Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße

  • 24-Stunden Wirkdauer
  • Gut verträglich
  • Entzündungshemmend
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße
Artikelnummer:
2899284
PZN:
12457986
Inhalt:
18 g Nasenspray
Marke:
Inhalt 18 g Nasenspray
AVP* 19,99 € 9,85 € 0.018 kg (547,22 € / 1 kg) 50
P 90 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Sparen Sie jetzt mit unseren Bundle-Angeboten:
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße
547,22 € / 1 kg
AVP* 19,99 € 9,85 €
Cromo ratiopharm 10 ml Augentropfen
Cromo ratiopharm 10 ml Augentropfen
449,00 € / 1 Liter
AVP* 6,59 € 4,49 €
Statt 26,58 €
Preis für alle 13,69 €
Sie sparen: 48
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandkosten
45
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(823)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 7,65 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (255,00 € / 1 l)
60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(115)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
25
Nasenspray-ratiopharm Kinder konservierungsmittelfrei 10 ml
(82)
Nasenspray-ratiopharm Kinder
Bei Schnupfen
AVP* 3,99 € 2,99 €
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (299,00 € / 1 l)
14
Cetirizin Abz 10 mg 100 Filmtabletten
(21)
Cetirizin Abz 10 mg
Bei Allergien
AVP* 12,92 € 10,99 €
Inhalt 100 Filmtabletten
45
NasenDuo Nasenspray 2 x 10 ml
(94)
NasenDuo Nasenspray
Bei Schnupfen
AVP* 15,00 € 8,25 €
Inhalt 2 x 10 ml Nasenspray
0.02 l (412,50 € / 1 l)
50
GRATIS
Versand
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg 140 Sprühstöße 18 g
(8)
Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg
Bei allergischem Schnupfen
AVP* 22,24 € 11,09 €
Inhalt 18 g Nasenspray
0.018 kg (616,11 € / 1 kg)
33
Nasic Nasenspray 2 x 15 ml
(220)
Nasic Nasenspray
Bei Schnupfen
AVP* 17,90 € 11,99 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (399,67 € / 1 l)
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(32)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
27
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(16)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,69 €
Inhalt 20 Tabletten
42
RatioAllerg Heuschnupfenspray 10 ml Nasenspray
(4)
ratioAllerg Heuschnupfenspray
Bei Allergie
AVP* 10,98 € 6,29 €
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (629,00 € / 1 l)
31
Cromo ratiopharm 10 ml Augentropfen
(8)
Cromo ratiopharm
Bei Allergie
AVP* 6,59 € 4,49 €
Inhalt 10 ml Augentropfen
0.01 l (449,00 € / 1 l)
52
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg 50 Filmtabletten
(5)
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 21,80 € 10,39 €
Inhalt 50 Filmtabletten
24
GRATIS
Versand
Sinupret extract 40 überzogene Tabletten
(25)
Sinupret extract
Bei Entzündungen der Nasennebenh...
AVP* 27,95 € 20,99 €
Inhalt 40 Überzogene Tabletten
40
GRATIS
Versand
Lorano Pro 5 mg 100 Filmtabletten
(10)
Lorano Pro 5 mg
Bei Allergie
AVP* 49,97 € 29,98 €
Inhalt 100 Filmtabletten
40
IbuHexal akut 400 mg 50 Filmtabletten
(54)
IbuHexal akut 400 mg
Bei Schmerzen
AVP* 12,00 € 7,19 €
Inhalt 50 Filmtabletten
11
Lora ADGC Antiallergikum 100 Tabletten
(17)
Lora ADGC Antiallergikum
Bei Allergie
AVP* 15,89 € 13,99 €
Inhalt 100 Tabletten
Bei Heuschnupfen. Einatmen und Aufatmen. Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray ist ein... mehr

Produktinformationen "Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße"

Bei Heuschnupfen. Einatmen und Aufatmen.
Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray ist ein Nasenspray für Erwachsene zur Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis), sofern die Diagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Bei rund 15 % der Erwachsenen in Deutschland wird im Laufe ihres Lebens Heuschnupfen diagnostiziert. Betroffene geben an, stark unter der Heuschnupfenzeit zu leiden - bei stark ausgeprägter allergischer Rhinitis sogar über viele Wochen hinweg. Um während der akuten Heuschnupfenphase Einbußen im täglichen Leben zu reduzieren, empfiehlt sich die Anwendung eines Arzneimittels, das die Symptome der allergischen Rhinitis lindern kann.

Mit freier Nase durch den Frühling.
Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray lindert Heuschnupfensymptome wie eine verstopfte oder laufende Nase, lokalen Juckreiz und den für eine Allergie typischen Niesreiz. Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray befreit bis zu 24 Stunden lang nicht nur von den Symptomen des Heuschnupfens, sondern bekämpft auch die Entzündung, die durch allergieauslösende Pollen hervorgerufen wird

Anwendungsgebiete

Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen (ab 18 Jahren) zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist.

Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden.

Aktive Wirkstoffe

Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Jeder Sprühstoß (0,1 ml) setzt 50 Mikrogramm Mometasonfuroat (Ph.Eur.) (als Monohydrat) frei. Das Gesamtgewicht eines Sprühstoßes beträgt 100 mg

Hilfsstoffe

Mikrokristalline Cellulose und Carmellose-Natrium (86 - 92:8 - 14), Glycerol, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Citronensäure-Monohydrat, Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid (siehe Abschnitt 2.) und Wasser für Injektionszwecke.

Anwendung & Dosierung

Erwachsene (einschließlich älterer Patienten):
Die übliche, empfohlene Dosis beträgt einmal täglich zwei Sprühstöße (50 Mikrogramm/Sprühstoß) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis: 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von einem Sprühstoß in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100 Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein.

Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray zeigte eine klinisch relevante Wirkung innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Gabe bei einigen ® Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis. Es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen von Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray nicht innerhalb der ersten 48 Stunden erreicht wird. Daher sollte der Patient das Arzneimittel regelmäßig anwenden, um den vollen therapeutischen Nutzen zu erzielen.

Die Behandlung mit Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray kann bei Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen ® allergischen Rhinitis einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein.

Wenn sich die Symptome nach 14 Tagen nicht bessern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray sollte ohne ärztlichen Rat nich länger als 3 Monate angewendet werden.

Kinder und Jugendliche
Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Art der Anwendung
Vor der ersten Anwendung muss der Behälter gut geschüttelt und die Dosierpumpe 10-mal betätigt werden (bis ein gleichmäßiger Sprühnebel abgegeben wird). Wird die Dosierpumpe über mindestens 14 Tage nicht verwendet, ist vor der nächsten Anwendung ein erneutes Vorfüllen durch 2-maliges Pumpen erforderlich, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel abgegeben wird.
Der Behälter muss vor jeder Anwendung gut geschüttelt werden. Die Flasche sollte nach der deklarierten Anzahl von Sprühstößen oder 2 Monate nach Anbruch verworfen werden.

Schwangerschaft & Stillzeit

Es liegen keine oder nur begrenzte Daten zur Anwendung von Mometasonfuroat bei schwangeren Frauen vor. Studien an Tieren zeigten Reproduktionstoxizität (siehe Abschnitt 5.3). Wie andere nasale Kortikosteroidpräparate sollte Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray in der ® Schwangerschaft nicht angewendet werden, es sei denn, der mögliche Nutzen für die Mutter rechtfertigt jegliches potentielle Risiko für die Mutter, den Feten bzw. den Säugling. Säuglinge von Müttern, die während der Schwangerschaft mit Kortikosteroiden behandelt wurden, sind sorgfältig auf das Vorliegen einer Nebenniereninsuffizienz zu untersuchen.
Es ist nicht bekannt, ob Mometasonfuroat in die humane Muttermilch übertritt. Wie bei anderen nasalen Kortikosteroidpräparaten muss entschieden werden, ob abzustillen ist oder die Therapie mit Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray unterbrochen werden soll/unterbleiben soll, unter ® Berücksichtigung des Nutzens des Stillens für das Kind bzw. des Nutzens der Therapie für die Frau

Gegenanzeigen

Mometason-ratiopharm Heuschnupfenspray darf nicht angewendet werden, wenn eine unbehandelte Infektion im Bereich der Nasenschleimhaut, wie ® Herpes simplex vorliegt.

Aufgrund der hemmenden Wirkung von Kortikosteroiden auf die Wundheilung dürfen Patienten nach Nasenoperationen oder -verletzungen bis zur Ausheilung Kortikosteroide nicht nasal anwenden.

Wechselwirkungen

Eine klinische Wechselwirkungs-Studie wurde mit Loratadin durchgeführt. Dabei wurden keine Wechselwirkungen beobachtet.

Bei einer gleichzeitigen Behandlung mit CYP3A-Inhibitoren einschließlich cobicistathaltiger Produkte ist mit einem erhöhten Risiko systemischer Nebenwirkungen zu rechnen. Die Kombination sollte vermieden werden, es sei denn, der Nutzen überwiegt das erhöhte Risiko systemischer Nebenwirkungen der Corticosteroide; in diesem Fall sollten die Patienten im Hinblick auf systemische Corticosteroidnebenwirkungen überwacht werden.

