Identifier Produkt
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ratiogrippal 200 mg - 30 mg 2 x 20 Filmtabletten

  • Bei Erkältungskrankheiten
  • Ab 15 Jahren
  • Leicht schluckbar
Ratiogrippal 200 mg - 30 mg 2 x 20 Filmtabletten
Produkteigenschaften:
Parabenfrei
Artikelnummer:
2941086
PZN:
10394081
Inhalt:
2 x 20 Filmtabletten
Marke:
Inhalt 2 x 20 Filmtabletten
AVP* 23,00 € 12,95 € 43
P 120 Bonuspunkte sichern
Jetzt Bonuspunkte sammeln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben.

40
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 2 x 15 ml
(865)
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene
Bei Schnupfen
AVP* 13,94 € 8,35 €
Inhalt 2 x 15 ml Nasenspray
0.03 l (278,33 € / 1 l)
60
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten 50 Stück
(253)
Ibuprofen Medibond 400mg Schmerztabletten
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 12,52 € 4,99 €
Inhalt 50 Filmtabletten
50
Paracetamol Medibond 500mg Schmerztabletten 20 Stück
(69)
Paracetamol Medibond 500 mg Schmerztabletten
Bei Fieber und Schmerzen
AVP* 3,20 € 1,59 €
Inhalt 20 Tabletten
35
GRATIS
Versand
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 180 ml
(336)
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
Bei Erkältungsbeschwerden
AVP* 24,49 € 15,89 €
Inhalt 180 ml Sirup
0.18 l (88,28 € / 1 l)
45
NasenDuo Nasenspray 2 x 10 ml
(103)
NasenDuo Nasenspray
Bei Schnupfen
AVP* 15,00 € 8,25 €
Inhalt 2 x 10 ml Nasenspray
0.02 l (412,50 € / 1 l)
31
Grippostad C 24 Kapseln
(758)
Grippostad C
Bei Erkältung
AVP* 16,37 € 11,29 €
Inhalt 24 Kapseln
50
Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 Kapseln
(31)
Lopedium akut
Bei akutem Durchfall
AVP* 5,47 € 2,69 €
Inhalt 10 Kapseln
30
Aspirin Complex 20 Beutel Granulat
(189)
Aspirin Complex
Bei grippalen Infekten
AVP* 18,79 € 12,99 €
Inhalt 20 Beutel Granulat
40
Hustenstiller-Ratiopharm Dextromethorphan 2 x 10 Kapseln
(40)
Hustenstiller-Ratiopharm Dextromethorphan
Bei Husten
AVP* 15,00 € 8,99 €
Inhalt 2 x 10 Kapseln
34
GRATIS
Versand
Sparset Grippostad C Hartkapseln 2 x 24 Kapseln
(758)
Grippostad C
Bei Erkältung
AVP* 32,74 € 21,49 €
Inhalt 2 x 24 Kapseln
21
Nasenspray-ratiopharm Kinder konservierungsmittelfrei 10 ml
(89)
Nasenspray-ratiopharm Kinder
Bei Schnupfen
AVP* 3,99 € 3,15 €
Inhalt 10 ml Nasenspray
0.01 l (315,00 € / 1 l)
45
GRATIS
Versand
ACC akut 600 mg Hustenlöser 40 Brausetabletten
(225)
ACC akut 600 mg Hustenlöser
Löst den Hustenschleim
AVP* 31,51 € 17,29 €
Inhalt 40 Brausetabletten
50
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg 50 Filmtabletten
(20)
Ibu Lysin ratiopharm 400 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 21,80 € 10,89 €
Inhalt 50 Filmtabletten
38
GRATIS
Versand
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 2 x 180 ml
(336)
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
Bei Erkältung
AVP* 48,98 € 29,99 €
Inhalt 2 x 180 ml Sirup
0.36 l (83,31 € / 1 l)
35
GRATIS
Versand
Sinupret extract 40 überzogene Tabletten
(47)
Sinupret extract
Bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen
AVP* 29,64 € 18,99 €
Inhalt 40 Überzogene Tabletten
24
Paracetamol-ratiopharm 500 mg 20 Tabletten
(19)
Paracetamol-ratiopharm 500 mg
Bei Schmerzen und Fieber
AVP* 3,70 € 2,79 €
Inhalt 20 Tabletten
Mit einem Medikament die häufigsten Erkältungsbeschwerden lindern: ratioGrippal® 200 mg/30 mg... mehr

Produktinformationen "Ratiogrippal 200 mg - 30 mg 2 x 20 Filmtabletten"

Mit einem Medikament die häufigsten Erkältungsbeschwerden lindern: ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten
Erkältungen oder grippale Infekte kennen keine Jahreszeit. Hierbei treten häufig Schnupfen, Fieber und erkältungsbedingte Kopf- und Gliederschmerzen gleichzeitig auf. Um diese effektiv zu lindern, hilft Ihnen ratioGrippal® - damit Sie wieder rasch Ihren Alltag meistern können. Die Kombination aus Ibuprofen und Pseudoephedrin wirkt schnell und über mehrere Stunden. Sie dürfen maximal 6 Tabletten täglich über eine Dauer von 5 Tagen einnehmen. Geht es Ihnen nach ein paar Tagen nicht besser, sollten Sie einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen, um mögliche Ursachen abklären zu lassen. Das Multitalent bei Erkältung ist für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren geeignet und frei von Laktose, Zucker und Parabenen.

Ibuprofen und Pseudoephedrin - die starke Wirkstoffkombination bei einer Erkältung oder einem grippalen Infekt
Wenn im Rahmen eines grippalen Infekts oder einer Erkältung gleichzeitig mehrere Symptome wie Schnupfen, Fieber und erkältungsbedingte Kopf- und Gliederschmerzen auftreten, wünschen wir uns schnelle Linderung der Beschwerden. Dafür eignet sich die Wirkstoffkombination aus 200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrin in ratioGrippal®. Bei einer Umfrage des Deutschen Apotheken Portals empfehlen 75 Prozent der befragten Apotheker und Apothekerinnen den Wirkstoff Ibuprofen bei einer Erkältung, da dieser effektiv wirkt und gut verträglich ist. Gemeinsam lindert die Kombination aus Ibuprofen und Pseudoephedrin Schmerzen und Entzündungen, senkt das Fieber und wirkt abschwellend auf die Nasenschleimhaut - ohne dass Sie zusätzlich ein Nasenspray anwenden müssen. Gerade für Personen, die auf Nasensprays verzichten möchten, ist die Einnahme von Pseudoephedrin eine praktische Alternative bei Schnupfen. Es sorgt für eine Abschwellung der Nasenschleimhaut, sodass Sie wieder richtig durchatmen und nachts erholsam schlafen können.

Anwendungsgebiete

ratioGrippal® wird angewendet zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und/oder erkältungs- bzw. grippebedingten Schmerzen.

Aktive Wirkstoffe

Jede Filmtablette enthält 200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid (entsprechend 24,6 mg Pseudoephedrin).

Hilfsstoffe

Tablettenkern:
Mikrokristalline Cellulose, Vorverkleisterte Stärke (Mais), Povidon K-30, Hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure 95, Croscarmellose Natrium, Natriumdodecylsulfat,

Filmüberzug:
Poly(vinylalkohol), Talkum (E 553b), Macrogol 3350, Muscovit, beschichtet mit Titandioxid (Mischung aus Muscovit (E 555) und Titandioxid (E 171)), Polysorbat 80 (E 433), Hypromellose, Titandioxid (E 171), Macrogol 400, Polysorbat 80 (E 433), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H O (E 2172), Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen(II, III)-oxid (E 172).

Anwendung & Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren nehmen 1 Filmtablette, falls erforderlich alle 4-6 Stunden. Bei stärker ausgeprägten Symptomen nehmen Sie 2 Filmtabletten, falls erforderlich alle 6-8 Stunden.
Die Tageshöchstdosis von 6 Filmtabletten darf keinesfalls überschritten werden.
Nehmen Sie die Filmtabletten vorzugsweise bei gefülltem Magen mit etwas Wasser ein. Filmtabletten nicht zerbrechen oder zerdrücken.

Schwangerschaft & Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Nehmen Sie ratioGrippal nicht ein, wenn Sie sich in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft befinden, da dies Ihr ungeborenes Kind schädigen ®oder Probleme bei der Geburt verursachen könnte. Es kann Nieren-und Herzprobleme bei Ihrem ungeborenen Kind verursachen. Es kann Ihre Blutungsneigung und die Ihres Kindes beeinflussen und dazu führen, dass der Geburtsvorgang später einsetzt oder länger andauert als erwartet. Sie sollten ratioGrippal während der ersten 6 Monate der Schwangerschaft nicht einnehmen, sofern es nicht absolut notwendig ist und von Ihrem Arzt ® empfohlen wird. Wenn Sie während dieses Zeitraums behandelt werden müssen oder während Sie versuchen schwanger zu werden, sollte die Dosierung so niedrig wie möglich und über einen so kurzen Zeitraum wie möglich erfolgen. Wenn Sie ratioGrippal ab der 20. ® Schwangerschaftswoche für mehr als ein paar Tage einnehmen, kann dies bei Ihrem ungeborenen Kind Nierenprobleme verursachen, was zu einer verringerten Menge des Fruchtwassers, welches Ihr Kind umgibt, führen kann (Oligohydramnion) oder es kann zur Verengung eines Blutgefäßes (Ductus arteriosus) im Herzen Ihres Kindes kommen. Wenn Sie länger als ein paar Tage behandelt werden müssen, kann Ihr Arzt eine zusätzliche Überwachung empfehlen.

ratioGrippal enthält Ibuprofen, das zu einer Gruppe von Arzneimitteln (NSAIDs) gehört, die die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. ®
Diese Wirkung ist nach dem Absetzen des Arzneimittels reversibel.

Gegenanzeigen

ratioGrippal darf nicht eingenommen werden, ®
  • wenn Sie allergisch gegen Ibuprofen, Pseudoephedrin oder einen der genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
  • wenn Sie jünger als 15 Jahre sind;
  • während der 3 letzten Monate der Schwangerschaft oder wenn Sie stillen;
  • wenn bei Ihnen jemals eine allergische Reaktion (wie z. B. pfeifendes Atmen, Verschlechterung von Asthma, eine juckende laufende Nase, eine Gesichtsschwellung oder ein Nesselausschlag) aufgetreten ist, nachdem Sie Acetylsalicylsäure oder andere Schmerzmittel, fiebersenkende oder entzündungshemmende Arzneimittel eingenommen haben;
  • wenn bei Ihnen ein Magengeschwür vorliegt oder früher vorgelegen hat;
  • wenn es früher bei Ihnen zu einer Perforation oder Blutung im Zusammenhang mit der Einnahme von NSAIDs gekommen ist;
  • wenn Sie an einer schweren Leber- oder Niereninsuffizienz leiden;
  • wenn Sie an einer schweren Herzinsuffizienz leiden;
  • wenn Sie an schweren Herz- oder Kreislaufproblemen (Herzerkrankung, Bluthochdruck, Angina, schneller Herzschlag), einer Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes oder einem Phäochromozytom (einem Tumor der Nebenniere) leiden;
  • falls Sie einen Herzinfarkt erlitten haben;
  • wenn bei Ihnen ein unzureichend kontrollierter Bluthochdruck vorliegt;
  • wenn Sie einen Schlaganfall erlitten haben oder bei Ihnen ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall vorliegt;
  • wenn Sie in der Vergangenheit Krampfanfälle hatten;
  • wenn Sie ungeklärte Bluterkrankungen haben;
  • falls Sie an einem Glaukom (erhöhter Augeninnendruck) leiden;
  • wenn Sie Beschwerden beim Wasserlassen infolge von Prostataproblemen haben;
  • wenn Sie am systemischen Lupus erythematodes (SLE) leiden, einer Autoimmunkrankheit, die z. B. Gelenkschmerzen und Hautveränderungen verursacht;
  • wenn Sie folgende Arzneimittel anwenden:
    Acetylsalicylsäure (mehr als 75 mg täglich) oder andere nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs) oder andere Schmerzmittel;
    andere gefäßverengende Arzneimittel, die zur Behandlung einer Nasenschleimhautschwellung eingesetzt werden, wie z. B. Phenylpropanolamin, Phenylephrin, Ephedrin oder Methylphenidat;
    nichtselektive Monoamin-Oxidase-Hemmer (sog. MAO-Hemmer, die zur Behandlung der Parkinson-Krankheit oder von Depressionen eingesetzt werden) - auch wenn Sie diese in den letzten zwei Wochen angewendet haben.

Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker/-in, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

ratioGrippal® darf nicht angewendet werden, wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen:
  • Acetylsalicylsäure (mehr als 75 mg täglich);
  • andere nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs);
  • andere Schmerzmittel oder fiebersenkende Arzneimittel;
  • Monoamin-Oxidase-Hemmer (sog. MAO-Inhibitoren, die zur Behandlung der Parkinson-Krankheit oder von Depressionen eingesetzt werden), wenn diese in den letzten 2 Wochen eingenommen wurden;
  • andere gefäßverengende Arzneimittel, die zur Behandlung einer Nasenschleimhautschwellung angewendet werden (z. B. eingenommenes oder direkt in der Nase angewendetes Phenylpropanolamin, Phenylephrin oder Ephedrin).
Die weiteren möglichen Wechselwirkungen entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage

Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in, bevor Sie ratioGrippal einnehmen, ®
  • wenn Sie an Asthma leiden oder das Risiko einer Asthmaattacke besteht;
  • wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie an einer Blutgerinnungsstörung leiden;
  • wenn Sie blutverdünnende Arzneimittel wie z. B. Warfarin oder niedrig dosierte Acetylsalicylsäure einnehmen;
  • wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die das Risiko für Magengeschwüre oder Blutungen erhöhen könnten, wie z. B. Steroide, Antidepressiva aus der Klasse der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI, z. B. Fluoxetin, Paroxetin) oder NSAIDs einschließlich Acetylsalicylsäure;
  • wenn Sie einen hohen Blutdruck oder Herzprobleme haben, an einer Herzinsuffizienz, Psychose oder Diabetes leiden;
  • wenn Sie früher an einer Erkrankung des Magen-Darm-Trakts (wie z. B. Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) gelitten haben;
  • wenn Sie Nieren- oder Leberprobleme haben;
  • wenn Sie Arzneimittel gegen Migräne einnehmen;
  • wenn Sie eine Infektion haben.
Arzneimittel wie ratioGrippal können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt (-Myokardinfarkt-) oder Schlaganfall verbunden ® sein. Das Risiko steigt mit der Dosis und der Behandlungsdauer. Die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer dürfen nicht überschritten werden.
Wenn Sie Herzprobleme haben oder früher einmal einen Schlaganfall gehabt haben oder glauben, dass ein Risiko besteht, dass diese Krankheiten bei Ihnen auftreten könnten (z. B. wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder hohe Cholesterinwerte aufweisen oder rauchen), sollten Sie Ihre Behandlung mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Apotheker/-in besprechen.

Hautreaktionen
Im Zusammenhang mit der Behandlung mit ratioGrippal wurden schwerwiegende Hautreaktionen berichtet. Bei Auftreten von Hautausschlag, ®Läsionen der Schleimhäute, Blasen oder sonstigen Anzeichen einer Allergie sollten Sie die Behandlung mit ratioGrippal einstellen und sich ®unverzüglich in medizinische Behandlung begeben, da dies die ersten Anzeichen einer sehr schwerwiegenden Hautreaktion sein können.

Infektionen
ratioGrippal kann Anzeichen von Infektionen wie Fieber und Schmerzen verdecken. Daher ist es möglich, dass sich durch eine ® ratioGrippal® angemessene Behandlung der Infektion verzögert, was zu einem erhöhten Risiko für Komplikationen führen kann. Dies wurde bei bakterieller Pneumonie und bakteriellen Hautinfektionen im Zusammenhang mit Windpocken beobachtet. Wenn Sie dieses Arzneimittel während einer Infektion einnehmen und Ihre Infektionssymptome anhalten oder sich verschlimmern, konsultieren Sie unverzüglich einen Arzt.

Bei der Einnahme von ratioGrippal können in Folge einer Entzündung des Dickdarms (ischämische Kolitis) plötzliche Bauchschmerzen oder ® Blutungen im Enddarm auftreten. Wenn bei Ihnen diese Magen-Darm-Beschwerden auftreten, beenden Sie die Einnahme von ratioGrippal und ®suchen Sie sofort Ihren Arzt auf oder begeben Sie sich unverzüglich in medizinische Behandlung.

Bei der Einnahme von ratioGrippal kann eine verringerte Blutversorgung des Sehnervs auftreten. Brechen Sie bei einem plötzlichen Verlust des ® Sehvermögens die Einnahme von ratioGrippal ab und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf oder begeben sich unverzüglich in medizinische Behandlung.

Wenn die Symptome bestehen bleiben oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an einen Arzt.

Kinder und Jugendliche
Es besteht ein Risiko für Nierenfunktionsstörungen bei dehydrierten Jugendlichen.
ratioGrippal darf bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren nicht angewendet werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Brechen Sie die Einnahme von ratioGrippal sofort ab und holen Sie ärztlichen Rat ein, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken, die auf eine schwere allergische Reaktion hinweisen können:
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
  • Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals
  • starker Juckreiz auf der Haut mit Quaddeln (Nesselausschlag)
  • schwere Hautreaktionen mit Blasenbildung unter der Haut
  • Herzrasen mit niedrigem Blutdruck
  • wenn Sie Anzeichen auf Magen-Darm-Blutungen zeigen, wie z. B.
    leuchtend roter Stuhl, schwarzer Stuhl (Teerstuhl), Bluterbrechen oder Erbrochenes, das aussieht wie Kaffeesatz.
Die weiteren möglichen Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Blisterpackung und dem Umkarton nach -Verwendbar bis- angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Pflichttext

Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und/oder erkältungs- bzw. grippebedingten Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren. Warnhinw.: AM enth. weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Filmtbl., d. h. es ist nahezu -natriumfrei-. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. 11/22.
Produkteigenschaften: Laktosefrei, Parabenfrei
Hersteller:

ratiopharm GmbH Graf-Arco-Str. D. 89079, Ulm

Kundenbewertungen
Simone 06.12.2023

überzeugt voll und ganz

Ratiogrippal wurde mir von einer Freundin empfohlen. Da ich dank Corona nun leider häufiger unter Nasennebenhöhlen Entzündung leide, habe ich dieses Arzneimittel auf anraten ausprobiert. Ich muss sagen es schlägt ein wie Bombe. Die starken Kopfschmerzen und der Druck der Nebenhöhlen wurden wirklich schnell deutlich besser und erträglicher!
Ich kann nur jedem empfehlen dieses Arzneimittel bei einer Nasennebenhöhlen Entzündung auszuprobieren!

Jürgen 06.08.2023

Freier Kopf bei Erkältung

Bei ersten Anzeichen eines gripalen Infektes oder Erkältungserscheinungen nehme ich mittlerweile Ratiogrippal von ratiopharm. Hilft und leicht in der Anwendung.

Carola 06.08.2023

Top

Top! Lieferung erfolgte schnell. Beipackzettel gelesen und mit der Einnahme gestartet! Keine Probleme mit dem Magen ? nach 30 Minuten merke ich die Wirkung. Nach einem Tag fühlte ich mich besser. Nach 4 Tagen war alles weg! Würde ich immer wieder kaufen!

Bewertungen ansehen und selbst bewerten!
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Ihre Meinung zählt: Schreiben Sie jetzt eine Produktrezension und lassen Sie uns und andere Kunden wissen, wie zufrieden Sie mit dem Artikel waren und ob sie ihn weiterempfehlen würden. JETZT BEWERTEN!
Bewertungen und Erfahrungen zu "Ratiogrippal 200 mg - 30 mg 2 x 20 Filmtabletten". Das meinen unsere Kunden zu diesem Produkt:
Simone 06.12.2023

überzeugt voll und ganz

Ratiogrippal wurde mir von einer Freundin empfohlen. Da ich dank Corona nun leider häufiger unter Nasennebenhöhlen Entzündung leide, habe ich dieses Arzneimittel auf anraten ausprobiert. Ich muss sagen es schlägt ein wie Bombe. Die starken Kopfschmerzen und der Druck der Nebenhöhlen wurden wirklich schnell deutlich besser und erträglicher!
Ich kann nur jedem empfehlen dieses Arzneimittel bei einer Nasennebenhöhlen Entzündung auszuprobieren!

Jürgen 06.08.2023

Freier Kopf bei Erkältung

Bei ersten Anzeichen eines gripalen Infektes oder Erkältungserscheinungen nehme ich mittlerweile Ratiogrippal von ratiopharm. Hilft und leicht in der Anwendung.

Carola 06.08.2023

Top

Top! Lieferung erfolgte schnell. Beipackzettel gelesen und mit der Einnahme gestartet! Keine Probleme mit dem Magen ? nach 30 Minuten merke ich die Wirkung. Nach einem Tag fühlte ich mich besser. Nach 4 Tagen war alles weg! Würde ich immer wieder kaufen!

Mattke 06.08.2023

Top Produkt

Die Ratiogrippal Filmtabletten sind nicht nur ein MUSS für jede Hausapotheke. Sie sind bei mir ein nicht weg zudenkender Bestandteil meiner Reiseapotheke. Das Produkt hilft auch im Urlaub zuverlässig bei Erkältungen.

Volksversand-Kunde 28.05.2020

super

Volksversand-Kunde 02.05.2020

standard in der hausapotheke, die helfen

Volksversand-Kunde 26.03.2020

super

Volksversand-Kunde 20.01.2020

****

Volksversand-Kunde 20.01.2020

Ist OK

Volksversand-Kunde 14.01.2020

*****

Volksversand-Kunde 03.01.2020

Günstig und gut.

Volksversand-Kunde 23.11.2019

Kann ich nur empfehlen sobald sich eine Erkältung ankündigt.sehr gut verträglich

Volksversand-Kunde 20.11.2019

Gutes Preis,- Leistungsverhältnis

Volksversand-Kunde 17.12.2017

Das Produkt ist gut , bei Erkältungszeichen .

Volksversand-Kunde 11.03.2017

*****

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Für das Bepunkten Ihrer Bewertung gelten unsere Bedingungen.

Zuletzt angesehen