loratadin/Tag).
Bei einem Körpergewicht von 30 kg oder darunter: Die Tablette in der Dosisstärke von 10 mg ist für Kinder mit einem Körpergewicht unter 30 kg nicht geeignet.

Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin bei Kindern unter 2 Jahren sind nicht erwiesen.

PATIENTEN MIT SCHWERER LEBERSCHÄDIGUNG
Es wird eine Anfangsdosis von 1 Tablette LORATADIN AL (entspr. 10 mg Loratadin) jeden zweiten Tag bei Erwachsenen und bei Kindern mit einem Körpergewicht über 30 kg empfohlen.
Eine Dosisanpassung bei älteren Patienten oder bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung ist nicht erforderlich.
Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von LORATADIN AL zu stark oder zu schwach ist.

Schwangerschaft & Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT
In Studien an Tieren wurde keine fruchtschädigende Wirkung von Loratadin festgestellt. Die Daten deuten darauf hin, dass die Anwendung von Loratadin während der Schwangerschaft nicht zu Problemen mit dem Fötus führt. Als Vorsichtsmaßnahme wird empfohlen, die Einnahme von LORATADIN AL während der Schwangerschaft zu vermeiden.

STILLZEIT
Da Loratadin in die Muttermilch übergeht, wird von einer Anwendung in der Stillzeit abgeraten.

Gegenanzeigen

LORATADIN AL darf NICHT eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Loratadin oder einen der genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wechselwirkungen

Einnahme von LORATADIN AL zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.
Wechselwirkungen mit Arzneimitteln, die bestimmte Leberenzyme hemmen, können auftreten. Dies kann die Blutspiegel von Loratadin erhöhen und dadurch zu vermehrten Nebenwirkungen führen.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in, bevor Sie LORATADIN AL einnehmen:
  • wenn Sie an einer schweren Leberfunktionsstörung leiden
  • falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme von LORATADIN AL sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da Antihistaminika wie LORATADIN AL sonst positive Reaktionen auf den Hauttest verhindern oder abschwächen können.
KINDER
Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin bei Kindern unter 2 Jahren ist nicht erwiesen.

Mögliche Nebenwirkungen

HÄUFIG (KANN BIS ZU 1 VON 10 BEHANDELTEN BETREFFEN):
  • Nervosität,
  • Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit.
GELEGENTLICH (KANN BIS ZU 1 VON 100 BEHANDELTEN BETREFFEN):
Schlaflosigkeit, Appetitsteigerung.

SEHR SELTEN (KANN BIS ZU 1 VON 10.000 BEHANDELTEN BETREFFEN):
  • allergische Reaktionen (einschließlich ernster allergischer Reaktionen, verbunden mit Schwellung von Gesicht, Mund, Zunge oder Hals [Angioödem] und schwerwiegender allergischer Reaktionen, die Atemschwierigkeiten oder Schwindel verursachen können [Anaphylaxie]),
  • Schwindel,
  • Krampfanfall,
  • Beschleunigter Herzschlag (Tachykardie), Herzklopfen bzw. Herzrasen (Palpitation),
  • Übelkeit, Mundtrockenheit, Magenschleimhautentzündung (Gastritis).
  • Leberfunktionsstörung,
  • Hautausschlag, Haarausfall (Alopezie).

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach -Verwendbar bis- angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Pflichttext

Loratadin AL 10 mg Tabletten
Wirkstoff: Loratadin. Zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei Nesselsucht unbekannter Ursache (chronische, idiopathische Urtikaria). Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

ALIUD PHARMA GmbH, Postfach 1380, 89146 Laichingen
Stand: November 2017
Hersteller:

ALIUD Pharma GmbH Gottlieb-Daimler-Str. D. 89150, Laichingen

Weitere Produkte mit dem gleichen Wirkstoff
Loratadin
50
GRATIS
Versand
Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten Lorano akut Antiallergikum 100 Tabletten
(28)
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-2 Tage

AVP* 42,38 € 20,99 €
inkl. MwSt.
35
Lora ADGC Antiallergikum 50 Tabletten Lora ADGC Antiallergikum 50 Tabletten
(29)
Bei Allergie
Inhalt 50 Tabletten

Lieferzeit 1-2 Tage

AVP* 11,97 € 7,69 €
inkl. MwSt.
Loratadin Ratiopharm 10mg 20 Tabletten Loratadin Ratiopharm 10mg 20 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 20 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

9,04 €
inkl. MwSt.
6
Loratadin 10 mg Heumann 20 Tabletten Loratadin 10 mg Heumann 20 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 20 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

AVP* 7,33 € 6,84 €
inkl. MwSt.
8
GRATIS
Versand
Loratadin Stada 10 mg Tabletten 100  Tabletten Loratadin Stada 10 mg Tabletten 100 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 100 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

AVP* 35,58 € 32,72 €
inkl. MwSt.
6
Loratadin 1a Pharma 20 Tabletten Loratadin 1a Pharma 20 Tabletten
Bei Allergie
Inhalt 20 Tabletten

Lieferzeit 1-3 Tage

AVP* 7,33 € 6,84 €
inkl. MwSt.
weitere Informationen "Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten"

Loratadin

- Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
- Nesselausschlag, mit Juckreiz, Rötung und Quaddeln der Haut, vor al lem wenn die Symptome chronisch sind
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einer Ärztin, einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nur einige Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetrete n ist.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schläfrigkeit, erhöhter Herzfreq uenz sowie zu Kopfschmerzen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einer Ärztin, einem Arzt in V erbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz nor mal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern u nd älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in der Apothetheke nach etwaige n Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine von Ärztin, vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeila ge abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. E r unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung von Histamin aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes zweitens verdrängt er Histamin von seinen Bindungsstellen. Histamin spielt als Gewebehormon und Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündu ngen und allergischen Reaktionen.
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgru ppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. - Kinder unter 30 kg Körpergewicht: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werde n.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitig en Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgera ten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige veror dnet worden, sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Bei Kindern unter 12 Jahren:
- Kopfschmerzen
- Nerv osität
- Müdigkeit

Bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen:
- Appetitsteigerung
- Kopfschmerzen
- Schläfrigkeit
- Schlaflosigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behan dlung, wenden Sie sich an Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker/-in.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenw irkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten desw egen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apot heker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung sch on einige Zeit zurückliegt.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette
Loratadin,Magnesiumdistearat,Lactose-1-Wasser,Maisstärke,Cellulose, mikr okristalline
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Loratadin Al 10 mg Tabletten 50 Tabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Für das Bepunkten Ihrer Bewertung gelten unsere Bedingungen.

Zuletzt angesehen