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray anwenden,
  • wenn Sie Tuberkulose haben oder jemals hatten.
  • wenn Sie irgendeine andere Infektion haben.
  • wenn Sie andere kortikosteroidhaltige Arzneimittel anwenden, sowohl solche zum Einnehmen als auch zur Injektion.
  • wenn Sie eine zystische Fibrose (Mukoviszidose) haben.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, während Sie Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray anwenden,
  • wenn Ihr Immunsystem nicht gut funktioniert (wenn Sie Schwierigkeiten haben, Infektionen abzuwehren) und Sie mit Personen, die an Masern oder Windpocken erkrankt sind, in Kontakt kommen. Sie sollten den Kontakt mit Personen, die diese Infektionen haben, vermeiden.
  • wenn Sie eine Infektion der Nase oder des Rachens haben.
  • wenn Sie das Arzneimittel über mehrere Monate oder länger anwenden.
  • wenn Sie eine andauernde Reizung der Nase oder des Rachens haben.
Wenn Kortikosteroid-Nasensprays in hohen Dosen über lange Zeiträume angewendet werden, können durch das in den Körper aufgenommene Arzneimittel Nebenwirkungen auftreten.
Falls Ihre Augen jucken oder gereizt sind, kann Ihr Arzt Ihnen andere Behandlungsmethoden zusammen mit Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray empfehlen. Wenn bei Ihnen verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Sofortige Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) können nach Anwendung dieses Arznei mittels auftreten. Diese Reaktionen können heftig sein. Sie sollten die Anwendung von Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray beenden und sofort ärztliche Hilfe suchen, falls bei Ihnen Beschwerden auftreten, wie:
  • Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen
  • Probleme beim Schlucken
  • Nesselausschlag
  • Pfeifendes Atemgeräusch (Giemen) oder Probleme beim Atmen
Bei Anwendung von kortikosteroidhaltigen Nasensprays in hohen Dosen oder über längere Zeiträume können aufgrund des im Körper aufgenommenen Arzneimittels Nebenwirkungen auftreten

Aufbewahrung & Haltbarkeit

2 Jahre. Innerhalb von 8 Wochen nach erstem Gebrauch verwenden. Nicht über 25 °C lagern. Nicht einfrieren.

Pflichttext

Mometason-ratiopharm® Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension Wirkstoff: Mometasonfuroat. Anwendungsgebiete: Anwendung bei Erwachsenen (ab 18 Jahren) zur symptomatischen Behandlung einer saisonalen allergischen Rhinitis, sofern die Erstdiagnose der saisonalen allergischen Rhinitis durch einen Arzt erfolgt ist. Warnhinweis: AM enth. Benzalkoniumchlorid u. weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Sprühstoß, d. h., es ist nahezu -natriumfrei-. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. 12/21.
Hersteller:

ratiopharm GmbH Graf-Arco-Str. D. 89079, Ulm

Kundenbewertungen
Rebecca S 06.08.2023

Top

Super Heuschnupfenspray
Das Produkt hilft schnell und ist ein super Mittel gegen die laufende Nase und tränenden Augen. Trotz meiner empfindlichen Schleimhäute in der Nase vertrage ich es super gut. Ich kann es nur weiterempfehlen und werde auch weiterhin auf dieses Produkt zurück greifen wenn es von Nöten ist. Bin echt zufrieden mit dem Produkt.

M. 02.08.2023

Hilft in Kombination mit Tabletten

Von meiner HNO-Ärztin empfohlen worden, da ich die Wirkung der Heuschnupfentabletten es nicht schafften, meine Nase unbeeinträchtigt zu halten. Seit einigen Jahren nehme ich nun sowohl Tablette, als auch jeden morgen 2x je Nasenloch Mometason. An manchen heftigen Pollentagen reicht für mich die morgendliche Dosis nicht aus. Dazu steht zwar nichts im Beipackzettel, aber es hilft dann, wenn man mittags "nachsprühen" muss.

Bewertungen ansehen und selbst bewerten!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen und Erfahrungen zu "Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Rebecca S 06.08.2023

Top

Super Heuschnupfenspray
Das Produkt hilft schnell und ist ein super Mittel gegen die laufende Nase und tränenden Augen. Trotz meiner empfindlichen Schleimhäute in der Nase vertrage ich es super gut. Ich kann es nur weiterempfehlen und werde auch weiterhin auf dieses Produkt zurück greifen wenn es von Nöten ist. Bin echt zufrieden mit dem Produkt.

M. 02.08.2023

Hilft in Kombination mit Tabletten

Von meiner HNO-Ärztin empfohlen worden, da ich die Wirkung der Heuschnupfentabletten es nicht schafften, meine Nase unbeeinträchtigt zu halten. Seit einigen Jahren nehme ich nun sowohl Tablette, als auch jeden morgen 2x je Nasenloch Mometason. An manchen heftigen Pollentagen reicht für mich die morgendliche Dosis nicht aus. Dazu steht zwar nichts im Beipackzettel, aber es hilft dann, wenn man mittags "nachsprühen" muss.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen